Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Zumutbarkeit neuer Job
(1 Leser) (1) Besucher
Arbeitslosengeld
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Zumutbarkeit neuer Job
#12124
Zumutbarkeit neuer Job vor 10 Jahren, 12 Monaten Karma: 0
Hllo,
Ich bin seit 1.10.06 Bezieher von ALG I.
Die Arbeitsagentur hat mir jetzt eine Stelle über
eine Leiharbeitsfirma angeboten.
Diese Leiharbeitsfirma bietet mir ein Gehalt,
dass weniger als 50 % meines letzten beträgt
und natürlich auch deutlich unter ALG I liegt.

Muss ich diesen Job annehmen ?
Danke für Eure Info.
Gruss Ruth
Ruth
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 3
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#12127
Re: Zumutbarkeit neuer Job vor 10 Jahren, 12 Monaten Karma: 11
Hallo Ruth,

nein mußt Du nicht, wenn Du Leistungskürzungen riskieren willst.
Wenn es sich um eine Zumutbare Arbeit handelt, frage ich mich warum Du die nicht annehmen willst. So viel wie in Deinem alten Job wirst Du eh nicht mehr verdienen. Dieser Job, kann ein Sprungbrett in einen neuen Job werden, der Dir zusagt, denn Du wirst einige Firmen kennen lernen und es ist Dir nicht verboten Dich in diesen Firmen zu bewerben.
Ich bin im März auch aus Harz4 raus (in Eigeninitiative) in eine Leihfirma gegangen. Ich habe mich auch scheckig geärgert, weil meine Kollegen der gleichen Firma in den alten Bundesländern bedeutend mehr für die gleiche Arbeit erhalten haben. Ich habe auch studiert und als Produktionhelfer gearbeitet.
Ich bin durch 4 Kundenbetriebe getingelt. Es war der Start für mich in einen besseren Job. Heute habe ich wieder einen Job, der mich total ausfüllt und warum? In jeden Kundenbetrieb habe ich die Werbetrommel für mich selber gerührt und zwar so kräftig das es gehöhrt wurde. Nun verdiene ich wieder mehr, aber das was ich ganz früher mal hatte zahlt heute keiner mehr.
Falke
NULL
Platinum Boarder
Beiträge: 662
graph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Dies ist meine persönliche Meinung und keine Rechtsberatung!
 
#12129
Re: Zumutbarkeit neuer Job vor 10 Jahren, 12 Monaten  
Hallo Falke,

Genau so isses


einen ganz grossen lauten applaus


Gruß Roman
Hupelmann

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#12135
Re: Zumutbarkeit neuer Job vor 10 Jahren, 12 Monaten Karma: -1
Hallo Ruth,

Mir ist es genauso gegangen wie Falke.
Im Jahr 2000 bin ich über eine Leihfirma auch in mindestens 6 Firmen gewesen und habe immer nach kurzer Zeit nachgefragt wie Sie meine Arbeit einschätzen.
Es kamen immer sehr positive Reaktionen und der letzte hat mich dann übernommen nach einem knappen Jahr ausleihen.

Es ist eine Chance und auch wenn es bis dahin etwas weh tut wegem Geld.

MfG
Jens
bakerman
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 7
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#12144
Re: Zumutbarkeit neuer Job vor 10 Jahren, 12 Monaten  
Hallo Ruth,

meine Vorredner haben völlig recht mit ihren Ausführungen.

Neben den Dingen die dir bereits mein Kollege Falke völlig richtig und aus eigenen Erfahrungen geschildert hat, möchte ich Dir noch folgendes an die Hand legen.

Du hast zusätzlich die Möglichkeit bei deiner zuständigen Kreis/Stadtverwaltung einen Antrag auf Wohngeld zu stellen.
Eine weitere Möglichkeit besteht darin, bei deinem Arbeitsamt einen Antrag auf Lohnzuschüsse zu stellen.
Eine weitere zumindest kleine Möglichkeit bestünde darin bei deinem Arbeitsamt einen Antrag auf Einstiegsgeld zu stellen ..... einen Versuch ist es allemal wert.

Dies mal einiges hierzu.

Bedenke, jede Arbeit ist Arbeit .... unten auf der Leiter beginnt man ... lieber ein schwerer Weg als keinen Weg.

Na, komm schon ... wird schon weren, also Kof hoch !

Liebe Grüße
Sabrina
Sabrina

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#12307
Re: Zumutbarkeit neuer Job vor 10 Jahren, 11 Monaten Karma: 0
Hallo zusammen

die frage war doch "muss" ich einen schlechter bezahlten Job annehmen.
in den ersten 3 Monaten der Arbeitslosigkeit nicht unter dem ALG 1 (netto)
dann 80 % v. ALG 1
nach 6 Monaten 60 oder 70 % v. ALG , (weis ich nicht mehr sicher)
in diesem Zeitrahmen sind schlechtbezahlte Jobs nicht zumutbar, und können nicht sanktioniert werden.

bei ALG II siehts natürlich anderst aus.

LG Zippidoo
Zippidoo
NULL
Senior Boarder
Beiträge: 55
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , Tom