Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Was nun? Denkanstoss gesucht
(1 Leser) (1) Besucher
Fragen & Probleme
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Was nun? Denkanstoss gesucht
#10254
Was nun? Denkanstoss gesucht vor 11 Jahren, 4 Monaten  
Hallo,

erst mal toll, dass es dieses Forum gibt.

Ich benötige einen Denkanstoss, da ich mich gedanklich nur noch im Kreis bewege.

Meine Situation:
26, verheiratet, keine Kinder
Ausbildung zur Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte
Umschulung zur Webdesignerin
Berufserfahrung als Chefsekretärin/Teamassistentin
seit 11/2005 arbeitssuchend
über 170 Bewerbungen geschrieben
a) Sie sind überqualifiziert
b) Sie sind unterqualifiziert
c) Sie bekommen eh bald Kinder
Ab 11/2006 bekomme ich nicht mal Hartz IV

Ich weiß nicht, was ich noch machen kann um einen Job zu finden (Sekretärin, Schreibkraft, Empfang usw. Reno kommt nicht in Frage, da habe ich keine Berufserfahrung, ebensowenig als Webdesignerin.

Putzen gehen?
Noch eine Ausbildung machen?

In Ausland geht auch nicht, aus familiären Gründen.
Studium: ich hab kein Abi und wir brauchen Geld.

Tja, ich weiß igendwie nicht weiter und das AA ist schon genervt wenn ich anrufe und kann/will mir nicht helfen.

Hat vielleicht einer von Euch noch einen Denkanstoss?

Gruß und danke
Tshael

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#10258
Re: Was nun? Denkanstoss gesucht vor 11 Jahren, 4 Monaten  
Hallo,

in der von dir geschilderten Situation kann man dir nicht wirklich einen Denkanstoss geben.

Die Ablehnungsgründe wie von dir geschildert finde ich ja schon dreist.

Ich kann dir daher nur raten den Kopf nicht hängen zu lassen, nicht aufgeben und vielleicht versuchen in einen von dir gelernten Beruf eine Chance zu suchen.

Liebe Grüße
Sabrina

Ps: Denk daran ..... Kopf hoch !!!!
Sabrina

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#10276
Re: Was nun? Denkanstoss gesucht vor 11 Jahren, 4 Monaten Karma: 1
Auch wenn ich selber nicht viel davon halte, aber bei den beschriebenen Tätigkeiten könnten Zeitarbeitsfirmen als. kaufm. Kraft Interesse haben. Nur was diese zahlen? 6 bis 7 € Stundenlohn. An anderer Stelle habe ich ja auch meinen Kommentar zu Zeitarbeitsfirmen gesagt, aber wenn alles ausläuft man Geld benötigt, seufz, wäre es eine Überlegung und evtl. Versuch wert. Aber Flexibilität und Mobilität wird dort vorausgesetzt.

Und das mit den Argumenten kenne ich irgendwie. Sie sind doch ein erfahrener Mann in dem Bereich, da werden Sie sicher bald eine Stelle haben. Das aus eigener Erfahrung.
Zumutbarkeiten
NULL
Expert Boarder
Beiträge: 133
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#10285
Re: Was nun? Denkanstoss gesucht vor 11 Jahren, 4 Monaten  
Zeitarbeit: Oh je, ich habe mindestens 15 firmen meine Unterlagen geschickt und mich mind. bei der Hälfte davon persönlich vorgestellt. Und? "Ja, danke, wir nehmen Sie in unserer Kartei auf!" Und das wars. Nie wieder was von denen gehört....
Tshael

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , Tom