Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Deutsch als Fremdsprache
(1 Leser) (1) Besucher
Fragen & Probleme
Zum Ende gehenSeite: 12
THEMA: Deutsch als Fremdsprache
#14918
Deutsch als Fremdsprache vor 10 Jahren Karma: 0
Guten Tag!

Meine Frage:
Kann man als Deutscher einen Deutschkurs besuchen und die kosten vom JobCenter übernehmen lassen?

Wie komme ich zu meiner Frage?

Nun, ich bin schon einige Tage aus dem Berufsleben raus und es ist irgendwie kein Ende in Sicht.Ich weiss das meine Rechtschreibung, Satzaufbau, etc.. nicht unbedingt vorzeigbar ist und würde dieses gerne ändern.Immer wenn ich mich in der Vergangenheit irgendwo beworben habe, habe ich stehts Absagen erhalten!Einmal wurde ich jedoch zu einem Gespräch eingeladen und dort weisste man mich freundlich auf meine Rechtschreibung hin.Auch im privaten Bereich habe ich große Schwierikkeiten damit.Ich meine, unser Leben wird doch mehr und mehr vom Internet bestimmt (E-Mail, Kontaktgesuche etc..) und da fühle ich mich so gar nicht wohl.

Z.b. bin ich schon länger Single und würde mich zum Beispiel gerne einmal auf einer Kontaktseite anmelden und dort einmal mein "Glück" versuchen wollen.Allerdings ist mir bewusst, dass Menschen dazu neigen andere Menschen Online nach anderen Kriterien zu beurteilen als Sie es z.b bei einem Kennenlernen über dritte tun würden.Manchmal habe ich das Gefühl, dass man an dem wie man schreibt, z.b. den sozialen Status und so erkennen kann.Und das möchte ich nicht mehr!Es nervt mich, wenn ich abgelehnt werde, nur weil ich z.b. die Kommas, oder die Ausrufungszeichen oder oder oder an falscher Stelle Plaziere!

So, hoffe das war nicht zuviel Kauderwelch!

Lieben Gruß
vertrauen29
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 10
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#14919
Re: Deutsch als Fremdsprache vor 10 Jahren  
Hallo,

einfach mal bei der ARGE nachfragen.

Stichwort: Bewerbertraining etc.

Sei lieb gegrüßt
Sabrina
Sabrina

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#14920
Re: Deutsch als Fremdsprache vor 10 Jahren Karma: 0
Sabrina schrieb:
Hallo,

einfach mal bei der ARGE nachfragen.

Stichwort: Bewerbertraining etc.

Sei lieb gegrüßt
Sabrina


Hallo Sabrina!

Das "sagst" du so einfach!

Immer wenn man zur ARGE geht um eine Sache in Erfahrung zu bringen, kommt man mit irgend etwas anderem raus (z.b. einem 1€ Job).

Kann man so etwas auch in einem Bürgerbüro erfragen?

Mit freundlichen Grüßen,
Vertrauen
vertrauen29
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 10
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#14933
Re: Deutsch als Fremdsprache vor 10 Jahren Karma: 42
Grüß dich,

also bitte endschuldige, wenn ich vermute. Aus Erfahrungen in meiner Familie kenne ich diese Probleme recht gut. Deine geschilderten Schwächen deuten darauf hin, das du ein Legastheniker bist. Dies heißt, Zusammenhänge insbesonderer der Rechtschreibung kannst du aufgrund chemischer Prozesse nicht "so" wahrnehmen. Kann passieren genauso wie es Rechts - und Linkshändler gibt. Du hast diese Schwäche erkannt und daher würde ich zunächst wirklich meinen Fallmanager mit der Nase drauf stoßen- Bewerbungstraining hilft da nicht( die Leute sind nicht darauf geschult) unbedingt sondern besser ein Kurs für Leute, die damit zu kämpfen haben. Wirst du abgeblockt, hole dir bitte Informationen bei deiner VHS ein. Die dort tätigen Sachbearbeiter kennen sich eigentlich sehr gut aus und vermitteln auch zwischen einer Arge und dir. Sonst bitte nochmal schreiben. Grüßele Farnmausi
Farnmausi
NULL
Platinum Boarder
Beiträge: 612
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Natürlich spreche und rate ich nur aus persönlicher Erfahrung
 
