Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Kostenlos arbeiten (Praktikum) als Eignungstest?
(1 Leser) (1) Besucher
Bewerbung
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Kostenlos arbeiten (Praktikum) als Eignungstest?
#3706
Kostenlos arbeiten (Praktikum) als Eignungstest? vor 11 Jahren, 10 Monaten  
Hallo, in letzter Zeit kommt es häufiger vor, dass Bewerber bis zu 6 Wochen kostenlos "vorarbeiten" sollen. Wie ist man als Praktikant dann versichert? Handelt es sich bei 6 Wochen nicht um einen zu langen Zeitraum? Sollte man mit dem Arbeitsgeber etwas schriftliches machen?
Für Hinweise bin ich dankbar.
Regin

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#3718
Re: Kostenlos arbeiten (Praktikum) als Eignungstest? vor 11 Jahren, 10 Monaten Karma: 3
HI
habe gerade ein 2 wöchiges "Betriebspraktikum" in einem
Reinigungsunternehmen im Krhs hinter mir.
(..Lieber kein weiterer Kommentar von meiner Seite dazu..)
Es wurde ganz offiziell ein schriftlicher Praktikumsvertrag abgeschlossen.
Von der Arge habe ich einen Antrag auf Fahrtkosten (egal welches Fahrzeug, öffentlicher Nahverkehr etc.) von 0,36 Euro/km einfache Fahrstrecke erhalten. Auch Mehrkosten bei Heimreisen bei entfernteren Praktika und Unterbringungskosten oder benötigte Arbeitskleidung sind beantragbar.
Weiterhin war ein Aufklärungsbogen dabei, der auf die rechtlichen Folgen von Abbruch, Nichterscheinen usw. hinweist.
Um keine Probleme mit der Arge zu bekommen ist es wahrscheinlich auf jeden Fall besser, diese Betriebspraktika zu absolvieren.
Im Schreiben wird der Arge wird es ganz deutlich ausgedrückt: es wird die Arbeitsmotivation und - fähigkeit überprüft.
Ist die Arbeit jedoch mit deiner Gesundheit/Psyche nicht vereinbar besteht die Möglichkeit über ein ärztliches Attest die Maßnahme abzubrechen.

lieben Gruß kittie
kittie
NULL
Expert Boarder
Beiträge: 110
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#3986
Re: Kostenlos arbeiten (Praktikum) als Eignungstest? vor 11 Jahren, 10 Monaten  
Praktika muß man immer im Einzelfall und Kontext sehen. Bei Firmen mit Betriebsräten und in großen Firmen gibt es Richtlinien, also kein Problem und hier steht man sie für zukünftige Ansprache als feste Mitarbeiter (Pool).

Vorsicht ist bei kleinen Firmen mit vielen Praktikanten geboten, hier gilt der Satz der Prakti wird es schon richten. Heute bin ich Geschäftsführer, eines Verbandes aber am Anfang meiner Karriere bin ich auch als Praktikant mehr als einmal fürchterlich ausgebeutet worden, aber ich habe darauf geachtet, dass ich dafür viel Know-how erwarb, dass ich später gut gebrauchen konnte. Man muß halt genau hinschauen und wissen, was man selber will und nicht der Arbeit"geber".
Georg Rast

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , Tom