Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Hallo wichtige Frage
(1 Leser) (1) Besucher
Arbeitslosengeld II
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Hallo wichtige Frage
#9643
Hallo wichtige Frage vor 11 Jahren, 4 Monaten  


Hallo alle zusammen!

Ich habe eine wichtige Feage ich bin mit meiner Familie ALG2 Empfenger meine beiden Kinder sind 7 und 10 Jahre alt.
Ich beziehe 830,- Euro inklusive Miete,da meine Frau einen Minijob mit 46Stunden im Monat für 385 Euro hat.

Jetzt zu meiner Frage meine Frau und ich könnten jetzt noch jeweils einen MiniJob machen meine Frau auf Lohnsteuerkarte und ich normal,oder einer von uns könnte es auf 4 Stunden angemeldet machen für ungefehr 682 Euro Brutto.Oder es machen beide auf Minijob.
Was wäre besser?
Da ich aber denke das das der ARGE zuwenig ist und sie uns immer noch Leistung zahlen müssten das wird denen bestimmt nicht passen.

Weiß einer rad wie wir am besten fahren.

Danke für eure Antworten.

anmich9
anmich9

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#9644
Re: Hallo wichtige Frage vor 11 Jahren, 4 Monaten Karma: 11
Hallo anmich,

Deine Frage ist etwas verwirrend, aber ich denke ich habe sie trotzdem verstanden.
Also, deine Frau hat bereits einen Minijob, wenn sie jetzt noch einen 2. annimmt gild sie meines Wissen nach nicht mehr als Arbeitslos, da 2 Mininjobs eine Teilzeitbeschäftigung dastellt. 2 Minijobs würden 15 Stunden in der Woche überschreiten. Du kannst selbstredend einen minijob annehmen. Die ARGE wird sich darüber nicht ärgern, denn der Verdienst wird ja prozentual auf die Leistung angerechnet.
Wenn ihr beide jeder 2 Minijobs annehmt, könnt ihr aber Wohnzuschuß geltend machen, soweit mir bekannt ist.
Falke
NULL
Platinum Boarder
Beiträge: 662
graph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Dies ist meine persönliche Meinung und keine Rechtsberatung!
 
#9646
Re: Hallo wichtige Frage vor 11 Jahren, 4 Monaten Karma: 0
Falke schrieb:
Hallo anmich,

Deine Frage ist etwas verwirrend, aber ich denke ich habe sie trotzdem verstanden.
Also, deine Frau hat bereits einen Minijob, wenn sie jetzt noch einen 2. annimmt gild sie meines Wissen nach nicht mehr als Arbeitslos, da 2 Mininjobs eine Teilzeitbeschäftigung dastellt. 2 Minijobs würden 15 Stunden in der Woche überschreiten. Du kannst selbstredend einen minijob annehmen. Die ARGE wird sich darüber nicht ärgern, denn der Verdienst wird ja prozentual auf die Leistung angerechnet.
Wenn ihr beide jeder 2 Minijobs annehmt, könnt ihr aber Wohnzuschuß geltend machen, soweit mir bekannt ist.



Danke für die schnelle Antwort.

He verstehe ich nicht ganz meine Frau 2 Minijob auf Lohnsteuerkarte ist O.K.
Bei mir der Minijob wären 15 Stunden in der Woche dann währe ich aber immernoch Arbeitssuchend meine Frau nicht mehr widerum könnte die ARGE verlangen das meine Freu sich einen Vollzeutjob suchen sollte das ich keine Leistung mehr bekomme.
Aber wiederum bekomme ich Stellen angebote von ZA Firmen 35 Stundenwoche a 7 euro die Stunde dann wäre der Bedaarf wenn meine Frau einen Minijob machen würde auch wieder nicht gedeckt und wir würden trotzdem von denen noch Leistungen bekommen.

Ich kann die ganze sache nicht verstehen.
anmich9
anmich9
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 2
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , Tom