Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

1euro job kündigen möglichsts ohne ärger für alle
(1 Leser) (1) Besucher
Ein-Euro-Jobs
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: 1euro job kündigen möglichsts ohne ärger für alle
#15065
1euro job kündigen möglichsts ohne ärger für alle vor 9 Jahren, 11 Monaten Karma: 0
hallo
Vorgeschichte:
seit über 3 jahren arbeite ich ehrenamtlich in einem Theaterverein. die arbeit hat mir eigendlich immer spass gemacht, und ich war immer voll dabei, probleme mit der Rgie hatte ich damals schon aber sie waren eigendlich nicht so gravierend.
dann wurde ein 1€ job in dem verein frei, und die Bürocheffin(die das auch nur ehrenamtlich macht)
überredeten unseren Vereinvorsitzenden dazu mir einen eineurojob zu geben, denn ich freundig fast blind angenommen hatte.
ich dachte das ich endlich bezahlt werde für das was ich tue.
nur dann fingen die probleme an.
in meinem vertrag steht das die arbeitszeit flexibel sein sollte
also dachte ich ich mache es wie in den 3 jahren davor, ich bin da wenn arbeit da ist, wenn keine arbeit da ist, gehe ich. nun gab es zum weinachten hin keine arbeit also bin ich fürher gegangen.
nur hat mir in dem verein keiner gesagt das ich das nicht soll.
sowieso wurden meine fehler bis zu letzrt mir vorenthalten so war das anschreien vorprogramiert.
dann bekamm ich mich mit einem mit ein-euro job arbeitnehmer in die haare.
ich bin mit seiner art die arbeit auf möglichst viele stunden zu verteil absolut nicht einverstanden, weil ich aus erfahrung weiß das gerade das einem beim theater schnell in arbeit ersticken lässt, oder ärger ein bringt.
Das ganze ging schnell ins persönliche, und nach dem ich krank war(erkältung eine woche bett ruhe)
ist das arbeiten in dem verein nicht mehr aus zu halten.
der ein euro kolege den ich nicht leiden kann, der mich auch nicht leiden kann, spielt sich auf wie der könig der ein euro jober im verein. und weigert sich mit mir zusammen zu arbeiten. schlimmer noch er hat einen tonfall drauf der so latend aufgeregt ist, nach dem motto "was für ein unsin machst du jetzt schon wieder " oder "du kannst ja garnix"
dazu muß ich vielleicht noch sagen, das er nicht mein vorgesetzter ist , mir aber arbeitsaufträge gibt wie auch mein eingendlicher cheff, da ich mehrere aufträge gleichzeitig erledigt hab(requisiten zusammen suchen und pyrotechnik anschauen , da beide im selben raum waren) sah es für den meinen 1€ kolegen so aus als ob ich mit der pyro tchnik rumspiele. das ganze ist in einem anschreien geendet, und danach gab es ein gespräch mit meiner direkte vorgesetzten, nur hab ich den eindruck bekommen das sie nur ruhe in den vereinbringen will, und nicht daran interesiert ist die problem zu lösen. auserdem wurde ich als alein schuldiger hingestellt.
so das meine geschichte. das ganze ist mir so weit auf die seele gegangen das ich mitlerweile kaum noch einschlafen kann, und ich hab esstörungen bekommen, (ich hab keinen hunger mehr und ein flaues gefühl im magen)

was kann ich da tun?
zum arbeitsagentur gehen?
meine cheffin hat mich gewarnt das das massive nach hinten los gehen kann.

zum arzt gehen? weil mein selbstbewustsein so runter ist das ich angst hab zur arbeit zu gehen,
und die probleme nicht einmal mehr ansprechen kann?

was kann ich noch tun?
und was ist wenn ich kündige?
mein oberster chef hat gesagt ich soll einfach eine kündigun schreiben und dann bin ich aus dem arbeitsverhältnis raus. für das wie und warum wollte er sich gar nicht interesieren.

was ist der schlimmste fall der eintretten kann?

ich will diesem theater verein eigendlich auch nicht schaden, es waren vorher ja schöne 3 jahre bei dennen ich auch so einiges an technischer erfahrung gelernt hab. und dafür bin ich ja auch sehr dankbar.
ich hoffe mir kann jemand einen radschlag geben.

Post geändert von: blackdimmu, am: 27/12/2007 20:26

Post geändert von: blackdimmu, am: 27/12/2007 20:31<br><br>Post ge&auml;ndert von: blackdimmu, am: 27/12/2007 20:32
blackdimmu
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 1
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#15069
Re: 1euro job kündigen möglichsts ohne ärger für alle vor 9 Jahren, 11 Monaten Karma: -6
Hier wird Ihnen geholfen:

www.tacheles-sozialhilfe.de/
g.pamp
NULL
Senior Boarder
Beiträge: 59
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , Tom