Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

400 € Job und trotzdem 1€ Job zusätzlich?
(1 Leser) (1) Besucher
Fragen & Probleme
Zum Ende gehenSeite: 12
THEMA: 400 € Job und trotzdem 1€ Job zusätzlich?
#12589
400 € Job und trotzdem 1€ Job zusätzlich? vor 10 Jahren, 10 Monaten  
Hallo ich hoffe einer von Euch kann mir bei meinem Problem helfen ?! Also ich bekomme Hartz IV und habe seit November letzten Jahres einen 400€ Job. Der wird mir natürlich angerechnet, 160€ davon gehören mir. Nun hat mich mein neuer Arbeitsvermittler in einen 1€ Job gesteckt, den ich aber nur einen Tag oder mal zwei Tage pro Woche besuchen kann, weil ich bei dem 400€ Job in der Früh arbeite und der 1€ Job auch vormittags ist.
In diesem 1€ Job sitze ich 6Std und sticke , da ich gelernte Näherin bin, mit ein paar Jugendlichen Weihnachts-, Oster- und andere diverse Karten, was natürlich waaaaahnsinnig sinnvoll ist ! Also ich kann da nur hin wenn ich meine freien Tage vom 400€ Job habe und somit werde ich jedesmal doof angeredet von den "Vorgesetzten" da, wo ich denn die anderen Tage immer wär! Also ich weiß echt nicht was sich die Arge dabei denkt! Ich hab schon mal einen 1€ Job gemacht, aber das war wenigstens "richtige" Arbeit! Nun meine Frage : Kann ich mich dagegen wehren ? oder muß ich das so hinnehmen und weiterhin den einen Tag dahin gehen ? hoffe es kann mir jemand helfen
Gizmo99

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#12890
Re: 400 € Job und trotzdem 1€ Job zusätzlich? vor 10 Jahren, 9 Monaten  
Es gibt Neuhigkeiten an der Front ! Jetzt hat mich mein Chef in Schichtarbeit eingeteilt, was heißt das ich eine Woche Früh- und eine Woche Spätschicht habe bei meinem 400€ Job !Sofort reagierten die bei dem 1€ Job: ich soll nun in der Spätschicht zuerst von 7.30 Uhr bis 14.15Uhr in den 1€ Job und danach sofort zu dem 400€ Job fahren und dort von 15.00 Uhr bis 18.30 Uhr arbeiten. Das heißt mit Fahrtzeit bin ich insgesamt 12 Std. außer Haus,davon 9 1/2 Std. beim Arbeiten !Also langsam krieg ich echt die Krise, vor allem weil ich auch noch das Benzingeld vorstrecken muß,da beide Arbeitsplätze mehr als 20 km von meinem Wohnort entfernt sind!Weiß mir echt nicht mehr zu helfen ! Wenn das ein gut bezahlter Vollzeitjob wäre,würd ich ja echt nix sagen!Aber ist ja leider nicht so!Muß ich das echt so hinnehmen? ist das Rechtens? weiß mir nicht mehr zu helfen ! Bitte, bitte vielleicht weiß jemand Bescheid?!?
Gizmo99

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#12907
Re: 400 € Job und trotzdem 1€ Job zusätzlich? vor 10 Jahren, 8 Monaten Karma: 42
Kurze Antwort; DU MUßT Helfen kann dir nur eine Vollzeitstelle und Unabhängigkeit von Staat und somit Arge. Mein Rat; verlange ein Zwischenzeugnis von deinen Job´s und bewerbe dich ohne Ende ... viel Glück ich drücke die Daumen, Farnmausi
Farnmausi
NULL
Platinum Boarder
Beiträge: 612
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Natürlich spreche und rate ich nur aus persönlicher Erfahrung
 
#13226
Re: 400 € Job und trotzdem 1€ Job zusätzlich? vor 10 Jahren, 7 Monaten Karma: 0
Hallo, das Problem hab ich nun seid gestern auch, ich habe einen 400 Euro Job und soll nun auch noch 4 Tage die Woche a 7 Std für einen Euro arbeiten.
Lapidar meinten die nur ich soll die unterschiedlichen Arbeitszeiten mit dem Arbeitgeber in einklang bringen, geht aber nicht, da ich auf abruf arbeite, und selbst wenn es funktionieren würde war ich dann locke 15 std am Tag unterwegs.

Muss ich nun tatsächlich eine 400 Euro Stelle kündigen damit ich um Dorf in der Drücker Kolonne mitmarschiren kann?

