Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

fragwürdige MAE-Träger bereichern sich an der Not
(1 Leser) (1) Besucher
Ein-Euro-Jobs
Zum Ende gehenSeite: 123456
THEMA: fragwürdige MAE-Träger bereichern sich an der Not
#11933
Re: fragwürdige MAE-Träger bereichern sich an der Not vor 11 Jahren, 1 Monat Karma: 0
Hey Bratwurst

Ist doch schön: Wieder ein Arbeitsloser weniger, zumindest in der gefälschten Arbeitslosenstatistik.

Bei dieser Gelegenheit kannst Du ja auch gleich eine lächerliche Qualifizierungsmaßnahme bei Deinem MAE-Träger oder einem im dubiosen Firmengeflecht angegliederten Träger absolvieren.

Hier gibt es ganz tolle Lehrgänge:

Wie wäre es den mit einem Reinigungspaß oder einem Lehrgang Frühstücksbuffet mit Kundenkommunikation.

Kannste dann in die Tonne treten, weil so ein Schwachsinn keinem arbeitslosen Menschen etwas nützt.

Dein MAE-Träger kann aber noch viel mehr Kohle einstreichen meist sogar noch zusätzlich aus dem ESF.

Viel Spaß im Land der Diskriminierung, der brutalen Entrechtung der arbeitslosen Menschen und der Korruption.
abgehängtesPrekariat
NULL
Junior Boarder
Beiträge: 22
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#12330
Re: fragwürdige MAE-Träger bereichern sich an der Not vor 11 Jahren Karma: 0
Hi Ihr "abgehängten"


Eigentlich sind 1 Euro Jobs sehr spannend, die Erfahrungen, die man(n) Fau auf diesem Weg sammeln darf, spiegeln den Zustand unserer Gesellschaft und sollten alle zum Protest anregen.

Hier ein Schreiben an meine Fallmanagerin bezügl. einer MAE-Maßnahme bei dem VDK Berlin:

_____________________________________________________

...MAE-Maßnahme Sozialverband VDK


Sehr geehrte Frau XXXXXX,

am 06.12.2006 hatte ich ein Vorstellungsgespräch bei dem VDK Berlin Frau XXXXXXX.

Der Einsatz sollte in dem Mobilitätsdienst des VDK erfolgen.

Meinerseits erfolgte sofort eine Zusage für diese MAE-Maßnahme.

Frau XXXX erklärte mir, daß zunächst eine kurze Einarbeitung der Mitarbeiter erfolgen wird. Ebenso sollte ich noch an einem Erste Hilfe Kurs teilnehmen.

Ich erklärte Frau XXXXX, daß ich eine examinierte medizinische Fachkraft und selbst Ausbilder für Erste Hilfe bin und ein solcher Kurs für meine Person nicht notwendig sei.

Faru XXXXX reagierte darauf hin sehr unfreundlich und erklärte mir, daß ich für diese MAE-Maßnahme nicht geeignet sei.

Mit freundlichen Grüßen


_____________________________________________________

Der VDK Berlin scheint auch eine sehr interessante Einrichtung zu sein.
Mehr zu diesem Verein unter folgendem Link:

www.chefduzen.de/thread.php?threadid=3251&page=4
abgehängtesPrekariat
NULL
Junior Boarder
Beiträge: 22
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#12410
Re: fragwürdige MAE-Träger bereichern sich an der vor 10 Jahren, 11 Monaten Karma: 0
Hallo (abgehängtesPrekariat).

Meinen Ausstieg aus der EineuroJob-Tätigkeit hab ich an folgender Stelle im Forum begründet :

Forum : Ein-Euro-Jobs
Thema : Schikane beim 1€ Job

Alles Gute
BratwurstmitSenf
BratwurstmitSenf
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 10
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#12462
Re: fragwürdige MAE-Träger bereichern sich an der Not vor 10 Jahren, 11 Monaten Karma: 0
Hey ihr "abgehängten"


ab heute bin auch ich 1 Euro Jobber!!

bin mal gespannt was da so auf mich zu kommt!?

Bye
abgehängtesPrekariat
NULL
Junior Boarder
Beiträge: 22
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#12464
Re: fragwürdige MAE-Träger bereichern sich an der vor 10 Jahren, 11 Monaten Karma: 0
He abgehängtesPrekariat.

Alles gute im EinEuroJob (und im NeuenJahr).
Nach meiner Erfahrung im EineuroJob ..
frag ich mal ganz frech:

in welchem Bereich opferst Du Dich und Deine wertvolle Lebenszeit; für unsere Kinder, unsere Alten, unsere Behinderte oder unseren öffentlichen Raum?

welcher Einsatzstelle wird Deine unbezahlbare Lebens- und Arbeitskraft geldwert geschenkt?

welcher Träger bekommt (unser aller öffentlicher Haushalte-)Gelder für Deinen EineuroJob, seine Büros, seine Angestellten-Löhne und die Geschäftsleitung?


.. ich erwarte meine Sanktionen (-30%), ich funktioniere in den Zusammenhängen nicht, ich habe noch nie funktioniert wenn ich mich -gegen meine tiefen inneren Überzeugungen- zu irgendwas gezwungen fühlte.

Jetzt hat mich der Staat, den ich wegen Volkszählung und Zwangsdienste(Bundeswehr) vor 20 Jahren verließ, dessen Staatsgebiet sich ungefragt unter meine Füße schob, er hat mich wieder in der Mangel.

Unsere öffentlichen HaushaltsGelder privatisieren und arme Leute Arbeitskraft zwangsverwertet- privatisieren, Menschen nötigen, daran mit zu wirken, das ist doch widerlich, peinlich.

Sie sollten sich was schämen, ihr selbsternannten Eliten, ich rufe Euch zu :"Ihr seit nicht mehr oder weniger wert, als ich oder abgehängtesPrekariat, was nehmt ihr Euch raus, pfui!"

"Sie haben es nicht geschafft." Sie schaffen es seit 30, 50, 500, 2000, 6000 Jahren nicht.
Seht es endlich ein und begebt Euch auf einen gemeinsamen Weg im Einklang mit Allem was ist.

Alles Gute und Liebe
BratwurstmitSenf<br><br>Post ge&auml;ndert von: BratwurstmitSenf, am: 04/01/2007 02:15
BratwurstmitSenf
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 10
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#12466
Re: fragwürdige MAE-Träger bereichern sich an der Not vor 10 Jahren, 11 Monaten Karma: 0
Hey Bratwurst

Ich werde noch über meinen 1 Euro Job berichten, brauche aber erst einmal 2 Tage Zeit um die Erlebnisse dort überhaupt verdauen zu können!

Hier ein Zeitungsausschnitt der Berliner Zeitung vom
04. Januar 2007

_______________________________________________________
...Aber das ist nicht die einzige Tücke dieses Konjunktur- und Job-Aufschwungs. Zu einem Teil ist die Absenkung der Arbeitslosenzahlen erkauft über die massenhafte Einführung von Ein-Euro-Jobs, die in kaum einem der rund 300 000 Fälle zu einem dauerhaften Arbeitsplatz führen wird...
_______________________________________________________
abgehängtesPrekariat
NULL
Junior Boarder
Beiträge: 22
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
Zum Anfang gehenSeite: 123456
Moderation: admin, , , , , Tom