Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

fragwürdige MAE-Träger bereichern sich an der Not
(1 Leser) (1) Besucher
Ein-Euro-Jobs
Zum Ende gehenSeite: 123456
THEMA: fragwürdige MAE-Träger bereichern sich an der Not
#11640
fragwürdige MAE-Träger bereichern sich an der Not vor 11 Jahren Karma: 0
Hey Ihr "abgehängten"
Anbei ein Schreiben an ein Fallmanger!
Der Zusammengang dürfte sich daraus ergeben!!





Sehr geehrte Frau XXXX,

ich habe bereits telefonisch um einen dringenden Rückruf gebeten.

Leider gibt es mit dem MAE-Träger MeCo GmbH Berlin erhebliche rechtliche sowie persönliche Probleme.

Folgend der Entwurf einer Mail, die ich an den Träger adressiert aber noch nicht gesendet habe.

________________________________________________





Sehr geehrte Frau XXXXX,

bezüglich o.a. MAE-Maßnahme hatte ich gestern ein Gespräch mit Herrn XXXX, Pflegedienstleiter der XXXX-Stiftung, welches auch zufriedendstellend verlaufen ist.

Die XXXX-Stiftung wäre bei Zustandekommen einer MAE-Maßnahme die Einsatzstelle meiner MAE-Tätigkeit.

In diesem Zusammenhang möchte ich Sie daran erinnern, daß Sie mein Vertragspartner wären und nicht die XXXXstiftung.

Leider haben Sie mir als möglicher Vertragspartner bisher noch nicht einmal die Möglichkeit eingeräumt Sie überhaupt kennenlernen zu dürfen, ebenso wenig haben Sie mir bisher mitgeteilt wer oder was Sie überhaupt sind. Auch im Internet sind keinerlei Informationen über Sie zu finden.

Stattdessen gab es ein kurzes Telefongespräch, welches mit einer unglaublichen Arroganz gegenüber der Zielgruppe, die Sie eigentlich vertreten sollten, geführt wurde.

Es kann unmöglich angehen, daß Sie um 12.20 Uhr anrufen und mitteilen, daß ihr Klient (in diesem Falle meine Wenigkeit) um 13.00 Uhr einen Vorstellungstermin hat.

Die daraus entstandenen Diskussionen zeigen sehr deutlich, welche Einstellung Sie gegenüber den arbeitslosen Mitmenschen vertreten.

Scheinbar geht es Ihnen in aller erster Linie darum, sich ohne großen Aufwand an der Not anderer Menschen zu bereichern.

Gerne teile ich Ihnen mit, daß ich keine MAE-Maßnahme antreten werde, ohne meinen Vertragspartner überhaupt kennenlernen zu dürfen und das vertragliche Procedere abgeschlossen zu haben.

Eine Kopie dieser Mail geht an das Jobcenter Pankow sowie Herrn XXXX der Stephanusstiftung.

Mit freundlichen Grüßen
XXXXXX
_________________________________________________

Ich bitte um dringende Auskunft, wie ich mich in diesem Fall verhalten soll, ohne rechtliche Konsequenzen befürchten zu müssen.

Ich bin nicht bereit und gewillt unter diesen Umständen die Maßnahme bei diesem Träger anzutreten.

Mit freundlichen Grüßen
XXXXXX


Was haltet Ihr von so einer Vorgehensweise eines Trägers, der sich mit öffentlichen Geldern bereichert!

Es handelt sich um die MeCo GmbH mit Sitz in Berlin-Wannsee.
Weitere Informationen habe ich leider keine.
Wer kennt diesen Träger???
abgehängtesPrekariat
NULL
Junior Boarder
Beiträge: 22
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#11641
Re: fragwürdige MAE-Träger bereichern sich an der Not vor 11 Jahren  
Hallo,

nun da ist guter Rat teuer

Bei dieser Gesellschaft handelt es sich um eine Weiterbildungs und Qualifizierungs Gesellschaft, in meinen Augen um eine Auffanggesellschaft.

An deiner Stelle würde ich trotzdem dort Vorstellig werden, was hast du zu verlieren ?
WSehe es dir eben mal an, vielleicht ist es ja besser als du denkst und bringt dir vielleicht ja etwas, damit vermeidest du auf jedem Fall allerhand Probleme welche durch dein Fernbleiben entstehen könnten.

Gib dir einen Ruck und schau eben mal,vielleicht ist der Job besser als Du glaubst.

Liebe Grüße
Sabrina<br><br>Post ge&auml;ndert von: Sabrina, am: 29/10/2006 00:48
Sabrina

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#11642
Re: fragwürdige MAE-Träger bereichern sich an der Not vor 11 Jahren Karma: 4
Ein freundliches Hallo!

Erst einmal möchte ich Sabrina vollständig Recht geben. Erst einmal persönlich vorstellen ist immer das beste.

