Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

18 monate als sachbearbeiter auf 1-Euro Basis
(1 Leser) (1) Besucher
Ein-Euro-Jobs
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: 18 monate als sachbearbeiter auf 1-Euro Basis
#9043
18 monate als sachbearbeiter auf 1-Euro Basis vor 11 Jahren, 5 Monaten  
Hallo, ich bin neu hier und wollte mal meine tätigkeit als 1-Euro Jobber erzählen. Interessant wäre es mal zu lesen, was ihr dazu meint.

Mir wurde im Herbst 2004 die Arbeitsgelegenheit von der Agentur für Arbeit vorgestellt.
Ich begann meine Tätigkeit am 07.12.2004. Mithilfe mehrmaliger Verlängerungen endete diese Tätigkeit am 31.05.2006. Das sind knapp 18 Monate. Ist das eigentlich legal ???
Ich habe als Sachbearbeiter einer Stadtverwaltung im Tiefbauamt gearbeitet (mit eigenem Büro, Telefon, PC, Email-Adresse und einer Sekretärin, die die Ton-Bänder meiner Berichte geschrieben hat. Da das Amt über unzureichend Fahrzeuge verfügte und meine Tätigkeit zum Großteil aus Kontrollen im Aussendienst bestand, setzte ich meinen eigenen PKW ein (durchschnittlich 540 km/Monat). Zusätzlich Fahrten mit dem Fahrrad, welches mir nicht gestellt wurde,was ich mir selbst gekauft hatte. die Fahrten mit dem PKW wurden problemlos pro km ersetzt.
Eine Kontrolltätigkeit,der städtischen Infrastruktur ist nach kommunalem Haftungsrecht vorgesehen und wurde meines Wissens einige Jahre zuvor von einem Angestellten gemacht. Z.Zt. macht sie keiner, da es keinen fachkompetenten neuen 1-Euro Jobber am Markt gibt. (Das wär doch ein normaler Arbeitsplatz, gelle ?). Desweiteren habe ich auch mit einem "Kollegen" Hausanschlußabnahmen bei Neubauten und Nutzungsänderungen gemacht. Sowie auch Überprüfungen von Baustellen auf ihre Sicherheit und gesetzeskonforme Ausführung (ansonsten habe ich gleich die Bauaufsicht eingeschaltet.

Erstmal genug - SCHREIBT MIR EURE MEINUNG
marc

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , Tom