#14936
Re: Deutsch als Fremdsprache vor 10 Jahren Karma: 0
Farnmausi schrieb:
Grüß dich,

also bitte endschuldige, wenn ich vermute. Aus Erfahrungen in meiner Familie kenne ich diese Probleme recht gut. Deine geschilderten Schwächen deuten darauf hin, das du ein Legastheniker bist. Dies heißt, Zusammenhänge insbesonderer der Rechtschreibung kannst du aufgrund chemischer Prozesse nicht "so" wahrnehmen. Kann passieren genauso wie es Rechts - und Linkshändler gibt. Du hast diese Schwäche erkannt und daher würde ich zunächst wirklich meinen Fallmanager mit der Nase drauf stoßen- Bewerbungstraining hilft da nicht( die Leute sind nicht darauf geschult) unbedingt sondern besser ein Kurs für Leute, die damit zu kämpfen haben. Wirst du abgeblockt, hole dir bitte Informationen bei deiner VHS ein. Die dort tätigen Sachbearbeiter kennen sich eigentlich sehr gut aus und vermitteln auch zwischen einer Arge und dir. Sonst bitte nochmal schreiben. Grüßele Farnmausi


Hallo Farnmausi!

Entschuldige, dass ich jetzt erst antworte.

Vorab, dass Wort "Legastheniker" hat wie ich finde, einen ziemlich schlecht verdaulichen beigeschmack, weswegen ich mich mit dem Wort nicht wirklich anfreunden kann.

Allerdings habe ich nach dem ich deinen Beitrag gerade gelesen habe, gleich mal Papa Google bemüht und dort wird das so ähnlich wie von dir beschrieben.Und ich dachte immer, Legastheniker seien Menschen, die nicht Lesen und nicht schreiben können.Schreiben und lesen kann ich ganz normal und auch in normaler Geschwindigkeit!Aber ich werde mich mal nach einer Volkshochschule umsehen und dort nach eventuellen Kursen etc. ausschau halten.

Mit freundlichen Grüßen,
Vertrauen
vertrauen29
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 10
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#14940
Re: Deutsch als Fremdsprache vor 10 Jahren Karma: 42
Grüß dich,

du machst es richtig. Zu deinen Bedenken möchte ich dir nur etwas auf den Weg geben; es ist oft so das man an sich selber zweifelt, weil man eben nicht die "Erwartungen" erfüllt und gibt sich selber die Schuld. Bin eben zu faul, zu dumm oder nicht stark genug. Das ist Unfug. Ebenso wie unendlich viele Leute trinken können und nicht "süchtig" werden gibt es sehr viele Menschen die eben das Pech haben, manche Dinge durch chemische Dinge anders wahrzunehmen. Dies hat nichts mit "nicht wollen" oder sonstigen Gründen zu tun, sondern wir sind "so" und nicht anders, auf die Welt gekommen. Wenn wir unsere Schwächen erkennen, können wir sie bekämpfen und geau dies tust du jetzt. Du kannst nichts dafür, ebenso wenig wie andere Menschen die vielleicht mit einer Krankheit geboren werden. Das sind Klischees aus vergangenen Zeiten. Niemand wird dir Vorhaltungen machen, wenn du einfach dazu stehst. Du kannst sehr viel daran arbeiten, aber letztlich ist es einem Arbeitgeber ziemlich egal ob du die alte oder neue Rechtsschreibung beherrscht, wenn es darum geht, einen guten und zuverlässigen Mitarbeiter bspw. in der Schlosserei zu haben. Ich persönlich würde diese "Schwäche" bereits irgendwie in dem Anschreiben unterbringen, natürlich daran arbeiten aber lasse dich damit nicht in deinem Selbstbewußtsein beeinträchtigen. Ich kenne sehr viele Menschen die in der Rechtschreibung perfekt sind, aber unfähig auch nur einen Nagel gerade in die Wand zu schlagen. Grüßele und ein positives WE, Farnmausi
Farnmausi
NULL
Platinum Boarder
Beiträge: 612
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Natürlich spreche und rate ich nur aus persönlicher Erfahrung
 
Zum Anfang gehenSeite: 12
Moderation: admin, , , , , Tom