Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

merkwürdiger Bescheid, bitte schnelles Feedback
(1 Leser) (1) Besucher
Arbeitslosengeld II
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: merkwürdiger Bescheid, bitte schnelles Feedback
#9880
merkwürdiger Bescheid, bitte schnelles Feedback vor 11 Jahren, 4 Monaten  
Hallo,

ich muss mal ein bisschen ausholen, um den Sachverhalt darzulegen.
Ich wurde am 23ten Mai auf 02.06.06 gekündigt und habe mich dann sofort arbeitssuchend gemeldet, hatte den Termin zur Antragsabgabe dann am 06.06.
Da ich erst seit 4 Monaten beschäftigt war und vorher ALG 2 bezogen habe, musste ich dieses nun wieder beantragen.
Ich habe zum Zeitpunkt der Antragsstellung ca. 6 Wochen mit meiner Freundin und deren Tochter (7-jährig) zusammen gewohnt, jeder zahlt die Hälfte der Miete, kein gemeinsames Wirtschaften bzw. Konto etc...war auch kein Problem, meine Freundin wurde als Mitbewohnerin eingetragen.
Gesamtmiete kalt 800 Euro, sprich 400 Euro p.P.
Dazu jeweils 50 Euro NK.
Ende Mai habe ich eine Abschlagszahlung über 600 Euro für den Monat Mai erhalten und mitte Juni die Restzahlung über 400 Euro (da immer zur Monatsmitte abgerechnet wurde, da ich Mitte März angefangen habe)

Nach ewigem Hin- und Her (weil dauernd noch Sachen angefordert wurden, die eigentlich schon vorlagen bzw. noch gar nicht erhältlich) hab ich gestern den Bescheid erhalten.

Für den Monat Juni hab ich laut Sachbearbeiterin keinen Anspruch, da Zahlungen vorliegen, mit denen ich meinen Lebensunterhalt bestreiten könne...ist das korrekt? die Bezahlung bzw. der Lohn kommt ja immer am Ende des Monats für eben jenen Monat...sprich das Geld was ich bekommen habe, gabs ja für Mai und nicht für Juni (da hatte ich ja keine Arbeit mehr).
Man muss ja quasi immer vorstrecken wenn man Mitte des Monats anfängt zu arbeiten, weil ja Ende des Monats erst nen GEldeingang erfolgt...

Ferner wird von einer Miete von 750 Euro ausgegangen und es werden 288,29 als monatliche Kosten anerkannt...wie kommt man denn auf sowas bei 400 Euro (mein Mietanteil) zzgl. NK (Strom und Wasser wird nochmal separat abgerechnet)?

Ausserdem taucht ein Posten von 300 Euro als zu berücksichtigendes Einkommen auf im Monat Juli, frage mich wirklich wo das herkommt...

Vielleicht kann mal einer kurz was zu den Punkten sagen...wäre hilfreich...
und wie gehe ich jetzt vor, anrufen (telefonnummer ist ja angegeben) und nen termin machen, sofort schriftlich widerspruch einlegen?

Vielen Dank für Tipps...
Rollo

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , Tom