Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Wird Abfindung angerechnet?
(1 Leser) (1) Besucher
Arbeitslosengeld
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Wird Abfindung angerechnet?
#12083
Wird Abfindung angerechnet? vor 10 Jahren, 12 Monaten Karma: 0
Hallo

So mal folgende Frage.. eher verständnishalber.. ich kapiere diese Broschüren vom Arbeitsamt garnicht...

Angenommen mein Arbeitsgeber kündigt mir Betriebsbedingt fristgerecht. D.h. er hält die Kündigungsfrist ein. Desweiteren zahlt er mir eine Abfindung.

Ich habe schon herausgefunden, dass bei einer fristgerechten Kündigung mit Abfindung der Anspruch auf Arbeitslosengeld nicht ruht.
(siehe Merkblatt 17 vom Amt)

Bedeutet das ich bekomme normal Arbeitslosengeld ab dem Tag an dem Arbeitslos bin? Ist das korrekt?

Da das Arbeitslosengeld NICHT ruht, bedeutet dass das ich die Abfindung in voller Höhe (natürlich abzüglich der steuern) behalten darf? Das heisst das arbeitsamt zieht es mir nicht vom Lohn ab?

Gibt es dabei unterschiede über die Höhe der Abfindung? Zählt die netto Abfindung oder die Brutto Abfindung in dem Fall?

Dankeschonmal für eure antworten,
die total verwirrte Mary
Mary_W
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 9
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#12089
Re: Wird Abfindung angerechnet? vor 10 Jahren, 12 Monaten  
hallo mary!

erst einmal du darfst die abfindung im vollen umfang beim arbeitslosengeld 1 behalten, sollte der betrag natürlich ziemlich hoch sein, wo ich nicht von ausgehe, dann könnte es sein, das mal gekuckt wird.
bei mir war es mal so im jahre 2002, da wurde ich auch betriebsbedingt gekündigt und habe einen vierstellige betrag an abfindung bekommen und durfte diesen auch im vollen umfang behalten ohne abzüge, ich denke mal es wird auch zu dem jetzigen zeitpunkt nicht anders sein.

außnahmen bestätigen natürlich die regel, wenn du natürlich arbeitslosengeld 2 hartz4 beantragst, da sieht es natürlich anders aus, da könnte es sein, das dir ein teil angerechnet wird und das erst einmal von dir verlangt wird, davon zu leben, aber ich sage mal dieses ist eher die ausnahme. zudem gibt es dann auch noch freibeträge die seitens der arge eingehalten werden müßen.

hoffe es reicht dir vorab als auskunft,für weitere fragen stehen wir dir gerne zur verpfügung!

gruß franky
Franky

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#12098
Re: Wird Abfindung angerechnet? vor 10 Jahren, 12 Monaten Karma: 0


Dankesehr Franky

Jap ne geht um das Arbeitslosengeld 1

Ai das sieht ja gut aus, egal wie, irgendwie komme ich über die Runden...

Hab auch endlich mal, glaube ich, die entsprechende Broschüre des Arbeitsamtes verstanden.. Jedenfalls zum nötigen Teil...

Thx!
Mary_W
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 9
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#12164
Re: Wird Abfindung angerechnet? vor 10 Jahren, 12 Monaten Karma: 0
Hallo Mary,

ich bin in diesem Jahr betriebsbedingt gekündigt worden.
Ich bekam ab dem 1. Tag Arbeitslosengeld.
Meine Abfindung wurde nicht angerechnet
(soweit ich weiss, gibt es keine Höchstgrenze).

Gruss Ruth
Ruth
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 3
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , Tom