Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Frage zu Bildungsgutschein
(1 Leser) (1) Besucher
Fragen & Probleme
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Frage zu Bildungsgutschein
#11243
Frage zu Bildungsgutschein vor 11 Jahren, 2 Monaten Karma: 0
Hallo,

ich habe von meinem Fallmanagerer einen Bildungsgutschein erhalten mit der Auflage diesen im Tagespendlerbereich einzulösen und dem Hinweis auf einen bald anlaufenden Weiterbildungskurs. Habe mich zu Hause hingesetzt und die Umgebung bis 100km nach was passenden abzugrast - leider Fehlanzeige. Habe dann den Schein eingelöst. Bei meiner täglichen Jobsuche im Internet habe ich dann doch noch was passendes gefunden, was wirklich auf meinen Beruf aufbaut und neue Möglichkeiten für mich eröffnet, aber nicht im Tagespendelbereich liegt. Der andere Kurs ist eher so ein Bröckchen von irgendwas. Bin also noch mal zur ARGE und habe genau erklärt das es für mich besser wäre diesen Kurs zu absolvieren, weil wenn schon Bildungsunterstützung dann gerichtet und mit Ziel. Habe auch darauf hingewiesen auf Fahrkostenunterstützung zu verzichten, war ja mal Student und komm mit wenig aus. Was jetzt kommt hat mich regelrecht entsetzt, weil ich ja immer das blumige Geschwaffel höre von Menschen in Arbeit bringen usw...-das alles getan wird. Mensch ich könnt ko....!
Er erklärte mir das die strikte Anweisung besteht nur in der Region die Scheine einzulösen, wenn dieser Kurs in der Region wäre und wenn er 2Jahre dauern würde, wäre es alles kein Problem - es würde finanziert werden ohne Probleme, aber so geht es nicht. Auch nach Telefonat mit dem Teamleiter keine andere Auskunft. Er riet mir umzuziehen. Was soll ich jetzt machen? Ich muss jetzt erst einmal diesen Kurs absolvieren, weil ja der Schein schon eingelöst ist. Will mich aber nicht damit abfinden, das es keine Möglichkeit gibt dieses "Geldverschwenden", ja regelrechte aus dem Fenster werfen, nur um die Statistik ein paar Monate zu bereinigen zu unterbinden. Wie sind eure Erfahrungen mit sowas? Ist das von Kommune zu Kommune verschieden, weil die ARGE(hab ich auch erst lernen müssen) untersteht ja dieser. An wen kann man sich wenden oder ist das ein Kampf, der nicht gewonnen werden kann? Hab auch im Forum von solch "lustigen Kursen" schon gelesen und das hat mich noch mehr geschockt.

Vielen Dank erst mal fürs durchlesen- würde mich über Erfahrungsberichte oder Ratschläge von Euch freuen.
LG Cat
Cat03
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 1
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , Tom