Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Darlehen beim Amt möglich?
(1 Leser) (1) Besucher
Fragen & Probleme
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Darlehen beim Amt möglich?
#14156
Darlehen beim Amt möglich? vor 10 Jahren, 3 Monaten Karma: 1
Hallo,
ich habe unter der Suche leider nichts gefunden, deshalb wende ich mich hier im Forum an Wissende.

Ich habe folgendes Problem:
Mein Wagen ist quasi "schrottreif" und die Kosten würden mich "umbringen" den Wagen wieder flott zu machen.
Ich habe den Wagen selbst vor einem Jahr durch meine letzten Erspanissen gekauft und somit mir einen Wagen gekauft für 250€. Ist nicht der Hit, aber hat mir sehr geholfen für das Amt und vor allem für Bewerbungen und Gespräche mobil zu sein, da nicht immer eine Verkehrsanbindung vorhanden war.

Durch Gespräche mit vielen Leuten hat man mich auf Idee gebracht, einen Antrag auf Darlehen beim Amt zu stellen.
Aber mir kommen da Zweifel, weil ich mir beim besten Willen nicht vorstellen kann, das es
a) überhaupt vom Amt ein Darlehen gibt
b) wenn doch, dann garantiert nicht für ein Fahrzeug

Aber wie sieht die Erfahrung bzw. die Rechtslage aus?
Kann man einen Antrag auf ein Darlehen stellen für ein anderes Auto? Und wenn ja, was ist zu beachten, wie Hoch wäre das Darlehen?
Ich wäre überglücklich wenn da einer eine Ahnung hat und mir darauf antworten würde
racerwhv
NULL
Expert Boarder
Beiträge: 90
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#14157
Re: Darlehen beim Amt möglich? vor 10 Jahren, 3 Monaten  
hallo racer!

ein darlehen für ein auto von der arge, wohl nur in zusammenhang mit einen arbeitsvertrag,dann könnte ich mir durch aus vorstellen das du ein darlehen bekommen könntest für ein auto,um eben den weg zur arbeit zu bestreiten.aber so ein darlehen für ein auto zu bekommen
denke ich eher nicht.stelle doch einfach mal einen formlosen antrag für ein darlehen inklusive begründung.
stelle es so da, das du mit einem pkw mobil bist und auch eher eine arbeit annehmen kannst,das auch auswärts von whv,viellicht klappt es ja.

hoffe du hast erfolg!

gruß franky;)
Franky

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#14159
Re: Darlehen beim Amt möglich? vor 10 Jahren, 3 Monaten Karma: 1
In Gesprächen mit meiner Vermittlerin habe ich immer wieder gesagt, das ich auch Stellen annehme, die außerhalb sind.
Und jedesmal freut sich meine Vermittlerin dies zu hören.
Aber ich stelle mal einen Antrag, mal sehen was bei raus kommt.
Ich denke, es solle keinen Unterschied machen ob ich eine Arbeit nachgehe, oder Mobil sein muss für Gespräche, weil ich allzeit Bereit sein muss um den Ort anzufahren, da ja in den Unterlagen vermerkt ist, das ich eigenen PKW besitze und auch aus dem Grund mobil bin.
Ansonsten müsste ich einen Änderungsantrag stellen, weil sie die Situation zur Mobilität ja geändert hat
Und da würden die sich doch vielmehr ärgern und mir unterstellen nicht arbeite zu wollen.......

Na ja, mal sehen was bei rauskommt
racerwhv
NULL
Expert Boarder
Beiträge: 90
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#14160
Re: Darlehen beim Amt möglich? vor 10 Jahren, 3 Monaten  
hallo racer!

lasse dich nicht unterkriegen,stelle einen formlosen
antrag für ein darlehen,teile deiner sachbearbeiterin mit das dein auto defekt ist und reif für den schrottplatz ist.melde den wagen schnellstmöglich ab,so das dir nicht noch unnitze kosten entstehen.

am besten veränderungsmitteilung runterladen unter downloads links im blauen feld.

halte uns mal auf den laufenden was aus deiner sache geworden ist.

gruß franky;)
Franky

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#14163
^ vor 10 Jahren, 3 Monaten Karma: -16
^<br><br>Post ge&auml;ndert von: Hartzbeat, am: 04/09/2007 01:46
Hartzbeat
NULL
Gold Boarder
Beiträge: 225
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#14168
Re: Darlehen beim Amt möglich? vor 10 Jahren, 3 Monaten Karma: 1
Ich bin überweltigt von solchen Antworten! Vielen Dank.

Aber wie schon gesagt wird, kann es ein harter Kampf sein. Klar sehe ich es ein, das es mit Anforderungen verknüpft werden muss, z. B. in Form eines bevorstehendes Arbeitsverhältnis.
Zu den Gruppe der Behinderten gehöre ich leider nicht....

Habe einen Breif mit einem Formlosen Antrag gestellt, mit der Begründung, das die Kosten den Wert des Fahrzeuges bei weitem übersteigen und mir die Möglichkeit zur Mobilität zwecks Bewerbungsgespräche usw. nicht mehr gegeben sind.

Bin ja mal gespannt auf eine Antwort. Natürlich den Brief per einschreiben geschickt.... Kenne ja bei uns die Methoden des Amtes

Aber dennoch danke für die bisherigen Antworten
racerwhv
NULL
Expert Boarder
Beiträge: 90
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , Tom