Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

ALG I trotz Krankheit nach Krankengeldbezug
(1 Leser) (1) Besucher
Arbeitslosengeld
Zum Ende gehenSeite: 12
THEMA: ALG I trotz Krankheit nach Krankengeldbezug
#4815
ALG I trotz Krankheit nach Krankengeldbezug vor 11 Jahren, 9 Monaten  
Hallo,

ein Freund von mir ist jetzt seit über einem Jahr krank. Er erhält Krankengeld, welches im April lt. Auskunft der Krankenkasse ausläuft.

Nun stellt sich die Frage, was er danach macht. Er könnte sich gesund schreiben lassen und Arbeitslosengeld I beantragen.

Andererseits dürfte er auf Dauer nicht mehr arbeitsfähig sein und könnte daher auch Rente wegen voller Erwerbsminderung beantragen. Leider wäre die Rente geringer als das Arbeitslosengeld.

Würde er den Rentenantrag erst nach dem Bezug von Arbeitslosengeld stellen, so sehe ich die Gefahr, dass der Antrag abgelehnt würde, da er erst mal zu lange gesund war. Dann würde hier erst mal wieder ewig sein Gesundheitszustand geprüft werden. Das würde ihn psychisch wieder sehr belasten.

Nach meiner Idealvorstellung sollte er sich nicht Gesundschreiben lassen, sondern nach Krankengeldauslauf das Arbeitslosengeld beantragen. Da er nicht arbeitsfähig ist vermute ich mal, dass das Arbeitsamt ihn dann auffordern würde den Rentenantrag zu stellen. Bis zur Stellung des Rentenantrag würde er auf jeden Fall das höhere Arbeitslosengeld beziehen können.

Sehe ich das richtig oder würde man ihm das Arbeitslosengeld versagen können, da er zuvor nicht gesund und damit arbeitsfähig war?

Für alle Ratschläge wäre ich dankbar. Die Ungewissheit macht meinen Kumpel nämlich ganz schön zu schaffen.

Vielen Dank im voraus und viele Grüße
Peter
PeterM

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#4826
Re: ALG I trotz Krankheit nach Krankengeldbezug vor 11 Jahren, 9 Monaten Karma: 0
Hallo Peter,

das ALG 1wird Deionem Freund auf jeden Fall nicht versagt, weil er krank geschrieben ist!

Kann er nahtlos beziehen auf Antrag. das Arbeitsamt springt hier ein. Wichtig ist es auch wegen der KV!!!!!

Mein Krankengeld läuft am 23.2.06 aus, ab dem 24. wird mir für ein Jahr das ALG1 gezahlt - obwohl ich weiterhin AU bin!

Wegen der Rente würde ich mir noch keine Gedanken machen, evtl. wird die Agentur für Arbeit den ärztl. Dienst einschalten und es wird eh ersteinmal geprüft, in welche Bereiche Dein Freund überhaupt vermittelt werden kann - wegen der Erkrankung wird das wahrscheinlich gemacht.
Bei mir hat zudem die BfA meinen Antrag auf berufliche Reha bewilligt.

irgendwie gehts also immer weiter!

LG

die Tigerente
Tigerente
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 6
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#4827
Re: ALG I trotz Krankheit nach Krankengeldbezug vor 11 Jahren, 9 Monaten  
Hallo Tigerente,

vielen Dank für Deine schnelle Antwort! Damit werde ich meinen Kumpel wohl schon etwas beruhigen können.

Du selbst gehst also am 24.2.06 zum Arbeitsamt und beantragst ALG I? Und Du bist weiterhin mit dem Vordruck von der Krankenkasse (Krankengeld) arbeitsunfähig geschrieben und sagst das auch dem Arbeitsamt? Hast Du Dich da schon irgendwo informiert, daß das wirklich klappt?

Ich frage deshalb so genau, weil ich befürchte, daß das Arbeitsamt dann sagt: sie sind nicht arbeitsfähig, damit stehen sie nicht dem Arbeitsmarkt zur Verfügung und damit gibt es auch kein ALG I.

Vielen Dank nochmal und viele Grüße!
Peter
PeterM

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#4828
Re: ALG I trotz Krankheit nach Krankengeldbezug vor 11 Jahren, 9 Monaten Karma: 0
Hallo Peter,

gaaaanz wichtig:

In dem Bescheid der Krankenkasse (also die Mitteilung, wann das Krankengeld ausläuft) steht ganz deutlich, dass Dein Freund gesetzlich verpflichtet ist, sich UMGEHEND bei der gentur für Arbeit zu melden.
Es reicht nicht, wenn er erst dort aufschlägt, wenn er bereits ausgesteuert ist, dadurch würde er eine Sperre riskieren!
In dem Bescheid war angegeben, dass ich ich "umgehend"
bei der Agentur für Arbeit melden muss.
Ich hatte das zuerst auch nicht wirklich verstanden.
Und ich hatte Glück - als ich eine Woche später in der Agentur vorsprach, hat man mir meine Unkenntnis geglaubt und es hatte keine Folgen!

