Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

AG 2: alle 3 Monate selbständig melden ?
(1 Leser) (1) Besucher
Fragen & Probleme
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: AG 2: alle 3 Monate selbständig melden ?
#11426
AG 2: alle 3 Monate selbständig melden ? vor 11 Jahren, 1 Monat Karma: -1
Hallo,

ich beziehe seit Sommer AG 2.

Als ich vor einiger Zeit mal dort wieder angerufen habe in der Arbeitsagentur wegen einem Vorsprechen beim Vermittler (früher musste man sich glaube ich mich zu erinnern alle 3 Monate zum persönlichen Vorsprechen melden - weiß aber nicht mehr ob das AG 1 oder 2 war) wurde mir gesagt dass sei nicht mehr nötig, meine telefonische Meldung genüge und ich solle mich wieder in 3 Monaten telefonisch melden.

Nun mein Anliegen:

ist man als AG 2 Bezieher verpflichtet sich in welcher Form auch immer SELBSTSTÄNDIG zu melden alle 3 Monate und kann bei Missachtung eine Kürzung des AG 2 Geldes eintreten ?
Oder ist man nicht verpflichtet dazu ausser man wird von denen vorgeladen ?
Danke für eure Hilfe.

MFG
EVV
Einer_Von_Vielen
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 15
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#11427
Re: AG 2: alle 3 Monate selbständig melden ? vor 11 Jahren, 1 Monat Karma: -1
Also soviel ich weiß, muß man sich nicht selber melden. Man bekommt immer von denen eine Einladung zum persönlichen Erscheinen, oder einen Anruf, um die Sache telefonisch zu erledigen.
Ist ja auch immer eine Terminsache, also wann der jeweilige Sachbearbeiter gerade Zeit für dich hat. Wenn jemand das dringende Bedürfnis hat, kann er natürlich auch selbst einen Termin ausmachen, aber wenn sich sowieso nix geändert hat, ist das eigentlich sinnlos.
Guru
NULL
Gold Boarder
Beiträge: 164
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#11450
Re: AG 2: alle 3 Monate selbständig melden ? vor 11 Jahren, 1 Monat Karma: 0
Ich denke man muss sich schon selbst melden, spätestens bevor der Bewilligungszeitraum abläuft !!
Schau mal auf deine Bewilligung, die ist höchstens ein halbes Jahr, oder bis Jahresende ausgestellt. Folgeantrag nicht vergessen !!
GEZ- befreiung beantragen ! darauf weisen die Ämter selten, oder falsch hin, indem sie behaupten, man müsse GEZ zahlen, weil in der Leistung enthalten wäre. Die GEZ-befreiung gilt nur solange, wie im Bescheid ALG 2 bewilligt ist.muss man immer wieder neu beantragen.

Aber irgendwann kommt auch eine Einladung zum "Bewerberangebot" oder irgendeine Anforderung, mit der sie einem das Geld kürzen oder Streichen wollen.

Zippidoo
Zippidoo
NULL
Senior Boarder
Beiträge: 55
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#11454
Re: AG 2: alle 3 Monate selbständig melden ? vor 11 Jahren, 1 Monat Karma: -6
Bei mir ist es so:

Im Frühjahr wurde mir von der ARGE gesagt, ich sollte mich alle 3 Monate persönlich und telefonisch( im Wechsel) melden. Also nur alle 6 Monate persönlich melden.

Vor ca. einem Monat war ich wieder persönlich da und habe nochmal nachgefragt, wann ich mich nun wieder persönlich melden muss. "Meine" Sachbearbeiterin meinte es reiche aus, wenn ich vor Ablauf des Bewilligungsabschnitts (also nach 6 Monaten) persönlich den Fortsetzungsantrag abgeben würde. Das sei durch mein persönlich erscheinen auch eine Meldung.
g.pamp
NULL
Senior Boarder
Beiträge: 59
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , Tom