Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

angeblich Arbeit abgelehnt !!!!! geld gekürzt
(1 Leser) (1) Besucher
Fragen & Probleme
Zum Ende gehenSeite: 12
THEMA: angeblich Arbeit abgelehnt !!!!! geld gekürzt
#13967
angeblich Arbeit abgelehnt !!!!! geld gekürzt vor 10 Jahren, 3 Monaten Karma: 1
Hallo zusammen,
habe von der ARGE ca 25 Stellen bekommen wo ich mich bewerben soll (alles Zeitarbeit).Der von der ARGE druckt mir drei Zettel mit Adresse,Name und Telefonnummer der Firmen aus.Also bewerbe ich mich!Eine Bewerbung die ich schrieb wurde von der Zeitarbeitsfirma zur ARGE zurück geschickt.In der Berwerbung habe ich deutlich gemacht das ich einen Job als Industrieanstreicher suche und einen Std.Lohn nach Tarif möchte da im allgemeinen bekannt ist das Zeitarbeitsfirmen keinen guten Std.Lohn bezahlen ,ich mich aber über eine Einladung freuen würde.Als ich zur ARGE eingeladen wurde hat er mir die Bewerbung vor die Nase geschmissen und zu mir gesagt das ich den Arbeitgeber mit meiner Bewerbung beleidigt habe.Er sagte er würde das Prüfen lassen (Bewerbung)!?!keine 4 Tage später bekomme ich ein Schreiben von der ARGE das ich eine zumutbare Arbeit als Produktions-Helfer abgelehnt habe und nun mein Geld um 30 % ab dem 1.8.07 für 3 monate gekürzt wird.Hat der noch alle beisammen der Spinner?ich habe nichts abgelehnt,habe ja nichts als Produktionshelfer angeboten bekommen.Heute habe ich einen Termin wegen dieser Sache beim Anwalt (26.07.07 um 15 Uhr) ich werde euch das ergebniss mitteilen.
mijo
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 6
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#13969
Re: angeblich Arbeit abgelehnt !!!!! geld gekürzt vor 10 Jahren, 3 Monaten  
hallo mijo!

lasse dich nicht einschüchtern von dem sachbearbeiter bzw.der arge,die versuchen mit den übelsten methoden geld zu sparen, ob sie im recht sind oder nicht,wenn du wie du sagst kein stellenangebot abgelehnt hast und dich beworben hast, dann kann die arge dir garnichts, schon garnicht eine kürzung von 30% und das für 3 monate.

aber lasse dich am besten von deinem anwalt beraten,denn der weiß was zu machen ist, wenn du ein schriftliches schreiben bekommen hast,wo drin steht das du mit einer kürzung deiner leistung zu rechnen hast und das schon ab dem 1.8, dann wird der anwalt wohl erst einmal in wiederspruch gehen und vielleicht solltest du noch anmerken bei deinem anwalt, das er noch zusätzlich eine einstweilige verpfügung beim sozialgericht einreicht.

bleibe am besten erst einmal ruhig und schildere dem anwalt den sachverhalt, der anwalt wird dir dann sicherlich schon bei der sache helfen.

hoffe du hast erfolg!

gruß franky
Franky

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#13970
Re: angeblich Arbeit abgelehnt !!!!! geld gekürzt vor 10 Jahren, 3 Monaten  
hallo mijo!

lasse dich nicht einschüchtern von dem sachbearbeiter bzw.der arge,die versuchen mit den übelsten methoden geld zu sparen, ob sie im recht sind oder nicht,wenn du wie du sagst kein stellenangebot abgelehnt hast und dich beworben hast, dann kann die arge dir garnichts, schon garnicht eine kürzung von 30% und das für 3 monate.

aber lasse dich am besten von deinem anwalt beraten,denn der weiß was zu machen ist, wenn du ein schriftliches schreiben bekommen hast,wo drin steht das du mit einer kürzung deiner leistung zu rechnen hast und das schon ab dem 1.8, dann wird der anwalt wohl erst einmal in wiederspruch gehen und vielleicht solltest du noch anmerken bei deinem anwalt, das er noch zusätzlich eine einstweilige verpfügung beim sozialgericht einreicht.

bleibe am besten erst einmal ruhig und schildere dem anwalt den sachverhalt, der anwalt wird dir dann sicherlich schon bei der sache helfen.

hoffe du hast erfolg!

gruß franky
Franky

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#13971
^ vor 10 Jahren, 3 Monaten Karma: -16
^<br><br>Post ge&auml;ndert von: Hartzbeat, am: 04/09/2007 12:47
Hartzbeat
NULL
Gold Boarder
Beiträge: 225
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#13973
Re: angeblich Arbeit abgelehnt !!!!! geld gekürzt vor 10 Jahren, 3 Monaten Karma: 1
Danke für die Tipps und die Antworten,werde das beherzigen.
Hier mal was ich von der ARGE bekommen habe,daraufhin sollte ich die Bewerbungen schreiben.Alles nur Adressen auf drei Seiten.So bis gleich mal^^gruß mijo
mijo
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 6
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#13977
Re: angeblich Arbeit abgelehnt !!!!! geld gekürzt vor 10 Jahren, 3 Monaten Karma: 1
Hi da bin ich wieder,
tja was soll ich sagen!!!Ich war beim Anwalt und hatte irgendwie das Gefühl das er dem ARGE recht gibt was die Bewerbung angeht,auch hatte ich und meine Frau &quot;die mit war&quot;das ungute Gefühl als ob sich dieser Anwalt auf die Seite der ARGE schlägt.Für Ihn ist es ebenfalls eine Beleidigung in der Berwerbung zu schreiben Tariflicher Std. und das im Allgemeinen bekannt ist usw.Auch wenn ich was sagen wollte hat er mich nicht ausreden lassen,unangenehmer Zeitgenosse dieser Anwalt.Er gab mir zu verstehen das Arbeitslose gefangene sind da Sie Geld vom Staat bekommen,wenns hart auf hart kommen würde, dürften die Arbeitslosen noch nicht mal zum Scheissen gehn ohne die Erlaubniss der ARGE.Ein Strafender Blick von meiner Frau zu mir bewarte den Anwalt vor schlimmeres,denn ich habe gekocht vor Wut.Es ist jetzt so das Einspruch erhoben wird da es sich um einen Formfehler des ARGE handelt.Er besorgt sich Akteneinsicht usw.Leute ich sage euch!!!Dieser Anwalt war &quot;ist&quot; ein Arsch..... sry bin geladen.Dieser Anwalt hat mir gezeigt wo der Arbeitslose in unserer Gesellschaft steht.Wenn meine Frau nicht eingelenkt hätte dann hätte ich Ihm meine Unterlagen wieder weg genommen und die scheiss ARGE könnte sich die 94 euro monatlich in den Hintern stecken.Auf der Fahrt nach hause hätte ich fast ne Rote Ampel überfahren so nachdenklich war ich,ich hatte mich ja wieder beruhigt,aber durch das Schreiben hier kommt es wieder hoch.Naja egal gruß mijo ich melde mich wieder.
mijo
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 6
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
Zum Anfang gehenSeite: 12
Moderation: admin, , , , , Tom