Ich schau gerade mal nach, es gibt den Paragraphen - ach, ich hänge Dir die Datei mal in Kopie an, da steht die Erklärung drin - möchte dazu sagen, dass ich ungekündigt bin - also (noch) in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis (ich bin Krankenschwester)
Ich hab nicht rausgelesen, ob Dein Freund in einem Arbeitsverhältnis steht oder nicht.
Ich denke nicht, dass der Anspruch dann nicht besteht - bin aber nicht sicher!

<<<<<<<<<<<<<<<<<

Beantragung von Arbeitslosengeld nach § 125 SBG III bei Arbeitsunfähigkeit:


Nach erfolgter Aussteuerung und weiter bestehender Arbeitsunfähigkeit ist die Beantragung
von Arbeitslosengeld
als Übergangslösung möglich. Vor allem dann, wenn über weitere Maßnahmen wie z. B.
Berufsförderungsmaßnahmen,
Erwerbsminderungsrente etc. noch nicht entschieden wurde.

Wichtig dabei ist, dass man seinen Arbeitsplatz weiterhin behält (nicht kündigen!).

Durch die Beantragung von Arbeitslosengeld ist dann die Pflichtversicherung in der gesetzlichen
Kranken- und Rentenversicherung gewährleistet.

Das Arbeitsamt wird dann dazu auffordern einen Reha-Antrag oder einen Antrag auf
Erwerbsminderungsrente zu stellen.

Zur Beantragung von Arbeitslosengeld nach § 125 SBGIII werden folgende Unterlagen benötigt:
* Aussteuerungsbescheid der Krankenkasse
* Sozialversicherungsausweis
* Aktuelle Lohnsteuerkarte
* Bescheinigung der Krankenkasse über erhaltene Entgeltersatzleistungen
* Arbeitsbescheinigungen aller Arbeitgeber zum Teil rückwirkend bis zu 7 Jahren vor Antragsstellung;
hierzu gibt es spezielle Vordrucke, die beim Arbeitsamt erhältlich sind.
* Falls bereits beantragt: Nachweis über einen Renten- oder Reha-Antrag

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

LG

die Tigerente
Tigerente
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 6
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#4830
Re: ALG I trotz Krankheit nach Krankengeldbezug vor 11 Jahren, 9 Monaten Karma: 0
Nachtrag:

Ja, das klappt definitiv, ich habe schon den Bewilligungsbescheid erhalten!
Ob ich monatl. - wie beim KG - das ärztl. Attest zum Arbeitsamt tragen muss - oder ob ich dann zu einem
anderen Arzt geschickt werde, ist mir eigentlich egal (habe mich noch nicht schlau gemacht)
Jeder weiss, dass ich am liebsten Morgen an meinen Arbeitsplatz zurückmöchte, es aber nicht kann wegen einer Wirbelsäulenversteifung (OP)

So - nun habe ich hoffentlich nichts mehr vergessen - war heute übrigens das erste Mal in diesem Forum und finde es gut, dass man sich hier untereinander Tipps geben kann!

Ciao

Marlies
Tigerente
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 6
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#4853
Re: ALG I trotz Krankheit nach Krankengeldbezug vor 11 Jahren, 9 Monaten  
Hallo Tigerente / Marlies,

der §125 SGB III ist ja höchst interessant. Danach dürfte es eigentlich keine Probleme geben.

Etwas Magenschmerzen macht mir noch die Formulierung "Nach erfolgter Aussteuerung und weiter bestehender Arbeitsunfähigkeit...". Ist hier unter Aussteuerung nur der Zeitablauf des Krankengeldes zu sehen? Normalerweise verbinde ich nämlich mit dem Begriff immer den Versuch der Krankenkasse sich von Krankengeldempfängern zu Lasten der Rentenversicherung zu befreien - sprich diese in Rente zu schicken. Aber ich vermute mal, daß hier auch die Variante mit dem Zeitablauf des Krankengeldes abgedeckt ist.

Unter Aussteuerungsbescheid wäre dann wohl der Bescheid zu verstehen, in welchem die Krankenkasse das Auslaufdatum des Krankengeldes mitteilt!?

Übrigens (weil Du gefragt hattest): mein Kumpel ist arbeitslos - das Arbeitsverhältnis endete während der Krankheit.

Viele Grüße
Peter
PeterM

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 12
Moderation: admin, , , , Tom