Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

erlöschung von alg II anspruch wegen krankheit
(1 Leser) (1) Besucher
Fragen & Probleme
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: erlöschung von alg II anspruch wegen krankheit
#13680
erlöschung von alg II anspruch wegen krankheit vor 10 Jahren, 5 Monaten  
Hallo!
Vielleicht kann mir jemand von Euch einen Rat geben. Ich bin seit letztes Jahr September wegen meinen Bandscheiben krankgeschrieben. Am 03.07.2007 blüht mir meine dritte Operation. Jetzt habe ich von der ARGE ein Schreiben bekommen, daß mein Anspruch auf ALG II erlischt. Ich bin aus allen Wolken gefallen. Ich wollte schon meine bevorstehende OP aus Verzweiflung absagen, aber auf der anderen Seite treiben mich die Schmerzen. Ich bin Alleinstehend und wohne noch zu Hause. Was kommt nach ALGII? Vielleicht kann mir das jemand beantworten.
Danke!!!
toddi

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#13681
Re: erlöschung von alg II anspruch wegen krankheit vor 10 Jahren, 5 Monaten Karma: -1
Anscheinend haben sie dich abgeschoben, nicht mehr erwerbsfähig, nennt sich das (Zumindest eine gewisse Zeit). Wird aber weiter bezahlt, nennt sich dann Sozialgeld.

Mußt mal fragen, ob man das extra beantragen muß, wie ich den deutschen Bürokratismus kenne , warscheinlich schon. Denn ohne Formulare, am besten noch in 10facher Ausfertigung, geht in Deutschland nix.

Von den Leistungen her ändert sich nichts, hat nur einen anderen Namen.

Um Arbeitslosengeld II zu erhalten, muss man hilfebedürftig und erwerbsfähig sein. Nichterwerbsfähige Angehörige in einer Bedarfsgemeinschaft erhalten Sozialgeld. Die Leistungen des Sozialgeldes entsprechen denen des Arbeitslosengeldes II. Nichterwerbsfähige, die keiner Bedarfsgemeinschaft mit einem Erwerbsfähigen angehören, erhalten keine Leistungen nach dem SGB II (möglicherweise aber Sozialhilfe nach SGB XII). Nichterwerbs­fähig ist jemand, der wegen Krankheit oder Behinderung auf absehbare Zeit keine drei Stunden am Tag auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt arbeiten kann.<br><br>Post ge&auml;ndert von: Guru, am: 21/06/2007 09:36
Guru
NULL
Gold Boarder
Beiträge: 164
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#13743
Re: erlöschung von alg II anspruch wegen krankheit vor 10 Jahren, 5 Monaten Karma: 42
Hi,
Du bist nicht arbeitsfähig und daher für die Arge nicht vermittelbar. Bei der 3. OP ist dies nicht willkürlich. Spreche bitte mit der Krankenkasse und beantrage danach sofort Sozialgeld. Wenn du dies nicht selber kannst da im Krankenhaus, stelle einer Person deines Vertrauens eine Vollmacht aus, damit diese es für dich tut. Erst mit Antragstellung gibt es Geld!!! Wichtig!!! Wünsche Dir viel Glück für die OP und nicht vergessen; nichts ist wichtiger wie die Gesundheit - alles andere läßt sich irgentwie regeln. Grüßele Farnmausi
Farnmausi
NULL
Platinum Boarder
Beiträge: 612
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Natürlich spreche und rate ich nur aus persönlicher Erfahrung
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , Tom