Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Entgeltsicherung für ältere Arbeitnehmer
(1 Leser) (1) Besucher
Arbeitslosengeld
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Entgeltsicherung für ältere Arbeitnehmer
#3586
Entgeltsicherung für ältere Arbeitnehmer vor 11 Jahren, 10 Monaten Karma: 3
Zum 01.03.2004 bin ich nach über 15jähriger Berufstätigkeit arbeitslos geworden. Da ich bei Eintritt der Arbeitslosigkeit bereits über 50 Jahre alt war, wurde mir für die Dauer von 26 Monaten Arbeitslosengeld 1 bewilligt.

Ich habe mich intensiv um eine neue Beschäftigung gekümmert und dann zum 01.03.2005 einen befristeten Arbeitsvertrag für 1 Jahr bekommen. Nun muss ich feststellen, das dieser befristete Arbeitsvertrag zum 28. Februar 2006 ausläuft und nicht verlängert wird.
Für die Zeit vom 01.03.2005 - 28.02.2006 habe ich auch einen Zuschuss zu meinem Entgeld bekommen, da ja mein Arbeitslosengeld 1 wesentlich höher lag als mein monatliches Arbeitsentgeld.

Was erwartet mich ab dem 01. März 2006. Bekomme ich weiter hin das alte Arbeitslosengeld und wie lange?
Oder werde ich dazu verdonnert die Anträge für das Arbeitslosengeld 2 (Hartz 4) auszufüllen.

Wer kann mir vielleicht Auskunft geben.
Jim
NULL
Expert Boarder
Beiträge: 106
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#3595
Re: Entgeltsicherung für ältere Arbeitnehmer vor 11 Jahren, 10 Monaten Karma: 42
Hallo Jim,

also schnellstens erstmal zum Arbeitsamt und dich arbeitslos melden. Info das der Vertrag nicht verlängert wird hast du gerade erst bekommen;) . Auf deinem alten Arbeitslosengeldbescheid steht die "Anspruchsdauer" abzüglich des Bezuges (während deiner Arbeitslosigkeit) bleibt eine restliche Anspruchsdauer. Was mich stutzig macht, ist der Entgeltzuschuß, daher genau bei dem Besuch beim AA nachfragen, weil ich es nicht genau weiß ... die Hintergrundinfo ist ein bisserl dürftig ... sorry. Vielleicht weiß einer der Mods oder Usaer noch ein wenig geaueres. Grüßele Farnmausi
Farnmausi
NULL
Platinum Boarder
Beiträge: 612
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Natürlich spreche und rate ich nur aus persönlicher Erfahrung
 
#3606
Re: Entgeltsicherung für ältere Arbeitnehmer vor 11 Jahren, 10 Monaten Karma: 3
Das habe ich schon gemacht. Da es sich nur um einen befristeten Arbeitsvertrag handelt und man im voraus nicht weiß, ob dieser Arbeitsvertrag verlängert wird oder nicht, ist jeder Arbeitnehmer verpflichtet, sich drei Monate vor Ablauf des Arbeitsvertrages, sich arbeitssuchend zu melden. Wird dieses nicht gemacht, bekommt man eine Sperrfrist von drei Monaten.

Außerdem bestehe ich bei jedem Anruf und Besuch des Arbeitsamtes auf eine schriftliche Bestätigung aus der der Grund meines Besuches oder Anrufes hervorgeht. Im Klagefall vor dem Sozialgericht habe ich zu beweisen, das ich die vorgegebenen Termine und Fristen eingehalten habe. Man sollte sich im Klagefall nicht darauf verlassen, daß das Arbeitsamt die Besuche und Termine richtig im PC erfasst und abgespeichert hat.

Als ich zum 01.03.2004 nach langjähriger ununterbrochener Tätigkeit arbeitslos wurde, war mein Arbeitslosenentgeld 1 wesentlich höher, als das was ich als Lohnentgeld vom neuen Arbeitgeber bekommen habe. Da ich aber bei Eintritt der Arbeitslosigkeit schon über 50 Jahre alt war, habe ich vom Arbeitsamt einen Lohnzuschuss bekommen, der solange gezahlt wird wie ich Anspruch auf Arbeitslosengeld 1 habe.

Dieses nennt sich Entgeldsicherung für ältere Arbeitnehmer. Neben einem Lohnzuschuss bezahlt das Arbeitsamt auch Beiträge zur Rentenversicherung.
Jim
NULL
Expert Boarder
Beiträge: 106
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , Tom