Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Eure Meinung ist gefragt: PKW-Anschaffung
(1 Leser) (1) Besucher
Fragen & Probleme
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Eure Meinung ist gefragt: PKW-Anschaffung
#10697
Eure Meinung ist gefragt: PKW-Anschaffung vor 11 Jahren, 3 Monaten Karma: 0
Hallo alle zusammen,

wer hilft mir zu helfen?

Zunächst hatte ich nur eine Idee, die vielleicht dazu taugen könnte, ALG II- und Hartz IV-Empfängern sowie jungen Berufseinsteigern die oft erforderliche oder geforderte Mobilität, sprich einen PKW, zu verschaffen.

Seit zwei Monaten bin ich, dank kompetenter EU- und deutscher Wirtschaftspolitik selbst vom Selbständigen zum ALG II-Bezieher geworden. In Foren zu Hartz IV, Erwerbslosigkeit usw. bin ich einige Male über Hilferufe gestolpert, die ausdrückten, daß eine Tätigkeit nicht aufgenommen werden konnte, weil kein PKW zum Erreichen des künftigen Arbeitsplatzes vorhanden sei.

Da ich aus dem Kfz- und Karosseriehandwerk komme, weiß ich, wo und wie Pkw`s zu bekommen sind, die verkehrssicher sind, TÜV/AU zwischen 12 und 24 Monaten haben, deren restliche Lebenserwartung wenigstens noch bei 50 bis 100.000 KM liegt, die nach Beurteilung des technischen Erhaltungzustandes als zuverlässig bezeichnet werden können und die nicht mehr als € 600,- bis max. € 1.000,- kosten. In der Regel Kleinwagen und untere Mittelklasse, natürlich auch mal mit ein paar Dellen, Flecken auf den Sitzen oder weniger gepflegtem Lack – aber technisch ok.

Mittlerweile habe ich so weit Verbindungen aufgebaut, daß die Finanzierung solcher Fahrzeuge in Einzelfällen und personenbezogen möglich wird.


Was ich aber nicht weiß, und weshalb ich in diesem Forum um Hilfe bitte:

Ich trage mich mit dem Gedanken, einen Verein zu gründen, der (pauschal gesagt) sozial/finanziell Schwachen die Anschaffung eines Kfz ermöglichen soll. Ich will aber kein aufwendiges Projekt starten, wenn ich nicht weiß, wie die Resonanz auf dieses Angebot ist. Das ganze ist dauerhaft finanziell nämlich nur dann tragbar, wenn zum einen ausreichend Nachfrage vorhanden ist, zum anderen kommunale, private oder gemeinnützige Hilfsverbände, die ich ggf. mit einbinden will, nicht enttäuscht werden dürfen, weil mein Projekt nicht die erforderliche Größe erreichen kann.

Ich wäre Euch wirklich sehr, sehr dankbar, wenn Ihr mir möglichst zahlreich Eure Meinung sagt, egal ob zustimmend mit Anregungen oder ablehnend mit Kritik.

Gruß

Alfred
Alfred
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 2
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#10699
Re: Eure Meinung ist gefragt: PKW-Anschaffung vor 11 Jahren, 3 Monaten Karma: 0
Nach dem ich meinen Beitrag nochmal gelesen habe, viel mir auf, daß ich mich vielleicht nicht präzise genug ausgedrückt habe. Zweck meines Vorhabens ist hauptsächlich die Fahrzeugbeschaffung für Wiedereinsteiger ins Berufsleben, die mangels Mobilität so manches Arbeitsplatzangebot nicht annehmen können.
Alfred
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 2
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#10821
Re: Eure Meinung ist gefragt: PKW-Anschaffung vor 11 Jahren, 3 Monaten Karma: 1
Im Prinzip ist dein Verhalten lobenswert!

Aber ich denke, viele werden nicht mal in der Lage sein, einen solch geringen Preis für ein Fahrzeug zu zahlen, weil einfach keine Rücklagen geschaffen werden können oder konnten.
Glücklich können sich die jenigen Schätzen, die in die ALG2 Situation mit Auto geschliddert sind, also wegen Mobilität keine Sorgen machen müssen.

Der zweite Haken, und das ist ausschließlich meine Meinung, wer immer als Vermittler oder selbst verkäufer auftritt, möchte dabei auch was verdienen.... Also nutzen die Jenigen auch die Situation aus. Wie gesagt, es ist nur meine Meinung.

Ich habe bisher noch keinen Menschen getroffen, der Ohne sich zu bereichern, andere Menschen geholfen hat. Es sei denn, es ist ernste Freundschaft........
racerwhv
NULL
Expert Boarder
Beiträge: 90
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#10822
Re: Eure Meinung ist gefragt: PKW-Anschaffung vor 11 Jahren, 3 Monaten Karma: 42
Hi,

interessante Idee, allerdings sehe ich da einige Fallstricke. Wer kein Auto bereits hat und ALGII bezieht, kann kaum die täglichen Ausgaben bestreiten. Wovon sollte er einen geringen Preis für ein Auto aufbringen? Bei Ebay gibt es genügend brauchbare Fahrzeuge.Dann die weiteren Kosten; mit Anmeldung eines Fahrzeuges wird direkt mal eben die komplette Steuer für ein Jahr fällig ... wovon bezahlen? Nun, über Versicherung möchte ich nicht lamentieren aber es muß auch getankt werden - wovon, wenn die Betroffenen inzwischen ohne Tafel garnicht mehr über die Runden kommen? Als Arbeitsloser hast du alle Möglichkeiten der Geldbeschaffung bereits ausgeschöpt - einfach weil du mußt - es gibt keinen Kredit mit noch so guten Jobchancen für Arbeitslose und das ist traurige Realität. Wohlfahrtsverbände werden sich eben aus solchen Gründen weigern, solche Ideen zu unterstützen. Eine Luftblase, sorry aber so sehe ich es. Grüßele Farnmausi
Farnmausi
NULL
Platinum Boarder
Beiträge: 612
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Natürlich spreche und rate ich nur aus persönlicher Erfahrung
 
#10828
Re: Eure Meinung ist gefragt: PKW-Anschaffung vor 11 Jahren, 3 Monaten Karma: 11
Hallo alle zusammen,

die Ideem wäre nicht schlecht, wenn ich nicht einen versteckten Pferdefuß sehen würde.
Alfred, Du willst einen Verein gründen für PKW-Beschaffung. Ich denke mal das es seitens der gesetzlichen Zustimmung nicht zu dem Verein kommen wird, denn hier liegt der Verdacht nahe persönlich Profit machen zu wollen.

Es gibt Möglichkeiten zur Wiedereingliederung von Arbeitssuchenden in den Arbeitsmarkt für die erforderliche Mobilität zu sorgen.
Man muß nur einen Antrag auf ein zinnsloses Darlehen beim Arbeitsamt stellen. Das Arbeitsamt gewährt einen Zinnslosen Kredit bis 2.500 € für den Kauf eines PKW`S nach eigener Wahl. Es sind hierfür 2 Kostenvoranschläge von offizielen Autohändlern notwendig.
Ich habe mir selbst einen Mittelklassewagen bei meiner Arbeitsaufnahme im März diesen Jahres auf diese Weise gekauft und zahle das Darlehen in sozialverträglichen Raten ab.
Das ist meiner Meinung nach die Sicherste Variante.<br><br>Post ge&auml;ndert von: Falke, am: 18/08/2006 18:26
Falke
NULL
Platinum Boarder
Beiträge: 662
graph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Dies ist meine persönliche Meinung und keine Rechtsberatung!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , Tom