Nun zu der Frage ob jemand die Firma kennt, dazu möchte ich nur sagen, es ist ein Mitgliedsunternehmen im Berliner Verband für Arbeit und Ausbildung. Also, hieraus kann man ersehen, das die ganz eng mit der ARGE zusammen arbeiten. Die machen Unterstützung derberuflichen und sozialen Integration für Arbeitslose, Förderung von Jugend und Bildung und haben Projekte in den Bereichen Senioren- und Kinderbetreuung sowie Kultur und Denkmal.

Auf alle Fälle solltest du dir es schriftlich bestätigen lassen, das du vor Ort warst. Denn sonst können die dir dein ARGE Geld kürzen, eventuell sogar ganz streichen. Denn wie es durch den Medien bekannt wurde, müssen Arbeitssuchende von 08:00 bis 18:00 Uhr telefonisch erreichbar sein und auch gleichzeitig sprunghaft. Solltest du dieses rigeros abgelehnt haben, hat die ARGE schon mal ein Recht das Geld zu kürzen.

Versuche jetzt das beste daraus zu machen, damit die dir nichts können.

Liebe Grüße
KRich



====================================================================================
Dieses ist keine Rechtsberatung,sondern meine freie Meinung
Krich
NULL
Senior Boarder
Beiträge: 41
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#11650
Re: fragwürdige MAE-Träger bereichern sich an der Not vor 11 Jahren Karma: 0
Hallo Ihr &quot;abgehängten&quot;

Danke für Eure Antwort

1)


Es ist mir bekannt, daß dieser &quot;Sklavenhändler&quot; einen Vertrag mit dem Jobcenter Pankow hat.

Auch die bvaa ist mir bekannt.

Leider handelt dieser Träger eindeutig gegen die Qualitätsstandards der bvaa.

Im übrigen gibt es auch Qualitäts- und Standardvorgaben von den Jobcentern an die MAE-Träger.

Ein persönliches Gespräch ist unabdingbar.

Ein MAE-Träger, der glaubt, er kann sein Klientel einfach per Telefon zur nächstbesten Einsatzstelle beordern, ohne ihn/sie jemals kennengelernt zu haben, widerspricht nicht nur sämtlichen Qualitätsvorgaben, sondern disqualifiziert sich auch menschlich zum &quot;Sklavenhändler&quot;

2)

Ich war natürlich bei meiner Einsatzstelle zu einem Vorstellungsgespräch, welches auch ganz ok war.

Mein Vertragspartner ist aber die MeCo GmbH und dort konnte ich bisher nicht vorstellig werden, da mir ein persönlicher Kontakt bisher verweigert wurde.



Euer abgehängtes Prekariat
abgehängtesPrekariat
NULL
Junior Boarder
Beiträge: 22
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#11653
Re: fragwürdige MAE-Träger bereichern sich an der Not vor 11 Jahren  
Hallo,

meinRat ist einfach mal hingehen schaun und dann entscheiden.
Wichtig ist es Arbeit zu finden, es wird nie dazu kommen das die Arbeit zu den Menschen kommt.

Einfach hingehen, dann ist auch ein Gespräch unabdingbar.

Liebe Grüße
Sabrina
Sabrina

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#11656
Re: fragwürdige MAE-Träger bereichern sich an der Not vor 11 Jahren Karma: 0
Hey Ihr &quot;abgehängten&quot;

Der Fall scheint immer dubioser zu werden

Hier ein Firmenregisterauszug der IHK Berlin
MeCo GmbH gleiche Anschrift wie mein angeblicher MAE-Träger:
_____________________________________________________

Anschrift : MeCo Media Construction GmbH
Am Sandwerder 26
14109 Berlin

Telefon: 030/3270215

Fax: 030/3270215


Branche : Gestaltung von Multimedia-Anwendungen (CD, Video, Filme, Disk) (744014)
Softwareentwicklung für Multimediaanwendungen (722230)
Mit der Datenverarbeitung verbundene Tätigkeiten, anderweitig nic (72602)
Kauf und Verkauf von eigenen Grundstücken, Gebäuden und Wohnungen (7012)
Bauträger für Nichtwohngebäude (70112)
Bauträger für Wohngebäude (70113)
Vermietung und Verpachtung von eigenen Grundstücken, Gebäuden und (7020)
Verwaltung von fremden Grundstücken, Gebäuden und Wohnungen (70320)
Managementtätigkeiten von sonstigen Holdinggesellschaften (ohne g (74152)
Erbringung von sonstigen Dienstleistungen, anderweitig nicht gena (93053)
________________________________________________
Schon interessant womit MAE-Träger so alles Geld verdienen!!!


Euer abgehängtes Prekariat
abgehängtesPrekariat
NULL
Junior Boarder
Beiträge: 22
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
Zum Anfang gehenSeite: 123456
Moderation: admin, , , , , Tom