Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

volljährige kinder
(1 Leser) (1) Besucher
Fragen & Probleme
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: volljährige kinder
#10216
volljährige kinder vor 11 Jahren, 4 Monaten  
ich bin alleinerziehend, bekomme keinen unterhalt für meine kids, bin berufstätig, kann aber nicht den gesamten bedarf unser familie erarbeiten, bekam dann ergänzend sozialhilfe oder aktuell zahlung nach hartz4-

nun werden meine mädels in diesem monat volljährig und die lage ändert sich-

die zahlung wurde bis auf ein paar euro eingestellt, weil nun bafög und und kinderzuschlag zu beantragen sind -

hab ich gemacht, gehört ja zu meiner mitwirkungspflicht...

leider dauert die bearbeitung ca 6 wochen, die arge behandelt mich, als hätte ich diese zahlung schon, auf die frage, wovon wir leben sollen, kam nur die gegenfrage, ob die miete schon gezahlt wäre, das war sie und damit war die arge aus dem schneider, von meinem lohn konnte ich miete und feste kosten bezahlen, zum leben bleibt aber nichts und der monat ist noch ziemlich lang...

muss ich das so hinnehmen?

hat jemand ähnliche erfahrungen gemacht?
comedy-queen

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#10220
Re: volljährige kinder vor 11 Jahren, 4 Monaten  
Hallo,

dies musst du nicht hinnehmen !!!

So einen Blödsinn der Mitarbeiter der ARGE .... diesen Menschen sollte man in die gleiche Lage stecken und bei jedem Jammern eine auf den Kopf hauen !

Sorry, doch solche vorgehens u. Verfahrensweisen von Mitarbeitern regen mich immer mächtig auf

Du machst nun folgendes:

Du ruftst den Amtsleiter der ARGE an und schilderst diesem deine Situation, sollte diesere ebenfalls nicht einlenken drohst du mit einem Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung nach § 86 b Abs. 2 SGG beim zuständigen Sozialgericht.
Die Versorgung der Familie ist nicht mehr gewährleistet und die ARGE in der Pflicht diesen Zustand zu beseitigen.

Sollte der Amtsleiter trotzdem nicht einlenken, dann stelltst du den obigen Antrag beim Sozialgericht.

Liebe Grüße
Sabrina
Sabrina

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , Tom