Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

1€ job oder Prüfung
(1 Leser) (1) Besucher
ARGE
Zum Ende gehenSeite: 1234
THEMA: 1€ job oder Prüfung
#14096
^ vor 10 Jahren, 2 Monaten Karma: -16
^<br><br>Post ge&auml;ndert von: Hartzbeat, am: 04/09/2007 01:33
Hartzbeat
NULL
Gold Boarder
Beiträge: 225
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#14097
Re: E-mail-Widerspruch ohne elektronische Signatur vor 10 Jahren, 2 Monaten Karma: -6
Hmm das ist ein spezieller individueller Vorbereitungskurs (angeboten individuell von der Elektroinnung) damit man die Prüfung packt da ich bei Prüfungen jeglicher Art immer ganz komisch werde naja is halt so.Der Kurs wäre einmal die Woche oder einmal im Monat und je näher die Prüfung kommt halt immer mehr.

Hmm Antrag in dem Sinne hab ich nie gestellt bis halt auf das was ich hier gepostet habe, es gab eine mündliche Absprache zwischen mir und meiner damaligen Vermittlerin aber diese ist ja hinfällig da ich ja damals eine Ausbildung anfing und damit der Bedarf wegfiel die Elektro-Prüfung zu machen was sich ja nun wieder geändert hatte.

Und mit ins eigene Nest sch... meinte ich eher das die Beamten sich ja gegenseitig nicht ins nest sch.. also wenn der eine einen Fehler macht wird der andere nur weil ich mich beschwere demjenigen nicht ans bein pinkeln weißt schon wie ichs meine.

Naja und Anwalt wäre für mich die Endlösung quasi ich würde dann schon einen nehmen der sowohl im Verwaltungsrecht als auch im Sozialrecht seine Kernkompetenzen sieht und das mit den 10 Euronen wußte ich auch aber hmm wenn er gute Arbeit leistet dann geb ich gern das Geld aus was ich bei dem 1€ Job kriege um denen gescheit ans Bein zu pinkeln.

Die einzige Frage die sich mir stellt ist die Leistungsabteilung weil die Nummer find ich nicht auf den Seiten meiner Arge.

Naja mal bei der Info anklingeln und nachhaken.

Den Antrag den ich hier gepostet habe werde ich also dann morgen wegschicken mit der Post und so.

Na dann schau mer mal dann sehn mer schon
Tom
NULL
Moderator
Beiträge: 80
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#14099
Re: E-mail-Widerspruch ohne elektronische Signatur vor 10 Jahren, 2 Monaten Karma: -6
Hartzbeat schrieb:
Alg II: Widerspruch per E-Mail ohne elektronische Signatur unzulässig
(Urteil des LSG Hessen, Beschl. v. 31.07.2007 - L 9 AS 161/07; Pressemitteilung des LSG Hessen Nr. 27/07 v. 31.07.2007)

Komplizierter geht’s immer, was?!
Na dann, Widerspruch auf normalem Postweg einlegen - oder sich eine geeignete Signatur anlegen...

signiert, nicht aber resigniert
von Hartzbeat


Hab ich mir soeben zugelegt nun können se sich aufn kopf stellen und mit den Füßen wackeln jetzt mach ich alles nur noch per mail da das certificate ja vertrauenswürdig ist und so www.thawte.com

damit passt das ja jetz und ich muß nix per post machen ich werd gleich dieselbe mail nochmal schicken aber diesmal signiert.

na dann

Gruß

Tom
Tom
NULL
Moderator
Beiträge: 80
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#14100
^ vor 10 Jahren, 2 Monaten Karma: -16
^<br><br>Post ge&auml;ndert von: Hartzbeat, am: 04/09/2007 01:31
Hartzbeat
NULL
Gold Boarder
Beiträge: 225
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#14103
Re: 1€ job oder Prüfung vor 10 Jahren, 2 Monaten Karma: -6
Hiho yoa ich steh halt momentan auf dem Standpunkt wenn die einen vergleichbaren Kurs hätten dann gätten sie mir ja schon letztes Jahr was von erzählt und so da ich davon aber nichts gehört habe geh ich davon aus das die auch keinen Kurs haben naja schau mer mal morgen ruf ich bei der Leistungsabteilung an und frag mal ob die meinen Antrag schon haben oder noch nicht.

Und es ist ja nicht wirklich eine Fortbildung also wenn mans ganz genau nimmmt eher berufsfördernd würde ich sagen.


Und mal ehrlich mir ists so relativ egal was die Arge &quot;möchte&quot; ich weiß das ich diesen Kurs brauche um zu bestehen ohne seh ich in die Röhre und werd ein Dauergast bei denen und wenn dies nicht so sehen dann werd ich nen Anwalt bemühen der denen das mal verdeutlicht und so.

Begründung: Die wollen ja, dass jemand Vollzeit, da ja arbeitslos und viel Zeit habend, in die von der ARGE vorgeschlagenen Kurse geht, dafür gibt’s nämlich Fördergelder. (In Wahrheit ist das Disziplinierung der faulen Arbeitslosen)


naja wenn ich die Prüfung fertig habe geh ich ja Vollzeit arbeiten da es hier in meiner Gegend eigentlich genug qualifizierte Jobs gibt jedoch als ungelernter meist nur irgendwelche sinnfreien befristete helferjobs für 7€ die stunde wo ich nach steuern genausoviel oder gar noch weniger habe als mit alg2 und damit nicht wirklich aus der Hilfe dauerhaft rausfalle.

Ich mein ich würde für nen guten Job auch überall hinziehen sei es in Deutschland oder weltweit das wäre mir schnuppe aber ohne berufsausbildung wird damit absolut nichts.

Die Arge hat mir ja angebote mitgegeben von solchen befristeten Helferjobs da muß ich mich leider bewerben, aber die Bewerbungen werd ich recht lang rauszögern so das die Stellen hoffentlich schon besetzt sind, denn wenn ich einen davon bekomme wirds wieder nix mit der Vorbereitung auf eine Prüfung da dann einfach genauso wie jetzt die Kohle fehlt und dann steh ich wieder in nem halben Jahr bei der Arge auf der Matte das kann es ja wohl auch nich sein.

Oder kann ich die ablehnen wenn ich so argumentiere?

mfg

Tom

PS Was ist denn mit deinem Karma los ich drück daumen hoch und irgendwer macht das gegenteil.


Ach ja hab soeben ne Mail auf meinen Antrag(den 2ten , den signierten bekommen)

Sehr geehrter Herr L....,

Ihre Anträge, soweit sie den Bereich der Arbeitsvermittlung betreffen, werden ausschließlich von Frau Lu....-He...g bearbeitet, insoweit macht es keinen Sinn, wenn sie diese an mich richten. Als Leiter des Sozialbürgerhauses Pli kann ich mich nicht um einzelne Anträge kümmern, hier sind Sie bei Frau L.....-He....g als kompetente Arbeitsvermittlerin in guten Händen.


Mit freundlichen Grüßen

Alexander K......
Verw.Rat


Die Frau war als CC eingetragen also hat Sie dies auch bekommen.

Und man beachte das kompetent^^<br><br>Post ge&auml;ndert von: thomas11, am: 07/08/2007 16:57
Tom
NULL
Moderator
Beiträge: 80
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#14106
^ vor 10 Jahren, 2 Monaten Karma: -16
^<br><br>Post ge&auml;ndert von: Hartzbeat, am: 04/09/2007 01:29
Hartzbeat
NULL
Gold Boarder
Beiträge: 225
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1234
Moderation: admin, , , , Tom