Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Teilzeitstelle annehmen?
(1 Leser) (1) Besucher
Arbeitslosengeld II
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Teilzeitstelle annehmen?
#7634
Teilzeitstelle annehmen? vor 11 Jahren, 6 Monaten  
Hallo ich habe folgende Frage

Ich könnte eine Teilzeitstelle in einem Betrieb annehmen , mit der aussicht in nächster Zeit in eine Vollzeitstelle übernommen zu werden, ich beziehe Hartz 4
und bin 24 Jahre alt, gibt es da irgendwelche finanziellen Hilfen acuh bei Teilzeitstellen?

gruss

Saskia
Saskia

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#7638
Re: Teilzeitstelle annehmen? vor 11 Jahren, 6 Monaten  
Hi Saskia

auf jeden Fall bei der Teilzeitstelle zugreifen!
Herzlichen Glückwunsch!
Deine Teilzeitstelle kannst du ganz offiziell bei der ARGE melden, wenn du Alg2 bekommst.
Also: melden wenn du den Vertrag hast und dann mit dem Arbeitsvertrag dorthin.
Sobald du die erste Abrechnung erhälst, reichst du auch diese (Kopie) bei der ARGE ein.
Solltest du für deine Arbeit Dienstkleidung benötigen, kann sich die ARGE auch daran beteiligen!
Dein Verdienst wird angerechnet (100 Euro sind frei, bis 800 Euro bleiben dir + 20% vom restlichen Verdienst, bei allem was über 800 Euro liegt bleiben noch 10% bis zu einer Höchstgrenze von 1200 Euro/brutto). D.h. diese 100 + xyEuro erhältst du zusätzlich zu dem Alg2.
Schau auch hier nocheinmal unter der Suchfunktion Ali nach. Da findest du nähere Information. Auch einen Alg-Rechner zum Zuverdienst.

Du mußt für dich schauen, ob du mit oder ohne ARGE-Zuschuß besser "fährst", das hängt dann auch von der Höhe deiner Alg2-Bezüge ab.

lieben Gruß kittie
kittie

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#12372
Re: Teilzeitstelle annehmen? vor 10 Jahren, 11 Monaten Karma: 0
Hallo Saskia.

Nimm die Teilzeitstelle auf jedenfall an!
Frag deinen Chef, ob er dich auch Vollzeit einstellt, wenn das Arbeitsamt die Diferenz zum Vollzeitgehalt draufzahlt. (wenn du Vollzeit arbeiten willst, oder kannst)
Manche Chefs können sich eine zusätzliche Vollzeitkraft nicht leisten.

Ich war seit Januar´06 arbeitslos. Vor ca. 1 Monat habe ich bei meinem neuen Arbeitgeber erstmal 1-2 Wochen Probe gearbeitet. Er kann mich erstmal nur als Teilzeitkraft einstellen. Das habe ich dem Arbeitsamt mitgeteilt. Die meinten, es gibt eine Möglichkeit der Lohnfortzahlung (oder wie die das nennen...)
Da bekommt der Chef eine Art Gehaltszuschuss, damit er dich Vollzeit einstellt.
Ab Dezember arbeite ich in Vollzeit. Erhalte von ihm Teilzeitgehalt + Zuschuss vom Arbeitsamt ca. 375.-€ monatl.

Ist eine gute Sache, um wenigstens bißchen aus der Arbeitslosigkeit wegzukommen.
Informier dich da auch mal genauer, wenn du Interesse hast.

Grüße
Sandy79
Sandy79
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 1
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , Tom