Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Existenzminimun - egal ob berufstätig oder ALG I !
(1 Leser) (1) Besucher
Arbeitslosengeld
Zum Ende gehenSeite: 12
THEMA: Existenzminimun - egal ob berufstätig oder ALG I !
#4196
Existenzminimun - egal ob berufstätig oder ALG I ! vor 11 Jahren, 10 Monaten  
Hallo an euch alle,

ich möchte euch mal einen kurzen Einblick geben über unsere Erfahrungen mit Hartz IV.
Zur Einführung von diesem bescheuertem Gesetz, hatte ich eine Vollzeitbeschäftigung!! Ich wohne jedoch mit meinen Freund in einer Wohnung, das heißt, wir bilden eine Bedarfsgemeinschaft und somit musste ich alles für Ihn bezahlen!! Trotz meiner Beschäftigung befand ich mich zu dieser Zeit am Existenzminimum!! Ich wusste so kann es nicht weitergehen und wir meldeten der Agentur für Arbeit (wie sie jetzt so schön heißt), das wir getrennt wirtschaften und das ich das nicht einsehe, für ihn weiterhin aufzukommen, wo wir doch nicht verheiratet sind!! Das ist zum Glück auch anerkannt worden, doch nur bis zur nächsten Wiederbewilligung, die wir zum Okt 05 beantragt haben und erst im Jan diesen Jahres den Bescheid bekommen haben, das ich jetzt wieder mit angerechnet werde, obwohl ich mittlerweile ebenfalls seit Jan arbeitslos gemeldet bin!! Was noch dazu kommt, mein Freund hat im Sept 05 ein Gewerbe angemeldet, damit er endlich wieder beschäftigt ist, das das nicht einfach ist, kann bestimmt jeder nachvollziehen!!Aus dem Nichts eine Firma zu gründen! Tja mit der Selbstständigkeit kommen auch jede Menge Privat u. Geschäftsversicherung dazu, die er bezahlen muss! Auf jeden Fall nach der ganzen Prozedur mit dem Businessplan und allem das das Arbeitsamt diesen Weg anerkennt, lief erstmals alles gut!! Er bekam sein Hartz IV weiter und das Einstiegsgeld!! Doch die Wiederbewilligung des Ganzen brachte auch einen Fehler der Agentur für Arbeit mit, so haben diese... festgestellt ihm zuviel bezahlt zu haben!! So bekam er erstmals gar nichts mehr!! Jetzt habe ich ihm trotz meinem letztem Gehalt vor meiner Arbeitslosigkeit seine Privatversicherungen die gemeinsame Miete und die ganzen anfallenden Kosten bezahlt, so das ich jetzt in den Miesen stehe!! Im Bescheid vom 02.01 geht hervor, das er den Dez nachbezahlt bekommt, doch das Geld kam bis heute nicht!! Also faste ich den Entschluss, mal die Herren anzurufen!! Doch der zuständige Bearbeiter ist außer Haus und der Jenige, den ich am Telefon hatte konnte mir nur sagen, das mein Freund Barzahlungen erhalten hat, jedoch hat er niemals eine Barzahlung erhalten!! Er meinte dann liegen andere Gründe vor, die er nicht weis, die nur der zuständige Sachbearbeiter im Kopf hat.... Mal schaun wie lange ich noch auf mein Geld warten muss!! Jetzt hätte ich Anspruch auf ALG I, das wird aber alles angerechnet, so das trotzdem nur das Existenzminimum bleibt und mein Geld das ich ausgelegt habe, bekomme ich so schnell warscheinlich auch nicht ...... soviel zu Hartz IV!!
KimsyNP

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#4198
Re: Existenzminimun - egal ob berufstätig oder ALG I ! vor 11 Jahren, 10 Monaten  
hi kimsyNP.............


ich würde da mal einen anwalt einschalten!!!!

ab zum gericht und beratungsschein holen und ab zum anwalt!!!!!


fachanwaltsrat (sozialrecht)einholen............ der kennt sich aus.........



und leider.............. soll sich einer von euch eine eigene bleibe nehmen........ sorry............. aber diese unzumutbaren zustände hier in der BRD lassen nichts anderes zu!!!!


gruß manu
manu

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#4199
Re: Existenzminimun - egal ob berufstätig oder ALG I ! vor 11 Jahren, 10 Monaten  
hi nochmals...............


was rein juristisch vielleicht an betrug grenzt....ist meines erachtens nur eine "notwehr"!!!!

und eine nötigung "dritter" läuft bei einer eäg ab !!!!


das soll kein aufruf zum betruge oder gar einer straftat sein,jedoch eine feststellung das die moral über dem recht steht!!!!

denn nicht alles was nach dem gesetz gilt ist auch das recht!!!!!

widerspruch in sich!!!!


einen nachdenklichen gruß .............manu
manu

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#4200
Re: Existenzminimun - egal ob berufstätig oder ALG I ! vor 11 Jahren, 10 Monaten  
Hallo Manu,

danke für die schnelle Antwort!! Ich habe auch schon an einen Anwalt gedacht!! Ich weis nur nicht, ob wir dann gegen die ankommen!! Das ist alles so schwierig, unsere Beziehung leidet auch unter dem Ganzen!!

Viele Grüße!!
KimsyNP

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#4201
Re: Existenzminimun - egal ob berufstätig oder ALG I ! vor 11 Jahren, 10 Monaten  
Hallo nochmal,

eine eigene Bleibe kann ich und will ich mir nicht suchen, ich dachte da schon mal an einen Untermietvertrag, doch denke ich ist das bei uns auch schwierig, weil unsere Wohnung ziemlich klein ist!!
KimsyNP

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#4221
Re: Existenzminimun - egal ob berufstätig oder ALG vor 11 Jahren, 10 Monaten  
Hallo..

da du ja jetzt Selbständig bist, könntest du dir eine neue wohnung für dich einrichten und das ganze als Büro nutzen?

Und der Weg zum Anwalt ist unerlässlich!! Ich bin auch bei einem Anwalt wegen denen.
Mach dir um das Geld vom Anwalt keine Sorgen, das wird übernommen in der 1. Instanz soweit du kein größeres Vermögen hast und du das Verfahren gewinnst.

Es geht nicht mehr ohne Anwalt wegen denen. Wenigstens haben die genug Arbeit!
remaining

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 12
Moderation: admin, , , , Tom