Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Hilfe!!!!!
(1 Leser) (1) Besucher
Fragen & Probleme
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Hilfe!!!!!
#15004
Hilfe!!!!! vor 9 Jahren, 11 Monaten Karma: 0
hallo,

Ich habe (mal wieder) ein Problem mit der Arge und weiss momentan einfach nicht weiter.
Ich bin 23 und hatte von August bis november eine 100% Kürzung, weil ich auf Grund von Gewalt und Mobbing nicht an einer U25 Maßnahme teilgenommen habe (Grund fürs Mobbing war, das mich ein Nachbar dort als schwul geoutet hat) . Der anschließende Rechtsstreit ging nach hinten los, weil ich erst einen Monat später eine Erklärung abgegeben habe und die Arge mir vorgeworfen hat, das ich wahrscheinlich alles erfunden habe! Da ich keinen Bock mehr hatte und mich alles nervlich und körperlich fertiggemacht hat (Neurodermitis,Magengeschwür,Migräne), habe Ich die angebotenen Lebensmittelgutscheine angenommen und die sache ruhen lassen.

Nun sollte Ich noch hinzufügen, das meine Post bis August an die Adresse meiner Schwester geschickt wurde, da bis dato dank meiner damaligen Nachbarn, die Zustellung nicht gesichert war. Die Postadresse habe ich schriftlich im August geändert, da diese Nachbarn nicht mehr hier wohnen.

Die Zahlung sollte laut Bescheid zum 1.12.07 fortgesetzt werden. Erst kam der Softwarecrash und man sagte mir (3.12.07) das das geld in den nächsten tagen zugeschickt wird(Barscheck/Kein Konto). So war es natürlich nicht. Heute erhielt ich dann eine Message von meiner Schwester (Wir haten 3 Monate lang keinen Kontakt). Sie hatte am 11.12.07, 4 Briefe für mich im Briefkasten. Alle von der Arge. Es waren 3 Sanktionsbescheide.
Mit der Begründung, das Ich im August 2 Termine und im September einen Termin nicht wahrgenommen habe kürzt man mir nun das Geld auf etwa 30 euro, bis einschliesslich März 08.
Meine Schwester sagte mir zudem noch, das sie einmal ein einschreiben erhalten hatte, das sie jedoch nicht annehmen durfte. Der Briefträger sagte darauf hin, das Die Post von der Arge nun immer an den Absender zurück gehen wird, da Ich ja nicht bei meiner Schwester wohne.

Jetzt weiss ich echt nicht mehr weiter. Was kann ich tun? Seit August ist auch kein Strom mehr gezahlt.Im Oktober sagte man mir das der Strom übernommen wird (Darlehn), letzte woche kam wieder eine Mahnung und man will mir am 23. den Strom abstellen. Rechnungen kann Ich auch nicht mehr zahlen und laut Gerrichtsvollzieher darf ich mich nicht weiter verschulden, darauf läuft es aber nun hinaus.Bald ist weihnachten und Ich werde dann ohne Strom/Geld etc. in meiner Wohnung sitzen, tolle Aussichten
Mogry
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 1
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#15007
Re: Hilfe!!!!! vor 9 Jahren, 11 Monaten Karma: -6
g.pamp
NULL
Senior Boarder
Beiträge: 59
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#15027
Re: Hilfe!!!!! vor 9 Jahren, 11 Monaten Karma: -5
Hi Mogry

das klingt nach einem Super-GAU.
Da wirst du wohl ohne anwaltliche Hilfe nicht weiterkommen.
Also, geh zum Amtsgericht, hol dir einen Beratungsschein und damit schnell zum Anwalt für Sozialrecht. Der berät dich erst mal kostenlos. Der Beratungsschein am Amtsgericht kostete bisher 10 Euro.

Hoffe es hilft.

Gruß

nawtor
nawtor
NULL
Senior Boarder
Beiträge: 58
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , Tom