Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Arbeitslosengeld 330 €
(1 Leser) (1) Besucher
Arbeitslosengeld
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Arbeitslosengeld 330 €
#5670
Arbeitslosengeld 330 € vor 11 Jahren, 9 Monaten Karma: 0
Hallo

ich beende im Juni meine Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau und möchte eine 2. Ausbildung beginnen.
Bewerbungen hierfür sind natürlich schon raus.

Sollte dies nicht bis zum Sommer klappen habe ich einen Anspruch auf 330,00 € sowie 150,00 € Kindergeld.

Da schon die Miete 555 € beträgt, wovon ich ca. 250€ zahlen muss, sowie ein PKW vorhanden ist, der mtl. allein 125 € frisst ( zahle ich allein) möchte ich die Aufstockung beantragen.

Nun meine Frage:

Ist dies eher ein Vor- oder Nachteil ???
Mein Partner verdient etwa 1400 € netto und erhält Rente und hat natürlich auch private Rücklagen.

Mit wieviel € könnte ich in etwa rechnen ?


Danke
Gast05
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 2
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#5671
Re: Arbeitslosengeld 330 € vor 11 Jahren, 9 Monaten  
hallo gast05!

du kannst natürlich die aufstockung beantragen, aber du mußt bedenken, du lebst mit deinen partner in einer bedarfsgemeinschaft, wo sein einkommen und die rücklagen mit angegeben werden müßen. das gehalt wird bei dir zu einem teil mit angerechnet abzüglich der freibeträge.dein kindergeld wird auch ebenfalls mit angerechnet.

mit wieviel leistung du rechnen kannst, kann ich dir auch nicht sagen, aber du hast die möglichkeit links bei uns im blauen feld unter leistungsberechnung,dir ungefähr deine leistung berechnen zu lassen.
Franky

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#5672
Re: Arbeitslosengeld 330 € vor 11 Jahren, 9 Monaten  
Hallo Gast05,

aufgrund der von Dir geschilderten Umstände hast du Anspruch auf ALG 1 Leistungen.

Weitere Leistungen werden dir hierzu nicht zustehen.

Du hättest lediglich die Möglichkeit einen Antrag auf Wohngeld ( Mietzuschuss) zu stellen.

ALG II Leistungen stehen nur Hilfebedürftigen zu welche ihren Lebensunterhalt nicht aus eigenen Mitteln bestreiten können.

In deinem geschilderten Fall würde es sich um eine Bedarfsgemeinschaft handeln und hierbei würde euer Einkommen die Einkommensgrenze deutlich übersteigen.

Ist leider so ... die Vorschriften wurden von der Regierung festgesetzt auf welche wir hier leider keinen Einfluss haben, ich bin der Meinung dir dies lieber offen zu schreiben.

Liebe Grüße
Sabrina
Sabrina

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#5675
Re: Arbeitslosengeld 330 € vor 11 Jahren, 9 Monaten Karma: 0
Danke für die Antworten.
Zur Not muss man eben damit auskommen...

Gibt es beim Wohngeld eine prozentuale Grenze ??
Beziehen im April eine größere Wohnung ( 100qm) die jedoch für die Mietverhältnisse mit 555 € warm sehr günstig ist.

Danke
Gast05
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 2
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , Tom