Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Umschulung nach Krankheit
(1 Leser) (1) Besucher
Fragen & Probleme
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Umschulung nach Krankheit
#14289
Umschulung nach Krankheit vor 10 Jahren, 3 Monaten Karma: 0
Hallo.
Hab mich grade neu angemeldet.Muss jetzt mal was fragen. Allerdings für eine Freundin, die auch arbeitslos ist. Würd´ ihr gerne helfen, weiss aber leider auch nicht weiter, finde den Fall echt schwierig:
Meine Freundin war über ein Jahr krankgeschrieben wegen psychischer Probleme. Ihre Arbeit hat sie in dieser Zeit gekündigt, weil ihre Problem unteranderem durch Mobbing noch verstärkt wurden.
Leider ist die Rentenversicherungsanstallt nicht für sie zuständig.
Um festzustellen inwieweit sie arbeitsfähig ist, musste sie zum Arzt des Arbeitsamtes, der festgestellt hat, das sie sowohl in ihrem Ausbildungsberuf als auch imn zuletzt ausgeübten Bereichnicht mehr arbeiten kann.Ausserdem ist ihre Wochenarbeitszeit eingeschränkt auf 30 Stunden. Eigentlich kann man dann doch davon ausgehen, dass sie eine Umschulung bekommen müsste.
Die Rehaberaterin hat allerdings gesagt, dass sie bestimmt keine umschulung bekommt, und sie zum Psychologischen Dienst geschickt, wo sie dann auch gleich noch einen Test über ihr Wissen ab legen musste.
Daraufhin hat die Psychologin gesagt, dass sie sich mal ne Arbeit suchen soll, ruhig auch vollzeit, sie sollte halt mal die Zähne zusammenbeissen, dann wäre das alles kein problem, sie wüsste sowieseo nicht was für eine Umschulung sie empfehlen sollte.
Ich halte das alles für Einschüchterungstaktik, damit das Amtkeine Umschulung bezahlen muss.
Was haltet ihr davon?
deichkind01
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 2
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#14293
Re: Umschulung nach Krankheit vor 10 Jahren, 3 Monaten Karma: -6
hmm als was wollte sie denn weitergeschult werden es müßte ja ein Job sein indem sie nicht mehr als 30h die woche arbeiten müßte usw. und bevor eine Umschulung stattfindet käme normalerweise was ich so mitbekommen habe erst mal nen halbes Jahr Bewerbertraining dran dann ein 1€ Job und wenn dann noch kein Job bekommen dann kriegt sie vielleicht ne Umschulung aber wie gesagt ich sprech hier nur aus dem was ich weiß amdere hier im Forum können dir da sicherlich konkreter weiterhelfen am besten schaust morgen gegen Mittag wieder rein dann hat mit Sicherheit noch jemand anders geantwortet.

Grüße

Tom
Tom
NULL
Moderator
Beiträge: 80
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#14303
Re: Umschulung nach Krankheit vor 10 Jahren, 3 Monaten Karma: -16
Hall;) und willkommen im Portal, deichkind...

thomas hat Dir ja bereits die Richtlinien korrekt vermittelt, die Deine Freundin zu beachten hat.

Wichtig ist, dass sie lediglich 30h Stunden arbeiten kann, das schränkt sie auf Teilzeitjobs ein. Also müsste Deine Freundin:

1. überlegen, in welche Richtung sie zukünftig eine Arbeit verrichten möchte?

2. ob es für diese Arbeit auch genügend Teilzeitjobs gibt, sonst bringt die Umschulung ja letztendlich nur wieder das, was sie jetzt hat - nämlich Arbeitslosigkeit. Vielleicht übermittelst Du ihr das erstmal und versuchst, dass sie sich selbst auch mal hier meldet - vielleicht ihr beide gemeinsam?

Falls sie nicht genau weiß, was sie tun möchte, weil sie keine Vorstellung von Berufen hat, die es gibt, kann sie auf den Seiten der www.arbeitsagentur.de unter Ausbildungs/Berufssuche nachsehen. Dort wird über "Berufliche Blätter" ein reichhaltiges Angebot über Berufsprofile und deren Anforderungen informiert.

Wenn sie etwas passendes gefunden hat, meldet euch wieder - wir sehen dann weiter.

Voerst sehe ich über die ARGE nach der ärztlichen sowie der bereits stattgefundenen psychologischen Untersuchung wenig Chancen, eine "Umschulung" (die es zudem recht selten gibt!) zu machen, vielleicht jedoch eine Art Weiterbildung, kommt auf die Auswahl Deiner Freundin an.


Bis dem"next" vielleicht und Grüße an Dich und Deine Freundin
HB)rtzbeat
Hartzbeat
NULL
Gold Boarder
Beiträge: 225
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#14309
Re: Umschulung nach Krankheit vor 10 Jahren, 3 Monaten Karma: 0
Hallo.
Erstmal vielen Dank für eure Antworten.
Habe meiner Freundin heute erzählt, dass ich mich für sie angemeldet habe und mal bei euch um Rat angefragt habe. Ich glaub, das fand sie ganz ok.
Sie hat jedenfalls gleich mal nachgeschaut, ob schon jemand geantwortet hat. Eben hat sie mich angerufen und gesagt, dass sie auf der Arge-Seite war und die "Beruflichen Blätter" nicht findet. Hab auch grad nochmal geguckt, finde sie auch nicht... .
Bin wohl noch nicht routiniert genug.
Wo muss sie denn genau suchen? Unter Berufenet?
War aber ernüchternd zu hören, dass so ne Umschulung selten gemacht wird.
Mal sehen, ich denke wir halten euch auf dem laufenden, hilft doch mal zu hören, was andere dazu meinen, die vielleicht ähnliches schon erlebt haben.
Erstmal vielen Dank:)
deichkind01
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 2
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#14314
Re: Umschulung nach Krankheit vor 10 Jahren, 3 Monaten Karma: -6
Also wenn sie überhaupt nicht weiß was sie machen möchte kann sie unter interesse-beruf.de/interesse_beruf/interesse_select.jsp
nach Interessen suchen oder aber unter www.berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/index.jsp dort kann man nach Themen Gruppen oder konkreten Berufen schaun.

Grüße

Tom
Tom
NULL
Moderator
Beiträge: 80
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , Tom