Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

arbeitslos und finanziell am ende
(1 Leser) (1) Besucher
Arbeitslosengeld
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: arbeitslos und finanziell am ende
#5022
arbeitslos und finanziell am ende vor 11 Jahren, 9 Monaten Karma: 0
hallo ihr lieben

ich weiss gar nicht wo ich anfangen soll...
ich versuche mich kurz zu fassen.
im januar 2005 habe ich meine ausbildung abgeschlossen und wurde nicht übernommen.
ich habe für 2 monate arbeitslosengeld bekommen da ich ende ende märz wieder eine arbeitsstelle bekommen habe.
mein arbeitslosen geld : 260 € im monat.
ich habe noch bei meinen eltern gelebt und das ging einigermaßen finanziell.
da ich ja wieder arbeit (6 monate vertrag mit chance auf übernahme)hatte wurde ich nach 2 monaten krank.ab anfang juni konnte ich nicht mehr arbeiten und wurde während meiner krankheitszeit gekündigt und das mitte august.habe dann krankengeld bekommen bis mitte november,denn ab da durfte ich wieder laut arzt wieder arbeiten.
bin aber im september aus meinem elternhaus ausgezogen und lebe nu mit meinem freund zusammen.
nunja,ich habe mich natürlich dann sofort auf die suche nach arbeit gemacht und habe bis heute an die 50 bewerbungen geschrieben und halte mich immer auf den neusten stand wegen stellenangeboten.
da ich wieder zum 2. mal im jahr 2005 arbeitslos geworden bin habe ich wieder 260 € bekommen,obwohl ich einiges mehr verdient habe in der zeit wo ich in der anderen firma tätig war,wie in der ausbildung in einem jahr.man konnte mich nicht neu berechen.
zu meinem freund:
er hat 2 kinder und muss für die unterhalt bezahlen.miete für wohnung,telefon,strom und wasser und sonstige wichtige sachen die man fürs leben halt brauch.er hat wenn es hoch kommt vielleicht 100 euro über für lebensmittel.und dann komm ich noch dazu,für meine privaten monatlichen abgabe bleiben nur noch von den 260 € ca. 130 € über und von 230 € für 2 personen ein monat lang leben kann man nicht.zumal auch die bewerbungskosten und fahrtkosten zu vorstellungstermin auch noch hinzukommen.wir haben schon überlegt was wir machen können haben aber keine lösung gefunden und deswegen habe ich mich heut hier angemeldet damit mir vielleicht jemand weiterhelfen kann.
kann ich wohngeld beantragen obwohl ich mit ihm zusammen wohne oder sonstige dinge beantragen?
mittlerweile is es soweit das wir uns noch nicht mal lebensmittel kaufen können...
bin richtig fertig deswegen.
ich muss mir schon überlegen ob es wichtiger ist eine bewerbung weg zu schicken oder lebensmittel zu holen.das ist ja kein zustand...
ich habe auch schon nachgefragt ob ich nciht neu berechnet werden kann aber das hat man abgelehnt mit der begründung:
ich muss ein volles jahr arbeiten um neu berechnet zu werden.
wenn ich nen job habe und nur 11 monate tätig bin und meine 1500 netto verdiene,werd ich dann auch nur 260 euro bekommen oder wie?
ich find das schwachsinnig...

ich bitte um ratschläge.

vielen dank im vorraus.

sollten noch fragen bestehen bitte stellen.

glg,x
xtina
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 2
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#5024
Re: arbeitslos und finanziell am ende vor 11 Jahren, 9 Monaten  
Hallo xtina,

also ich möchte dir als erstens mal folgendes Vorschlagen:Nimm doch bitte mal die hier angebotene Leistungsberechnung in Anspruch(wenn du dies noch nicht getan hast), vielleicht besteht ja die Möglichkeit, das ihr zusätzlich Anspruch auf ALG II habt! Ich schau mir das dann mal an.
www.arbeitslosen.info/component/option,c...cileforms/Itemid,65/

Liebe Grüße ramona34
ramona34

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#5103
Re: arbeitslos und finanziell am ende vor 11 Jahren, 9 Monaten Karma: -6
Hallo xtina, stelle beim Amt einen Antrag auf Bewerbungskostenrückerstattung, Antrag dazu gibts beim Amt oder als Download auf der linken Spalte, Gruß Tammy
Tammy
NULL
Gold Boarder
Beiträge: 203
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Wir brauchen mehr Arbeitsplätze, nicht mehr Druckmittel gegen Arbeitslose ( Heinrich Franke)
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , Tom