Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Hab 2 Fragen zu Eigenbemühungen und Schwerbehinder
(1 Leser) (1) Besucher
Arbeitslosengeld
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Hab 2 Fragen zu Eigenbemühungen und Schwerbehinder
#1871
Hab 2 Fragen zu Eigenbemühungen und Schwerbehinder vor 12 Jahren  
hallo leute

wie oden schon gesagt hab ich gleich 2 fragen

zu info bekomme ALG 1 nach 3 monaten Sperre
weil job geschmissen wegen mobbing (aber egal)

1.) wo ich das erste und letztemal bei meiner sachbearbeiteren wahr musste ich ein so genannten
Eingliederunsvereinbarung unterschreiben
nun hab ich mal etwas im forum gelesen
und irgendwie lese ich das denn immer in verbindung mit ALG 2 nun frage ich mich ob da alles so in ordnung ist weil ich ja ALG 1 bekomme

naja beworben hab ich mich noch nicht viel weis garnicht alls was ??? hab ja nix gelernt.bei na leihbube wahr ich auch der lohn ist ja lächerlich
und dann musst du da erst mal hin kommen (ohne Auto)
unmöglich.

hatte letzte woche einen brief vom AA bekommen
das ich vorbeikommen soll und meine Eigenbemühungen vorlegen soll (aber welche denn ???)
bin der sache dann mit einer krankmeldung entflohen
aber wie lange die mich nun in ruhe lässt ist die nächste frage.

so nun komme ich mal zur 2.) frage
ich bin zu 50% Schwerbehindert (glaub deswegen bin ich bei dieser sachbearbeiteren)

das mit denn 50% hatte sich in meiner letzten beschäftigung ergeben,seitdem bin ich nicht mehr so belastbar auch deswegen denn job geschmissen

nu weis ich garnicht mehr was ich arbeiten soll
köperlich (schwer) geht einfach nicht mehr
(kein bock laufend besuch vom notarzt zu bekommen)
hatte die dame vom AA damals auch mal gefragt wie es aussehe mal was zu lehrnen oder ne umschulung
die hatt mich dann ausgelacht und gesagt mit 25 bin ich zu alt ich soll mal da bleiben wo ich bin (job technich) das geht aber nicht

also wie gesagt wie ist die joblage mit 50%
was muss ich und was nicht

und noch was kann man sein sachbearbeiter bei nicht gefallen tauschen ???????????

naja ist mal wieder viel zusammen gekommen

vielen dank
cu

NovoRapid

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#1874
Re: Hab 2 Fragen zu Eigenbemühungen und Schwerbehinder vor 12 Jahren  
Hallo NovoPapid,

also Diabetiker

Kannst du mal mehr über deine Behinderungen schreiben?
Diabetes ist klar, aber sonstige Behinderungen??

Dann möchte ich Dir gerne besser antworten können

Gruß
Remhagen<br><br>Post ge&auml;ndert von: Remhagen, am: 21/11/2005 21:46
Remhagen

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#1877
Re: Hab 2 Fragen zu Eigenbemühungen und Schwerbehi vor 12 Jahren Karma: 0
wollte es eigentlich nicht breit tretten das mit der Diabetis aber du hast recht Typ 1,Insulin pflichtig

aber das sind die 50 % mehr hab ich leider noch nicht

abwarten tee trinken

hoffe das reicht so, ist ja nicht viel

cu
NovoRapid
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 1
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#1879
Re: Hab 2 Fragen zu Eigenbemühungen und Schwerbehi vor 12 Jahren  
Ok NovoRapit, hier sind wir unter uns

du sollst deine Eigenbemühungen vorlegen. Hast du dir denn Kopien deiner Bewerbungsschreiben gemacht ? Also kannst du nichts vorlegen.

Außerdem kannst du deiner Fallmangerin sagen, dass dich kaum ein Arbeitgeber mit Diabetes einstellen wird, da du ja ca. alle 2 Stunden etwas essen musst und auch insulinpflichtig bist

Du hast doch bestimmt schon bei der ein oder anderen Firma angerufen und dort nach Arbeit gefragt. Als du aber dort von deiner Zuckerkrankheit erzählt hast, hat man dir gleich erklärt, dass man momentan keine Arbeit für dich hat. Selbstverständlich hast du dir die Telefonnummer der Firmen nicht (alle) aufgeschrieben.

Im übrigem bitte doch deine Fallmangerin, dir bei der Arbeitssuche zu helfen, da es für dich mit deiner Behinderung nicht einfach ist

Mache ihr doch klar, dass es dich belastet, dass du noch keine Arbeit gefunden hast.

Und lasse dir nicht einreden, du seist zu jung für eine Umschulung; mit 25 Jahren kannst du mit Sicherheit eine Umschulung machen.

Wenn du in einer Großstadt wohnst, muss es dort auch (meist im Sozialamt) ein Integrationtsamt geben.

Dort kannst du Hilfe finden und darum bitten, dass dich jemand von dort zur ARGE begleitet.

Wenn du mir schreibst, in welcher Stadt du lebst, kann ich für dich die zuständige Stelle finden.

Gruß
Remhagen
Remhagen

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#1880
Re: Hab 2 Fragen zu Eigenbemühungen und Schwerbehi vor 12 Jahren  
Hallo,

kann mich den Ausführungen von Remhagen nur anschließen !!

---- Guter Beitrag ----

Liebe Grüße
Sabrina
Sabrina

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#1887
Re: Hab 2 Fragen zu Eigenbemühungen und Schwerbehi vor 12 Jahren  
Hallo,

Leistungen an schwerbehinderte Menschen:

Das Integrationsamt fördert schwerbehinderte Menschen mit finanziellen Leistungen.

Eine Arbeitsassistenz unterstützt schwerbehinderte Menschen am Arbeitsplatz.
Technische Arbeitshilfen erleichtern schwerbehinderten Menschen die Arbeit.
Kraftfahrzeughilfen und Wohnungshilfen ermöglichen schwerbehinderten Menschen zur Arbeit zu kommen.
Das Integrationsamt unterstützt schwerbehinderte Menschen bei der&gt;&gt;&gt; beruflichen Fortbildung&lt;&lt;&lt;.
Das Integrationsamt unterstützt schwerbehinderte Menschen bei der wirtschaftlichen Selbstständigkeit.

Integrationsamt
Landschaftsverband-Westf.-Lippe
Münster:

www.lwl.org/LWL/Soziales/integrationsamt/willkommen


Integrationsamt Oberbayern:
www.integrationsamt-oberbayern.de


Integrationsamt Hamburg:

fhh.hamburg.de/stadt/Aktuell/behoerden/s...ationsamt/start.html

Integrationsamt für Niedersachsen:
www.soziales.niedersachsen.de/master/C20...L20_D0_I1740859.html


Integrationsamt Mecklenburg-Vorpommern:
www.ina-mv-regierung.de/webcom/show_page...=417&amp;wc_id=1

Integrationsamt Landschaftsverband Rheinland (Köln):
www.lvr.de/FachDez/Soziales/Portrait/integrationsamt.htm


Integrationsamt im Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt in Halle (Saale)u. Magdeburg:
www.integrationsamt-sachsen-anhalt.de/si...07e144763304871c1cde


Du kannst dich dort auch wegen einer evtl. Umschulung melden. Die Mitarbeiter sind freundlich und behandeln alles vertraulich

Gruß
Remhagen
Remhagen

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , Tom