Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

HABEN ARGEN AUCH PFLICHTEN ???
(1 Leser) (1) Besucher
Fragen & Probleme
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: HABEN ARGEN AUCH PFLICHTEN ???
#15615
HABEN ARGEN AUCH PFLICHTEN ??? vor 9 Jahren, 6 Monaten Karma: 0
Hallo Ihr Lieben!
Man hat als ALG-II-Empfänger jede Menge Pflichten. Und wehe man kommt ihnen nicht nach!
Meine Frage nun: Hat die Arge nicht auch Pflichten? Und wenn ja, wo kann man die nachlesen? Es muss doch irgendwo Gesetzestexte geben, wo genau definiert ist, was eine Arge leisten soll, welche Aufgaben sie hat usw. Wo finde ich da wohl etwas?
Mich interessiert beispielsweise: Angenommen, da ist ein hochgebildeter Arbeitsloser. Beste Zeugnisse, hohe Intelligenz, Abitur, hochqualifizierte Ausbildung, hochmotiviert, bereits mehrere Maßnahmen. Nun geht die Arge hin und versucht, diesen Menschen nochmals in eine normale Massnahme zu stecken. Problem: Die Inhalte kann derjenige schon alle! Der Arbeitslose wäre heillos unterfordert und könnte in dieser Massnahme nichts lernen! Ist die Arge denn nicht eigentlich verpflichtet, auf den einzelnen Rücksicht zu nehmen und ihn gemäß seiner Qualifikationen und Leistungen zu betreuen? Und nehmen wir mal an, ein kranker Arbeitsloser kann noch arbeiten, nur eben nicht mehr alles. Nun macht der Arbeitslose etliche Vorschläge, in welchen Berufen er noch arbeiten könnte. Nur: Die Arge interessiert das nicht. Sie sagt lapidar: "Das ist doch hier kein Wunschkonzert!" Aber die Arge selbst macht nicht einen einzigen Vorschlag, wo und was der Arbeitslose arbeiten könnte. Wäre die Arge in so einem Fall nicht verpflichtet, sich die Meinung des Arbeitslosen anzuhören?
Irgendwo muss doch deutlich geschrieben sein, was eine Arge genau zu leisten hat. Wie die Zusammenarbeit mit den "Kunden" auszusehen hat. Da gibt es doch gewiss Gesetze über Gesetze. Oder darf eine Arge nur das machen, was sie will? Muss sie wirklich nicht auf die Wünsche der "Kunden" eingehen? Darf sie kompetente Vorschläge des "Kunden" oder auch vernünftige Kritik einfach ignorieren? Sprich: Darf die Arge alles, muss selbst aber nichts?
Vielen Dank für Euro Hilfe!!!!
tommygirl
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 1
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#15620
Re: HABEN ARGEN AUCH PFLICHTEN ??? vor 9 Jahren, 6 Monaten Karma: -5
Hi tommygirl

was die ARGE soll und kann ist hier festgelegt:

www.sozialgesetzbuch-bundessozialhilfege....de/_buch/sgb_ii.htm

Das ist allerdings die Theorie.
Praktisch machen die ARGEN was sie wollen, zumindestmeine zuständige ARGE.
Die nimmts mit dem Gestz nicht so genaqu, hier werden sogar vor Gericht falsche Behauptungen aufgestellt um die Meinung der ARGE durchzusetzen.
Mit den Arbeitslosen kann man das nämlich machen, die können sich nicht die besten Anwälte leisten und haben keine Lobby.
Wenn du dein Recht durchsetzen willst, mußt du klagen.

Gruß
nawtor
nawtor
NULL
Senior Boarder
Beiträge: 58
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , Tom