Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Umzugskosten/Ersteinrichtung Wohnung für Arbeit
(1 Leser) (1) Besucher
Arbeitslosengeld
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Umzugskosten/Ersteinrichtung Wohnung für Arbeit
#7434
Umzugskosten/Ersteinrichtung Wohnung für Arbeit vor 11 Jahren, 6 Monaten  
Zuerst die gute Nachricht: Hab jetzt endliche ne gute Arbeitsstelle!

Die Arbeitsstelle ist ca 140 km von meinem bisherigen Arbeitsort entfernt. Seit dem 1.5. arbeite ich und seit dem 3.5. hab ich eine Wohnung dort (Mietvertrag steht aber 1.5.).

Kann ich auch Umzugskostenbeihilfe bekommen, wenn ich den Umzug privat vornehme? Kann ich trotzdem auch Reisekostenbeihilfe bekommen? Gerade auch wegen meinen Scheibchenweisen Umzug muß ich ja auch jetzt noch oft fahren.

Was mich aber noch sehr interessiert, kann ich Unterstützung zur Ersteinrichtung bekommen? Schließlich zog ich dafür wieder aus dem Elternhaus aus. Ich bezog zwar AL1, das war aber so wenig, das ich mit den jetzigen Mietkosten AL2 als Zuschuss hätte beantragen können.

Über Hilfe würde ich mich sehr freuen.
Michael

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#7748
Re: Umzugskosten/Ersteinrichtung Wohnung für Arbeit vor 11 Jahren, 6 Monaten Karma: 42
Gratulation zum neuen Job:) Zu all´deinen Fragen kann ich dir leider nur sagen; all dieses hättest du "vorher" beantragen müssen - jetzt nada ...aber trotzdem ... jeden Monat ein bisserl und mit Hilfe von Freunden geht es auch so. Das wichtigste hast du:) einen neuen Job. Wünsdche dir wirklich alles Gute und halt die Ohren steif. Grüßele Farnmausi
Farnmausi
NULL
Platinum Boarder
Beiträge: 612
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Natürlich spreche und rate ich nur aus persönlicher Erfahrung
 
#7793
Re: Umzugskosten/Ersteinrichtung Wohnung für Arbeit vor 11 Jahren, 6 Monaten Karma: -7
Farnmausi schrieb:
Gratulation zum neuen Job:) Zu all´deinen Fragen kann ich dir leider nur sagen; all dieses hättest du "vorher" beantragen müssen

Hallöle,

Wir haben beide die Möglichkeit einen neuen Job zu bekommen (bislang feste zusage nichts schriftlich).
Können wir aber jederzeit bekommen.

Die neue Stelle ist mehr als 300km weit weg.
Vorraussetzung ist eine neue Wohnung dort zu finden.

Nu aber was dann?
Erstens habe ich ja 3 Monate Kündigungsfrist bei der alten Wohnung und zweitens wie soll ich den Umzug finanzieren. Den Job würde ich gerne annehmen. Würde ist gut den will ich auf jedenfall zumal wir (meine Lebensgefährtin und ich) Gemeinsam die Chance haben.

Desweiteren kommt ja zusätzlich noch die Miete der neuen Wohnung und Lebenserhaltungskosten bis zur ersten Gehaltszahlung.

Welche Möglichkeiten gibt es??
Habe schon von jemandem gehört das die Arge tatsächlich gesagt haben soll er soll sich einen anderen Jon in seiner Umgebung suchen - halt ich zwar für humbug aber nachdem was ich so alles von der Arge gehört habe wundern würde es mich nicht.

Grüße
Dreamer

Nachtrag aufgrund des Themas in "ALG1"

Ich selbst habe ab diesen Monat Hartz4
mein Lebensgefährtin noch ALG1 bis Oktober<br><br>Post ge&auml;ndert von: Dreamer37, am: 20/05/2006 14:56
Dreamer37
NULL
Senior Boarder
Beiträge: 46
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#7796
Re: Umzugskosten/Ersteinrichtung Wohnung für Arbeit vor 11 Jahren, 6 Monaten Karma: 42
Also dann nichts wie zum Arbeitsamt; deine Freundin ebenfalls. Laßt Euch bitte bestätigen, das ihr einen Job bereits habt bzw. deine Freundin ebenfalls dort eingestellt wird. Dann Antrag stellen auf Umzugskosten, ggf. Renovierung und Dinge die vielleicht noch fehlen um einen Haushalt führen zu können. Macht dies möglichst schriftlich und fragt direkt nach der Mietobergrenze in der betreffenden Stadt. Nächster Schritt die Wohnungssuche. Mietvertrag erst genehmigen lassen, bevor ihr unterschreibt. WICHTIG!!!

Hinweis; die Arge muß Euch dies nicht finanzieren, aber es ist eine &quot;Kann-Leistung&quot; die Euch nicht verwehrt werden kann, denn es bringt euch aus den staatlichen Leistungen. Notfalls eben als zinsloses Darlehen

Grüßele Farnmausi
Farnmausi
NULL
Platinum Boarder
Beiträge: 612
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Natürlich spreche und rate ich nur aus persönlicher Erfahrung
 
#7942
Re: Umzugskosten/Ersteinrichtung Wohnung für Arbeit vor 11 Jahren, 5 Monaten Karma: -7
Farnmausi schrieb:
Also dann nichts wie zum Arbeitsamt; deine Freundin ebenfalls. Laßt Euch bitte bestätigen, das ihr einen Job bereits habt bzw. deine Freundin ebenfalls dort eingestellt wird.

Hallo, war einige Tage nicht online, also noch mal dazu:

Wir haben die Möglichkeit eine stelle zu bekommen.
Arbeitsvertrag haben wir noch keinen und auch noch keine 100%ige zusage.

Vorraussetzung auf die Stellen ist eine Wohnung in der Umgebung.

Ich habe bereits mit der Arge Telefoniert kann aber erst am Freitag mit dem zuständigen Sachbearbeiter reden da er auch dann erst wieder da ist.

Tja, hat hier jemand erfahrungen in einem ähnlichen fall ???? Wurde der Umzug genehmigt und finanziert?

Die Probleme die ich da sehe sind:
a) 3 Monate Kündigungsfrist der alten Wohnung
(ausnahme wäre ein Nachmieter)
b) die nicht 100%ige Jobzusage
c) wie ermittel ich die zulässige Wohnungsgröße
bzw welche höhe darf die Kaltmiete haben?

Habe kaum Wohnungen mit 60m2 gefunden die meisten liegen so um 70m2 bei einer Kaltmiete von ca. 300 €.

Das ich wegen den Umzug erst drei Angebote von LKW Leihwagen wegen Umzug einholen muß hat man mir schon gesagt. Auch das ich anträge vorab stellen muß.
(Bewerbung, Fahrtkosten, Wohnungsbesichtigung etc.)


Grüße
Dreamer
Dreamer37
NULL
Senior Boarder
Beiträge: 46
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , Tom