Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Nebenjob in Bedarfsgemeinschafft ???
(1 Leser) (1) Besucher
Fragen & Probleme
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Nebenjob in Bedarfsgemeinschafft ???
#13674
Nebenjob in Bedarfsgemeinschafft ??? vor 10 Jahren, 5 Monaten Karma: 0
Guten Tag, bin noch ganz neu hier und kenne mich mit ALG 2 und Ähnlichem leider auch nicht sonderlih gut aus.

Ich bin 19 Jahre alt und mache derzeitig eine Ausserbetriebliche Ausbildung (Verdienst - 282,00 €).
Meine Mutter hat ein Einkommen von ca. 650,00 €.
Mein Bruder bekommt BAB (220,00 €) ausserdem bekommen wir Kindergeld (308,00 €).
Ca. 360 € bekommen wir monatlich an ALG 2 dazu.

Nun meine Frage, wenn ich nun einen Nebenjob annehme und dort auf 400,00 € - Basis arbeiten würde, was würde ARGE mir oder meiner Mutter dann abziehen ?

Bin für jede Antwort die mir weiterhilft dankbar...

mfg Jens
crazy_j
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 1
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#13744
Re: Nebenjob in Bedarfsgemeinschafft ??? vor 10 Jahren, 5 Monaten Karma: 42
Hi,

also meines Wissens nach bleiben 160 € für dich anrechnungsfrei. Der Haken sind die Gesamtsummen die sich ergeben also bitte schaue doch mal unter unserem AL II Rechner nach. Ich hoffe es meldet sich noch einer unserer Rechenkünstler. Grüßele Farnmausi
Farnmausi
NULL
Platinum Boarder
Beiträge: 612
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Natürlich spreche und rate ich nur aus persönlicher Erfahrung
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , Tom