Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Krankenversicherung bei Arbeitslosigkeit
(1 Leser) (1) Besucher
Fragen & Probleme
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Krankenversicherung bei Arbeitslosigkeit
#11772
Krankenversicherung bei Arbeitslosigkeit vor 11 Jahren Karma: 0
Guten Morgen,
ich habe einige Fragen zur Absicherung beri Arbeitslosigkeit, wäre toll, wenn mir jemand weiterhelfen könnte.
Bei mir ist es so, dass ich 48 Jahre alt bin und gerne von mir aus kündigen würde, weil ich den Druck hier nicht mehr aushalte. Zur Zeit bin ich privat krankenversichert, könnte ich im Falle der Arbeitslosigkeit in die GKV zurückkehren?
Wer würde die Beiträge zahlen?
Muss ich mit einer Sperre des Arbeitslosengeldes rechnen, wenn ich von mir aus den Job kündige?
Wenn ich eine angebotene Stelle nicht annehme, kann die Arbeitsagentur sich dann auch weigern, sich an den kosten für die Krankenversicherung zu beteiligen, so dass ich nicht versichert wäre oder die Versicherung in voller Höhe selbst zahlen müsste?
Angenommen ich finde innerhalb eines Jahres keine neue Stelle, wie sieht dann die Krankenversicherung bei AlgII aus?
Wie hoch ist der monatliche Beitrag für Arbeitslose?
Ich hoffe, das sind nicht zu viele Fragen...
Jedem, der antwortet, schon im voraus vielen Dank für die Hilfe!
dropout
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 2
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#11779
Re: Krankenversicherung bei Arbeitslosigkeit vor 11 Jahren  
hallo dropout!

wenn du dein arbeitsverhältnis selbst beenden tust, dann bekommst du eine sperre von 12 wochen.

wie es bei privat krankenversicherten aussieht, kann ich dir nicht sagen, aber wenn mann gesetzlich krankenversichert ist, zahlt das amt ja auch die beiträge, also denke ich mal, das es bei privaten krankenversicherten auch sein wird, bis zu einem gewissen betrag, ob es so einfach ist von einer privaten in eine gesetzliche krankenversicherung zu wechseln ist, die frage stellt sich dann auch allerdings. beim arbeitslosengeld 2 ist es genau so, da zahlt das amt für dich die krankenversicherung sowie auch die rentenversicherung.

die höhe der einzelnen beiträge die abgeführt werden,kann ich nur für die rentenversicherung sagen,allerdings nicht für die krankenversicherung, bei der rentenversicherung sind es 78 Euro meines wissens, sollte es nicht so sein, sollten mich bitte andere user berichtigen!

hoffe dir ein wenig geholfen zu haben!

gruß franky
Franky

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#11786
Re: Krankenversicherung bei Arbeitslosigkeit vor 11 Jahren Karma: 0
Danke, Franky, ja, das war in jedem Fall eine Hilfe.
dropout
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 2
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , Tom