Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Kein Geld vs. Vollzeit Weiterbildung
(1 Leser) (1) Besucher
Fragen & Probleme
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Kein Geld vs. Vollzeit Weiterbildung
#15230
Kein Geld vs. Vollzeit Weiterbildung vor 9 Jahren, 9 Monaten Karma: 0
Hallo alle zusammen.

Ich habe zwar dass Forum durchforstet, aber nichts genaueres in meinem Fall gefunden.

Vielleicht gibt es ja jmd. der das gleiche Schicksal hat....

Folgendes:

Ich wurde fristlos aus meiner letzten Tätigkeit entlassen. ALG I wurde abgelehnt. (Geht das überhaupt??)

Jedoch bot man mir eine Weiterbildungsmaßnahme an. Demnächst habe ich meinen Termin beim Psychologischen Dienst der Arbeitsagentur. Meine Sachbearbeiterin sagte mir, dass ich aber kein ALG II beziehen darf, da sie sonst für mich nicht zuständig ist.

ALG II habe ich nicht beantragt, da man mir sagte, dass die keine Weiterbildungsmaßnahmen durchführen. Stimmt das???


Des weiteren habe ich nun kein Geld, kein Job... ihr wisst was ich meine.

Ich weiß nun nicht was ich tun soll. Die Maßnahme ist sehr wichtig für mich, da sie mir endlich eine beruflcihe Perspektive verschafft. (Personalreferent mit SAP) Aber ich kriege von nirgends finanzielle Unterstützung.

Was kann ich tun um Geld vom Staat zu bekommen???


Ich danke euch für jede Antwort!
StUffz
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 2
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#15231
Re: Kein Geld vs. Vollzeit Weiterbildung vor 9 Jahren, 9 Monaten Karma: 42
Hi,

also erstens: man wird nicht mal eben so fristlos entalssen - da muß schon ein trifftiger Grund vorliegen oder man legt Widerspruch dagegen ein und geht vor das Arbeitsgericht. Aufgrund der magernen Infos bleibt da nur Spekulation. Ich gebe dir ein Beispiel; Du stiehlst deinem Arbeitgeber ettliches ; dann kann er dich fristlos kündigen und dann liegt eine Straftat vor und das Arbeitsamt kann dir eine "Sperre" verhängen. Das Arbeitslosengeld ist eine Vericherungsleistung - also geht davon nicht verloren.

Wenn ALG 1 abgelehnt wurde ; sofortH4 beantragen - du mußt ja leben oder?

Natürlich werden auch Hartz Bezieher gefördert - das ist Unfug der oft geredet wird von Leuten die schlechte Erafhrungen gemacht haben und sich nicht wirklich auskennen.

Bleibe an der/m Sachbearbeiter dran zwecks Weiterbildungamaßnahme, kläre ob deine Kündigung "fristlos" richtig war, sonst gehe mittels Anwalt (Beratungschein) dagegen an, gegen die Abelehnung des Arbeitslosengeldes lege erstmal "unbegründet" Widerspruch ein. Infos findest du hier viele, die dabei helfen. Aber; schaue auch ob nicht eine örtliche Hiflsorganisation bei dir ist, die dir noch weiter helfen kann. Grüßele Farnmausi
Farnmausi
NULL
Platinum Boarder
Beiträge: 612
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Natürlich spreche und rate ich nur aus persönlicher Erfahrung
 
#15233
Re: Kein Geld vs. Vollzeit Weiterbildung vor 9 Jahren, 9 Monaten Karma: 0
Danke dir vielmals für die Antwort!!!

Ich war zuletzt bei der Bundeswehr. Ich habe Beförderungen unterschrieben, da ich dafür zuständig war. Mein Vorgesetzter wollte das ich die unterschreibe, weil er keine Lust dazu hatte...

Danach wurde ich fristlos gefeuert. Offiziell hat er leider Recht. Hätte nachdenken sollen.

Das heisst also, dass ich nach einer Sperre dennoch ALG I beziehen darf, oder?
StUffz
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 2
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#15238
Re: Kein Geld vs. Vollzeit Weiterbildung vor 9 Jahren, 9 Monaten Karma: 42
Hi,

dumm gelaufen. Ja, der Anspruch auf ALG1 bleibt dir erhalten. Du bekommst es nur halt später aber dafür läuft es auch etwas länger. Beispiel; du hast für 12 Monate eingezahlt. Bekommst jetzt 3 Monate Sperre. Danach beginnen die 12 Monate erst zu laufen. Es geht dir nichts verloren, denn du hast dafür bezahlt. Grüßele Farnmausi
Farnmausi
NULL
Platinum Boarder
Beiträge: 612
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Natürlich spreche und rate ich nur aus persönlicher Erfahrung
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , Tom