Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

ALG1 für einen Monat,aber Nebenjob...
(1 Leser) (1) Besucher
Arbeitslosengeld
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: ALG1 für einen Monat,aber Nebenjob...
#4286
ALG1 für einen Monat,aber Nebenjob... vor 11 Jahren, 10 Monaten  
hi leute!

ich hoffe,hier kann mir jemand weiterhelfen!

meine situation:
bin 26,habe am 12.1. auf dem zweiten bildungsweg mein fachabi erhalten und mich zum 13.1. arbeitslos gemeldet,werde aber ab 1.3. studentin sein,also nur 1,5 monate arbeitslos,da ab 1.3. wieder bafögberechtigung.

nun hab ich 1. erfahren,dass ALG1 (bin berechtigt,da vorm fachabi voll gearbeitet) erst nachschüssig bezahlt wird.

nun die frage:wie zahl ich am 1.2. meine fixkosten???das geld dürfte dann ja erst am 28.2. kommen,gell?bafög gabs ja am 1.1. vorschüssig das letzte mal für die schule.

nun meine nächste frage:

ich habe ein angebot,im feb. promotion zu machen!wie muss ich vorgehen?
ist dann mein kompletter anspruch auf ALG1 für feb. futsch?
ich werde do.-sa. promo machen(ca 30std),allerdings als freie mitarbeiterin und das geld kommt ENDE MÄRZ!!!
wenn nun dadurch mein anspruch verfallen würde,könnte ich gar nicht arbeiten gehen,da ich am 1.2. ohne geld dastehe und am 1.3. auch nochmal!
das bafög kommt ja frühestens am 1.5.(normale bearbeitungsdauer,eher später)zwar rückwirkend,aber dafür kann ich mir vorher nix kaufen.

mein komplettes gespartes geht für den umzug in die 200km entfernte uni-stadt drauf zzgl. evtl. einen monat (april) überleben!

kann es miralso gar nicht leisten,das ALG nicht zu bekommen!der job würde mir nur später ein wenig die bafögwartezeit erleichtern und ich hab etwas luft in der neuen stadt nen nebenjob zu suchen.

was kann ich wegen dem promojob machen?geht mir tatsächlich der ganze anspruch vom ALG1 für feb. flöten,obwohl das geld vom job erst ende märz kommt?oder sind da märz und feb. zwei paar schuhe?am 28.2. würde ich mich ja wieder als beschäftigt melden.
das einkommen im märz wird ja schon beim bafög angerechnet bzw der freibetrag wird kleiner...

ich hoffe,ihr versteht,was ich meine und könnt mir weiterhelfen!!!!
ich wäre seeeeeeeehr froh drüber,da ich beim arbeitsamt diese woche auch nix falsches sagen möchte!

vielen dank im voraus!
Zusselchen

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , Tom