Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Rückzahlung ?
(1 Leser) (1) Besucher
Fragen & Probleme
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Rückzahlung ?
#12190
Rückzahlung ? vor 11 Jahren Karma: 0
Hallo !
ich bin neu hier, habe nal eine heikle Frage,:
ich habe Sozialhilfe bezogen- eine Beihilfe zur gründung einer Selbstständigen tätigkeit Beantragt und gewährt bekommen ( die Selbstständigkeit ging leider schief ).Auch Mitkaution vom Sozialamt!. Damals war ich noch nicht Verheiratet!.
Jetzt bekomme ich/ bzw. unsere Familie Harz IV Leistungen. Das Sozialamt- und das Jobcenter ist bei uns im selben Rathaus.
Gestern bekam ich Post vom Sozialamt in der stand das Sie € 1832,00 noch von mir für das Darlehn der Selbstständigkeit- und Mitkaution bekommen würden. Es waren zwei zusätzliche Bläter mit dabei in der ich und meine Ehefrau Unterschreiben sollten das wir die Schuldsumme akzeptieren würden- und welchen Betrag wir von unserer Regelleistung an das Sozialamt abbezahlen wollten!,- *freiwillig*
ich habe dem Sozialamt nun geschrieben, dass ich damals nicht Verheiratet war, meine Ehefrau nicht für meine damaligen Schulden aufkommen muß!, und ich nun sorgeberechtigt für zwei Leibliche Kinder bin, was ich auch damalig nicht war!. Die Abtrettungs Schreiben habe ich ohne Unterschriften von uns wieder zurück gesendet!. Nun zu meiner Frage
Was wird wohl nun pasieren?. Kann das Amt uns zwingen von den geringen Harz IV Leistungen einen Betrag abzutretten?.
Kann es vieleicht sogar Erzwingungshaft zur volge haben, da es sich beim Sozialamt ja um eine Behörde handelt?.
Muß ich was abbezahlen?, obwohl es Schulden sind von mir und nicht meiner Frau- Kinder 3+4 Jahre

Über eure Antworten würde ich mich freuen!!!
Grüße
jp1965
jp1965
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 1
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#12191
Re: Rückzahlung ? vor 11 Jahren  
Hallo jp,

kurz und knapp...

nein kann Sie nicht. Und, Erzwingungshaft geht schonmal gar nicht. Keine Panik.

Das einzigste was Du evtl. zurück zahlen müstest wäre die Mietkaution. Bin mir da aber nicht sicher. Wenn Du die zurück zahlen must, dann nur in kleinen angemessenen Raten. An deine Finanzielle Situation angepasste Raten. jaaahhhhaaaaa. und nicht anders.

Gruß Roman
Hupelmann

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#12197
Re: Rückzahlung ? vor 11 Jahren  
hallo jp!

erst einmal hast du richtig gehandelt in dem deine frau und du den wisch nicht unterschrieben hat.

wenn das sozialamt verrückt spielt,würde ich es an eurer stelle so machen, nehmt euch einen anwalt für sozialrecht,wegen der kosten holt ihr euch einen beratungsschein beim amtsgericht der ist kostenlos.

laßt euch nicht verunsichern vom amt, hoffe ihr habt trotz allem erfolg!

gruß franky;)
Franky

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#12293
Re: Rückzahlung ? vor 10 Jahren, 11 Monaten Karma: 11
Hallo jp1965,

Du bist nichtb der erste und wirst auch nicht der letze sein, dessen Selbstständigkeit nicht geklappt hat.
Irgendwann wirst Du dieses Darlehnen zurück zahlen müssen. Aber Deine Frau hat damit überhaupt nichts zu tun, ob Du verheiratet bist oder nicht.
Als dieser Darlehensvertrag mit dem Amt geschlossen wurde hast Du unterschrieben ohne Beisein eines Bürgen und dieser umstand hat Rechtskraft.
Natürlich versucht das Amt jetzt einen Bürgen zubekommen an den es sich klammern kann wenn Du nicht zahlst.
Lasse Deine Frau nichts unterschreiben !!! Sie hat damit nichts zu tun und womit man nichts zu tun hat, dass kann man auch nicht anerkennen.
Ich würde Dir raten dem Amt ein Angebot zu machen. Biete dem Amt eine Ratenzahlung von monatl. 5,00 @ an. Damit zeigst Du Deine Zahlungsbereitschaft. Wende Dich gleichzeitig an eine Schuldenberatung und beantrage Eigeninsolvenz. Das ist für Euch der sicherste Weg.
Falke
NULL
Platinum Boarder
Beiträge: 662
graph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Dies ist meine persönliche Meinung und keine Rechtsberatung!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , Tom