Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Rückzahlung ALG2
(1 Leser) (1) Besucher
Fragen & Probleme
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Rückzahlung ALG2
#12323
Rückzahlung ALG2 vor 10 Jahren, 11 Monaten Karma: 0
Hallo

ich hoffe, ich bin hier richtig.
ich habe eine Frage bezgl einer Rückzahlung von ALG2. Ich habe von July 2005 bis September 2006 ALG2 bezogen. Ab Oktober habe ich dann endlich einen Job gefunden.
Ich lebe in einer Bedarfsgemeinschaft (Frau und zwei Kinder). Meine Frau hatte einige Sparverträge, die wir damals bei der Antragsstellung mit angegeben hatten.
Dummerweise haben wir vergessen, die Erträge aus diesen Sparverträgen zu den entsprechenden Zeitpunkten (Dez 2005 und Aug/Sep 2006) der Arge mitzuteilen (tatsächlich nicht daran gedacht, ziemlich dumm, ich weiss).

Nach Angabe meines neuen Arbeit hat mein Sachbearbeiter meine Akte bearbeitet, festgestellt, dass wir obige Angaben nicht gemacht haben und um Stellungsnahme gebeten. Wir haben dann sofort die fehlenden Angaben nachgetragen. Als Ergebnis lagen wir dann mit unserem Einkommen in den betreffenden Monaten über unserem Bedarfssatz, so dass die Arge die Unterstützung für diese Monate zurückgefordert hat.
Wir haben dies sofort bezahlt, um letztlich auch damit zu unterstreichen, dass dies nicht vorsätzlich geschah.

Nun haben wir von der Abteilung für Ordnungswidrigkeiten ein Schreiben erhalten, in dem ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet wurde. Unterm Strich gibt es wohl folgende Möglichkeiten. Es kann wegen Geringfügigkeit eingestellt werden, oder aber es wird ein Bussgeld verhängt.

Nun ist meine Frage, wie man sich am besten verhält.

Natürlich wäre es uns lieber, wenn es wegen Geringfügigkeit eingestellt wird (was es zumindest aus meiner Sicht auch ist). Im Dezember2005 lagen wir mit unserem Einkommen 13 Euro über unserem Bedarfssatz, im August und September2006 jeweils ca 60 Euro.
Hat jemand Erfahrung in diesem Bereich? Tatsächlich möchten wir darauf hinweisen, dass der Fehler auf unserer Seite lag (durch Unaufmerksamkeit), wir aber natürlich "Einsicht gezeigt" haben, in dem wir die Rückforderung sofort beglichen haben.

Vielleicht ein Punkt noch. Wir sollen zu diesem Vorgang Stellung beziehen. Da ich mich zur Zeit im Schweizer Ausland befinde, werde ich dies nicht persönlich machen können. Es müsste hoffentlich ausreichen, wenn meine Frau dies entsprechend macht, oder?

Für Tips und Hinweise wäre ich sehr dankbar.

vielen Dank im voraus
Willy
Willy
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 1
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , Tom