Wenn dem so sein sollte , kann mein Frau ihre 400 Euro Stelle, gleich auch aufgeben da dann keiner für die Kinder da und wir sie nicht allein lasen können.
Andreas.s
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 3
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#13231
Re: 400 € Job und trotzdem 1€ Job zusätzlich? vor 10 Jahren, 7 Monaten  
Also bei mir wurde das jetzt so geregelt , dass ich, wenn ich bei meinem 400€ Job Spätschicht habe, von 7.30 Uhr - 12.00 Uhr in den 1€ Job gehe und dann um 15.00 Uhr in den 400€ Job. Den 400€ Job darfst du auf keinen Fall kündigen , denn der geht vor ! Lass dir von deinem Chef eine Bestätigung ausstellen , dass du auf Abruf bereit sein mußt und bespreche dann das Ganze nochmal mit deinem Arbeitsvermittler! Und 15 Std pro Tag darfst du gar nicht beschäftigt sein, wann sollst denn deine Bewerbungen schreiben! Wenn sich bei mir der Schichtplan mal kurzfristig ändert, also ich in die Früschicht muß, ruf ich einfach bei dem 1€ Chef an und gebe Bescheid. In der Frühschicht muß ich danach nämlich nicht mehr hin, weil der 1€ Job nur bis 14.15 Uhr geht!
Gizmo99

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#13232
Re: 400 € Job und trotzdem 1€ Job zusätzlich? vor 10 Jahren, 7 Monaten Karma: 0
Bei mir läuft der 400 Euro Job etwas anderst, ich arbeite auf abruf.

Die nette Frau (Firma)die mir mitteilte das ich der einzige in dieser Maßnahme sagte, ich soll von Mo - Do 7 Uhr bis 15:15 Uhr arbeiten. Den 400 euro Job soll ich dann entweder davor oder danach machen und die geforderten Stunden einhalten!

Das sagte ich meinem Arbeitgeber, der meinte nur ich soll ihr sagen , sie soll mir 400 mehr geben dann dann kann ich die paar Std. am Freitag auch da arbeiten, oder fest anstellen.

Schön blöde Äußerung aber er kann es sich erlauben:(

Da ich aber auf Abruf arbeite würde das dann ungefähr so ablaufen,

7 Uhr 1,- € antreten

8:59 Uhr klingelt das Handy ich soll in die Firma kommen

9-10 Uhr Euro Job verlassen und auf den Weg zu Firma machen

10-11:30 400,- € Job

11:30 - 12:30 wieder zum 1,- Euro Job fahren

12:30 - 14:59 1,- € Job

15 Uhr klingelt wieder das Telefon

15-16 Uhr wieder eine Std unterwegs

16-17 Uhr 400,- arbeit (hier feierabend)

Mit der Rückfahrt und Abendessen bin ich dann um 18 Uhr wieder für den 1 Euro Job bereit und knappe 11 Std unterwegs, nun möchte die noch nette Frau das ich die 3,5 Fehlstunden abarbeiten, aber solange es draussen noch hell ist, damit ich noch etwas sehen kann.

Solle ich nun aber am nächsten Tag statt 2 mal 4 anrufe bekommen , kann ich wegen den Fehlzeiten glatt eine Nachtschicht einlegen.

Nu steh ich da, sie macht noch auf freundlich und sagt mach doch beide Jobs ich erlaub es wird aber garantiert zur Hexe, wenn ich geforderte Stunden nicht einhalte. Die fing eh schon an zu behaupten ich arbeite schwarz und klärte sie erst mal auf das ich das der Arge gemeldet habe. Mein Chef mault mit mir herumm die können dir keinen Euro Job geben du arbeitest bei mir und hat die tollsten sprüche drauf.

Sachbearbeiterin von der Arge meint ich soll das mit dehnen klären sonst gibts noch ein Problem.

Und ich sitz dazwischen den Fronten.

Wenn das zeitlich so laufen soll, kann ich den 400 euro Job an den Nagel hängen, da ich das wohl nicht lang durchhalten werde und mich mein Chef eh feuert, wenn ich nicht mehr wie gewohnt zur Verfühgung stehe.

Hinzu kommt , das wenn ich tatsächlich den Euro Job machen muß, meine Frau ihre 400 Euro stelle kündigen muss, da wir dann keinen für die Kinder haben.

und so ist man mal ebend 2 Stellen los
Andreas.s
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 3
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
Zum Anfang gehenSeite: 12
Moderation: admin, , , , , Tom