Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Hilfe, ich bekomme keinen Termin
(1 Leser) (1) Besucher
Fragen & Probleme
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Hilfe, ich bekomme keinen Termin
#12378
Hilfe, ich bekomme keinen Termin vor 10 Jahren, 11 Monaten  
Hallo,

ich habe ein etwas blödes Problem. Der Antrag für ALGII sollte eigentlich schon seit über zwei Wochen abgegeben worden sein. Die letzte Woche über versuchte ich es fast täglich, telefonisch einen Termin mit meinem pesönlichen Ansprechpartner im Jobcenter zu bekommen. Das dumme nur, da geht ständig die Mailbox dran. Natürlich rufe ich zu den angegebenen Zeiten an. Aber egal ob sieben Uhr, acht oder neun Uhr. Nur die Mailbox. Hatte mehrmals was hinterlassen, aber natürlich auch kein Rückruf. Habe dann in der Zentrale angerufen, die konnten mir natürlich keinen Termin machen und verwiesen mich auf den persönlichen Ansprechpartner. Heute wieder dasselbe, nur die Mailbox. Wollte in der Zentrale nachfragen, ob der Kollege vielleicht zur Zeit krank geschrieben oder im Urlaub ist. Aber den ganzen Vormittag ist in der Zentrale belegt, jetzt erreiche ich noch nicht mal die.

Jetzt stecke ich in einer Zwickmühle. Seit zwei Wochen ist mein ALGI ausgelaufen, ich bin also momentan nicht mal krankenversichert. Und das Geld bekommt man ja auch nicht nachträglich bzw. rückwirkend bezahlt, mir fehlen diese Wochen jetzt und ich weiß auch nicht, wie ich das mit der Miete schaffen soll im Januar. Soll ich da jetzt vor Ort auflaufen und das Büro von dem werten Ansprechpartner stürmen? Wie bekomme ich denn endlich einen Termin im Jobcenter?

Gruß,
BaW<br><br>Post ge&auml;ndert von: BaW, am: 18/12/2006 10:59
BaW

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#12379
Re: Hilfe, ich bekomme keinen Termin vor 10 Jahren, 11 Monaten Karma: 1
Hallo BaW!

Wird Dir jetzt nicht weiterhelfen, aber:
Ich gebe meinen Antrag nie persönlich ab, sondern werfe ihn in den Briefkasten. Das bevorzugt unsere Arge auch, weil sie ohnehin überlastet ist. Die letzten drei Mal bekam ich innerhalb von gut 12 Tagen meinen Bescheid.

Ich kenne einige, die das auch machen und nie Probleme hatten, wie &quot;Post ist verloren gegangen&quot; oder so.

Im Prinzip habe ich ja vom persönlichen abgeben auch nicht mehr &quot;Sicherheit&quot;, als vom Briefkasten. Leugnen können die so oder so.

Inzwischen geht bei unserer Arge auch viel per E-Mail. Die sind bei uns richtig fortschrittlich. Mit einem Fallmanager stehe ich im regen E-Mail Verkehr. Das ist echt angenehm.

Aber auf Dein Problem nochmal deutlich zurückzukommen:
Mein Vorschlag wäre, doch PERSÖNLICH vorzusprechen und nicht eher zu gehen, als bis der Fall bearbeitet wird. Mehr kann ich Dir leider nicht raten.
Giesecke1
NULL
Senior Boarder
Beiträge: 49
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , Tom