Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Widersprüche, Klagen
(1 Leser) (1) Besucher
Feedback
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Widersprüche, Klagen
#4345
Widersprüche, Klagen vor 11 Jahren, 10 Monaten  
Hallo, bin neu hier und versuche mal mein Glück vielleicht kann mir ja einer helfen.Habe folgendes Problem, im Jahr2002 überwies mir die Arbeitsagentur wegen eines Berechnungsfehlers zuviel Geld, durch Lehrgänge und dergleichen und auslaufen des Arbeitslosengeldes erhielt ich insgesamt 4 Bescheide. Ende des Jahres bemerkten die den Fehler und stellten eine Zahlungsforderung uber zu viel bezahlte Beträge. Anfang 2003 ging ich in Widerspruch. Jetzt nach 3Jahren bekam ich den Widerspruchsbescheid zurück inklusive Zahlungsmitteilung das ich die Zahlung zu leisten hätte. Hat jemand ähnliche Erfahrung und was kann man dagegen unternehmen? Für einen Rat wäre ich sehr dankbar.Bin aus DD. Auch zu erreichen unter uwehoffmann2003@yahoo.de
hoffi61

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#4346
Re: Widersprüche, Klagen vor 11 Jahren, 10 Monaten  
hallo hoffi!

das ist ja ein ding was dir da wiederfahren ist und schon unendlich lange her,2002 ist ja eine ewigkeit!
zumal wurde die überzahlung ja vom arbeitsamt gemacht und du bist da natürlich von ausgegangen das die geldleistung die du bekommst richtig ist.
ich würde auf jedenfall nochmal an deiner stelle gegen die zahlungsmitteilung widerspruch einlegen,im widerspruch erklärst du,das du zum damaligen zeitpunkt davon ausgegangen bist,die leistung die du bekommst ist so richtig auch von der höhe her und du ja nicht schuld bist an der überzahlung der leistung.
zur not würde ich dir aber noch raten, einen anwalt für sozialrecht zu kontaktieren.
wegen der kosten hast du die möglichkeit, bei deinem zuständigen amtsgericht einen beratungsschein zu bekommen,der ist kostenlos und den bekommst in der regel gleich mit.
mit dem beratungsschein kannst du zu einem anwalt deiner wahl gehen,ich würde dir aber einen anwalt für sozialrecht empfehlen.
hoffe du hast erfolg!
Franky

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#4354
Re: Widersprüche, Klagen vor 11 Jahren, 10 Monaten  
hi hoffi61............


es gibt auch nirgendswo ein paragraphen wo drinne steht das man verpflichtet ist einen bescheid zu kontrollieren!


wie franky gesagt hat widerspruch.......!!!

gruß manu
manu

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#4356
Re: Widersprüche, Klagen vor 11 Jahren, 10 Monaten  
Wie sieht es denn da mit einer Verjährungsfrist aus?!
Ist schon der Hammer, die brauchen 3 Jahre für einen Widerspruchsbescheid..........unglaublich!
ramona34

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#4361
Re: Widersprüche, Klagen vor 11 Jahren, 10 Monaten  
Hab diesbezüglich mal im Netz entwas geschnüffelt und folgendes gefunden, schau doch mal rein, vielleicht ist es ja für dich hilfreich:
forum.jurathek.de/archive/index.php/t-20013.html
ramona34

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#4396
Re: Widersprüche, Klagen vor 11 Jahren, 10 Monaten  
hallo hoffi!

das amt hat ein jahr zeit um bescheide für leistungsrückbezüge zu fordern, danach ist die sache verjährt!
Franky

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , Tom