Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

wer übernimmt bei ALG1 die Miet-und Nebenkosten ?
(1 Leser) (1) Besucher
Arbeitslosengeld
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: wer übernimmt bei ALG1 die Miet-und Nebenkosten ?
#4270
wer übernimmt bei ALG1 die Miet-und Nebenkosten ? vor 11 Jahren, 10 Monaten  
[
Hallo!

Bin seit 01.01.06 arbeitslos und bekomme von jetzt auf gleich 700€ weniger!
Nach Abzug meiner laufenden Kosten bleiben mir gerade noch 300€ zum Leben!! Ich bin doch im Grunde jetzt schon Hartz IV Empfänger,mit dem Unterschied das Die Miete und Nebenkosten erstattet bekommen!
Ist das so richtig????color=#FF0000][/color]
franks

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#4280
Re: wer übernimmt bei ALG1 die Miet-und Nebenkosten ? vor 11 Jahren, 10 Monaten Karma: 42
Auch wenn es hart sein mag; Realität ist; Hartz 4 Empfänger erhalten 345 € zum Leben + Kosten der Wohnung "ohne Warmwasser und Strom" ...

Arbeitslosengeld I mag krass sein aber ich vermute du erhälst noch mehr als dieses Existenzminimum. Prüfe ob du Wohngeld beantragen kannst. Viel mehr Möglichkeiten gibt es nicht um den finanziellen Verlust auszugleichen. Grüßele Farnmausi
Farnmausi
NULL
Platinum Boarder
Beiträge: 612
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Natürlich spreche und rate ich nur aus persönlicher Erfahrung
 
#4595
Re: wer übernimmt bei ALG1 die Miet-und Nebenkosten ? vor 11 Jahren, 10 Monaten  
hat das Arbeitsamt Informationspflicht in Sachen Wohngeld?
D.h. muss das Arbeitsamt darauf hinweisen dass neben dem ALG1 auch anspruch auf Wohngeld bei der Wohngeldstelle besteht?
Wenn Sie es nicht tun, kann man entgangenes Geld einklagen?

Danke für die Antwort!
michael

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#4615
Re: wer übernimmt bei ALG1 die Miet-und Nebenkosten ? vor 11 Jahren, 9 Monaten Karma: 42
Hi Michael,

jede deutsche Behörde hat Auskunfts- und Aufklärungspflicht. Soviel zu Theorie und Praxis. Du hast zwei Möglichkeiten; ergänzend Wohngeld beantragen oder ALII . Nach meinen Erfahrungwerten liegst du besser bei ALII, weil Wohngeld geringer ist. Vielleicht weiß da ein User noch besser Bescheid? Grüßele Farnmausi
Farnmausi
NULL
Platinum Boarder
Beiträge: 612
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Natürlich spreche und rate ich nur aus persönlicher Erfahrung
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , Tom