Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

3 Monatiges unentgeldliches Praktikum
(1 Leser) (1) Besucher
Fragen & Probleme
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: 3 Monatiges unentgeldliches Praktikum
#12623
3 Monatiges unentgeldliches Praktikum vor 10 Jahren, 10 Monaten Karma: 0
Hallo zusammen,

meine Arge sucht für ein Unternehmen (sehr bekannt aus Bad Laer; Online Apotheke) 50 Lagerhilfskräfte, welche allesamt 3 Monate ein unentgeltliches Praktikum machen sollen.

Ich behaupte mal, dass auch hier Gelder fliesen evt. in Form von Kopfprämien. Diese Maßnahme bezeichne ich mal als von Staatswegen legalisierten Sklavenhandel!

Das diese Maßnahme in erster Linie Arbeitsplätze vernichtet anstatt zu schaffen, darüber braucht man wohl nicht streiten.

Meine Frage:

Bin ich zur Teilnahme an einem 3 monatigem unentgeldlichen Praktikum verpflichtet? Was sieht hier die Rechtsprechung vor?

Bitte um Hilfe; weis mir keinen Rat mehr...

Mein Dank im vorraus!!!
Neo912
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 1
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#12627
Re: 3 Monatiges unentgeldliches Praktikum vor 10 Jahren, 10 Monaten  
hallo neo!

natürlich hört sich es so an, als würde es sich bei dem praktikum um slaverei handeln, ein 3 monatiges praktikum kann auch da für sein um sich mehrere leute rauszusuchen und den personen später einen festen arbeitsplatz anzubieten.

neo solange du im leistungsbezug stehst, bist du verpflichtet dieses praktikum zu machen, ansonsten wird es doch seitens des amtes zu einer sanktion kommen.

aber informiere dich am besten nochmal genau bei deinem zuständigen sachbearbeiter/in wegen des praktikums.
ohne leistung machst du es ja auch nicht, du bekommst ja deinen regelsatz zuzüglich die kosten für unterkunft und heizung.

überlege mal wenn du eine bewerbungstraining oder pc kurs machen würdest, dieses widerum würde auch nicht extra vergütet werden.

aber ich würde an deiner stelle mal nachfragen wie es in deinem fall mit fahrtkosten aussieht, eben für den pkw,benzinkosten, oder der bahn, den vollen fahrkartenpreis.

hoffe du kannst mit meiner antwort was anfangen und kopf hoch es wird schon werden!

gruß franky
Franky

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , Tom