Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Ambulante Kur bei Arbeitslosigkeit
(1 Leser) (1) Besucher
Arbeitslosengeld
Zum Ende gehenSeite: 12
THEMA: Ambulante Kur bei Arbeitslosigkeit
#4590
Ambulante Kur bei Arbeitslosigkeit vor 11 Jahren, 9 Monaten  
Ich habe mal eine Frage.
Ich bekomme ALG und fahre im März mit meiner Tochter zu einer ambulanten Kur.
Heute erst habe ich vom Arbeitsamt erfahren das ich während dieser Zeit garnicht arbeitslos bin.
Aber von wem bekomme ich denn Geld zu leben etc???
Muß die Krankenkasse jetzt noch mehr wie die 13Euro am Tag bezahlen???
astrid

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#4608
Re: Ambulante Kur bei Arbeitslosigkeit vor 11 Jahren, 9 Monaten  
hast du diese auskunft vom leistungsträger in form eines änderungsbescheides bekommen ?

bei einer ambulanten kur gehe ich davon aus dass diese in wohnortnähe stattfindet und du dort deine tochter lediglich täglich besuchst. insofern du hierbei täglich an deinen wohnort zurückkehrst um dich um etwaig eingehende post (zb. vermittlungsangebote des leistungsträgers) kümmerst stehst du ja weiterhin der vermittlung zur verfügung. das ist ausreichend und berechtigt nicht zu irgendwelchen sanktionen. niemand verlangt von dir dass du ständig zu hause am telefon sitzen musst.

wenn du dich natürlich am kurort mit aufnehmen lässt oder dort eine vorläufige unterkunft annimmst (zb pension ) sieht es anderst aus, weil du ja ggf.nicht mehr zeitnah auf eingehende behördenpost (zb. vermittlungsangebote ) reagieren kannst.

tipp hierzu : auch einem leistungsempfänger steht urlaub zu. d.h. du musst während dieser zeit bei vollen bezügen nicht der arbeitsvermittlung zur verfügung stehen. frage beim leistungsträger nach wie lange er dir diesen urlaub gewährt bzw. beantrage diesen urlaub. hiermit kannst du ja schon mal einen teil dieser kurzeit überbrücken.

was meinst du mit diesen 13,- € euro ?
luggi

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#4610
Re: Ambulante Kur bei Arbeitslosigkeit vor 11 Jahren, 9 Monaten  
Lieben Dank für Deine Antwort!!
Da wir beide während der Kur(jeder von uns beiden hat diese Kur von der Krankenkasse bewilligt bekommen) auf Borkum sind kann ich also meine Post nicht kontrollieren.
Das ich kein Geld vom Arbeitsamt bekomme habe ich nur telefonisch erfahren,aber wie ich da genau vorgehen muß etc das haben die mir nicht erklärt.
Ich hab jetzt gestern erstmal bei der Krankenkasse angerufen und die melden sich heute noch ob ich von denen die Mittel zum Lebensunterhalt bekomme.
Mit dem Urlaub geht das glaub ich nicht so einfach, da ich erst am 01.03.06 aus einer Weiterbildung komme und daher erst wieder "frisch" arbeitslos bin,kann ich in den ersten drei Monaten ja keinen Urlaub nehmen.
Ansonsten würde ich die 3Wochen Kur mit den 3Wochen Jahresurlaub überbrückt bekommen.
(Die 13€zahlt doch die Krankenkasse als zuschuß zur Kur,Fahrtkosten,Untekunft etc)
Da Du Dich anscheinend gut auskennst hab ich noch ne andere Frage,ich habe 4Monate Weiterbildung gemacht,stimmt es das meine Arbeitslosenzeit jetzt um 2Monate verlängert wird??
Ich sag schon mal DANKE für eine Antwort
astrid

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#4619
Re: Ambulante Kur bei Arbeitslosigkeit vor 11 Jahren, 9 Monaten  
hi astrid.......

das was dein sb zu dir gesagt hat stimmt nicht.............!!!!!!!!!!!!!

der antrag wurde genehmigt von deiner krankenkasse!

alg wird weiterbezahlt!!!!!!

desweiteren dürfen die diese "kur" nicht mit deinem urlaub verrechnen!!!!!


gruß manu<br><br>Post ge&auml;ndert von: manu, am: 31/01/2006 09:40
manu

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#4658
Re: Ambulante Kur bei Arbeitslosigkeit vor 11 Jahren, 9 Monaten  
Also von der Krankenkasse bekomme ich kein Geld,da es eine ambulante Kur ist(Bin selbst für Untekunft etc zuständig,allerdings sagten die das ich genau wie bei einer Arbeitsstelle auch beim Arbeitsamt für die Zeit Urlaub nehmen müsste.
Dann hab ich wieder beim Arbeitsamt angerufen,die sagte mir dann das ihr so etwas nicht bekannt ist,die wird das jetzt an den Arbeitsvermittler weiter reichen und der muß erstmal meinen Urlaub genehmigen.
Da die Kur vom 22.03-12.04 geht, sagte die das es ja 22 Tage sind und nicht die 21Tage Urlaub die mir vom Arbeitsamt zustehen.
Desweiteren mache ich mir Sorgen das ich diesen Urlaub überhaupt genehmigt bekomme da ich mich zum 1.03. ja gerade erst wieder arbeitslos melde,und in den ersten drei Monaten doch Urlaubssperre ist.Oder rechen die jetzt ab dem 16.04.05 wo ich mich das erste mal arbeitslos gemeldet habe???
Gibt es irgendetwas wo ich die Tante vom Arbeitsamt drauf verweisen kann,das der Urlaub o.ä. genehmigt werden muß???
astrid

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#4660
Re: Ambulante Kur bei Arbeitslosigkeit vor 11 Jahren, 9 Monaten  
aha ! diese kur ist also ärztlicher seits nicht nur für deine tochter befürwortet und von der krankenkasse genehmigt sondern für euch beide. ich dachte zuerst du willst sie dorthin nur begleiten und während der kur in ihrer nähe sein.

das ändert einiges in meinen überlegungen.

du müsstest sodann für die zeit des kuraufenthaltes - und ggf. ein paar tage darüber hinaus - eine arbeitsunfähigkeitsbescheinigung von deinem hausarzt bekommen.

eine kur dient auch dazu deine arbeitsfähigkeit wieder herzustellen bzw. diese zu erhalten. hierzu bist du ja auch verpflichtet. und genau das tust du ja mit dieser rehamaßnahmne (kur).

auf den kurantritt (aufnahmetermin ) und die kurdauer hast du keinen einfluss. das entscheidet die krankenkasse (aufnahmetermin und örtlichkeit)und die dort behandelnden ärzte (kurdauer). es könnte sogar sein das die ärzte den kuraufenthalt verlängern möchten
wenn sie dies für erforderlich halten.

kurzum, es ist eine medizinisch notwendige maßnahme und hierfür kannst du nicht sanktioniert werden.

es kommt jetzt darauf an das ganze formell richtig zu beantragen und in diesem zuge gut zu begründen.

ich möchte dich hierzu gerne unterstützen habe aber noch einige detailfragen. diese alle hier abzuklären wäre etwas mühsam. bitte sende deine telenummer per mail an: mailonym@yahoo.de ich rufe dich dann so bald möglich zurück.

gruss

luggi
luggi

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 12
Moderation: admin, , , , Tom