Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Geld sperren?
(1 Leser) (1) Besucher
Arbeitslosengeld II
Zum Ende gehenSeite: 123
THEMA: Geld sperren?
#7164
Geld sperren? vor 11 Jahren, 6 Monaten  
Hallo,

habe folgendes Problem. Und zwar hätte ich eine Stelle als Kurierfahrer anfangen können. Ich hätte ca. 900€ netto verdient. Ich hätte auch ein einwöchiges Praktikum machen müssen. Gestern war mein erster Tag, den ich auch erfolgreich absolviert habe. Heute morgen bin ich dann vor der Arbeitszeit zu meiner Bearbeiter vom AA gegangen um zu fragen ob ich zu meinen Lohn noch ergänzende Sozialhilfe bekomme, da wir eine Vierköpfige Familie sind. Ich hatte dies auch meinen Arbeitgeber gesagt das ich das voher erledigen müsse und er gab sein Ok dazu.

Nun hatte ich das mit den Finanziellen geklärt und wollte wieder zur Arbeit. Nun sagte mir aber meine Bearbeiterin das ich da nicht mehr hin kann, weil mich der Arbeitgeben nicht mehr will. Als Grund gab er an, das ihn das Störe das ich das mit den Geld mit meiner Bearbeiterin abgeklärt habe und das ich nicht mit meinen Privaten Auto Packete austeilen kann. Ich habe im Vorfeld aber gesagt das mein Auto defekt ist und ich froh sein kann das ich damit gerade zur Arbeit und zurück komme.

Meine Bearbeiterin sagte mir jetzt gerade das sie mir das Geld für 3 Monate Sperren würde da ich ja noch unter 25 Jahre seie. Ist das rechtens? Ich habe ja zu meiner Bearbeiterin gesagt das ich das arbeiten möchte, nur das ich das mit den Finanziellen voher im Praktikum klären möchte.

Sie sagte das das für sie so aussieht das ich da nicht abeiten möchte und fertig.

Kommt jetzt wirklich die Sperre oder kann ich dagegen angehen?

MfG,

Dirk
Dirk-1082

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#7165
Re: Geld sperren? vor 11 Jahren, 6 Monaten Karma: -6
Hallo Dirk!

Eine solche Sanktion tritt bei einer Pflichtverletzung in Kraft.
Du hast die Stelle angenommen und gearbeitet, so weit so gut.
Die Sache mit dem Auto wil mir nicht in den Kopf, hast du das vorher gewusst das du das auch dienstlich nutzen mußt, was wäre denn wenn du keins gehabt hättest und der Arbeitgeber hätte es bestimmt lieber gesehen wenn du über das finanzielle erst mal mit ihm gesprochen hättest und nach der Arbeit aufs Amt gegangen wärst.
Ich würde jetzt noch mal das Gespräch mit der SB suchen, würde mir die genauen Gründe für die Sanktion nennen lassen und ihr den Vorgang noch mal in aller Ruhe versuchen zu klären.
Auf den Bescheid der Sperre kannst du Wiederspruch einlegen und dabei noch mal deine Sicht der Dinge schildern. Ich wünsch dir Glück dafür.
Grüße Tammy
Tammy
NULL
Gold Boarder
Beiträge: 203
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Wir brauchen mehr Arbeitsplätze, nicht mehr Druckmittel gegen Arbeitslose ( Heinrich Franke)
 
#7167
Re: Geld sperren? vor 11 Jahren, 6 Monaten  
Das ich meinen Privaten nutzen muß, das wußte ich voher nicht. Erst seit gestern nach den Vorstellungsgespräch wurde mir gesagt das ich das machen muß.
Dirk-1082

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#7168
Re: Geld sperren? vor 11 Jahren, 6 Monaten Karma: -6
Da hättest du vielleicht gleich sagen sollen das es zur Zeit nicht oder nur eingeschränkt möglich ist dein Auto zu benutzen, aber immerhin, du hast ja gewollt, wie schon gesagt, gehe zu einem Gespräch mit deinem SB.
Tammy
NULL
Gold Boarder
Beiträge: 203
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Wir brauchen mehr Arbeitsplätze, nicht mehr Druckmittel gegen Arbeitslose ( Heinrich Franke)
 
#7266
Re: Geld sperren? vor 11 Jahren, 6 Monaten  
Mein SB hat sich ja schon mit den Arbeitgeber unterhalten. Die haben das ja auch ausgemacht das ich da anfangen sollte. Ich habe ja von allen als letztes Bescheid bekommen. Ich habe mich dort weder beworben noch habe ich irgendwas schriftlich vom Arbeitsamt bekommen das ich da anfangen soll. Das ging alles nur telefonisch. Mich rief am abend bevor ich angefangen habe der Arbeitgeber an und sagte nur das er mit meiner SB gesprochen habe und ich da am nächsten Tag hinkommen soll.

Und zum Thema sperre sagte meine SB nur: "Herr ....., für mich sieht das so aus als wollen sie da nicht arbeiten und legen nur Steine im weg. Ich werde ihnen jetzt das Geld sperren und sie erstmal für 1€ Müllpicken schicken".

Darauf sagte ich dann: "Ich lege keine Steine im weg und ich möchte auch gerne da arbeiten. Aber ich wollte mich nur erkundigen wie das jetzt mit den Finanziellen aussieht, ich habe da absolut keine Ahnung von und wollte mich nur absichern. Ich kann ja schlecht am Ende des Monats da stehen und habe kein Geld und kann meine Kinder nichts zu Essen kaufen. Außdem kann ich mein Auto nicht für die Arbeit einsetzen, da es kaputt ist und ich froh bin das ich damit noch gerade zur Arbeit und zurück komme. Ich möchte mich doch nur informiere, weil das Geld was ich bekomme unter meinen Existensminimum liegt.

Darauf dann wieder sie: "Herr....., sie regen mich auf!!! Es ist Wochende und ich habe keine Lust mich jetzt noch aufzuregen. Um ihre Kinder brauchen sie sich keine Sorgen machen, dafür zahle ich ja schließlich Steuern damit die was zu Essen haben!!! Wie alt sind sie eigentlich, sie sind doch kein Baby mehr!!! Ich werde ihnen das Geld sperren, dann wissen sie was Existensminimum ist. Ich werde mit ihnen jetzt auch nicht weiter diskutieren, sonst werde ich noch Beleidigender."

So hat das Gespräch ausgesehen. War noch ein wenig mehr, aber das ist das wesentliche. Sie hat noch ein paar andere nicht so schöne Sprüche gelassen.

Als Grund gab sie an das ich jetzt schon wegen den Geld nachfrage und diskutiere, das könnte ich ja schließlich ein anderes mal machen. Aber für sowas ist doch meiner Meinung das Praktikum da. Und das ich mein Auto ja nicht bereit stellle.

MfG,

Dirk
dirk-1082

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#7267
Re: Geld sperren? vor 11 Jahren, 6 Monaten  
Ich glaube mit der SB kanste nicht mehr Ruhig reden besser ist es wenn du nächstes mal einen freund oder nen bekanten mitnimst der das auch in zukunft bezeugen kann was die SB sagt!viel erfolg
Besucher

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 123
Moderation: admin, , , , , Tom