Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Kindergeld und Hartz4?
(1 Leser) (1) Besucher
Arbeitslosengeld II
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Kindergeld und Hartz4?
#7083
Kindergeld und Hartz4? vor 11 Jahren, 7 Monaten  
Hallo Liebe Forumsgemeinde!
Ich hab eine frage :Bekomme ich Kindergeld zu Alg2 ?oder wird das Kindergeld gestrichen?
Danke im vorraus.

P.s.:Ab im forum gesucht aber nichts gefunden.


Beziehe seit 1.dez 2005 ALG1
Alfredo007

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#7084
Re: Kindergeld und Hartz4? vor 11 Jahren, 7 Monaten Karma: -6
Hallo Alfredo, natürlich steht dir Kindergeld nach wie vor zu
grüße von Tammy
Tammy
NULL
Gold Boarder
Beiträge: 203
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Wir brauchen mehr Arbeitsplätze, nicht mehr Druckmittel gegen Arbeitslose ( Heinrich Franke)
 
#7085
Re: Kindergeld und Hartz4? vor 11 Jahren, 7 Monaten Karma: 0
Danke!
alfonso1971
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 11
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#7088
Re: Kindergeld und Hartz4? vor 11 Jahren, 7 Monaten  
Hallo Alfredo007,

mir stellt sich dabei die Frage für wen Kindergeld? Für dich? Wie alt bist du denn?

Liene Grüße
Ramona
ramona35

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#7093
Re: Kindergeld und Hartz4? vor 11 Jahren, 7 Monaten  
Hallo nochmal,

auch ich lerne gern neu dazu, aber nun bin selbst ich verwirrt, denn das was ich mir zu diesem Thema heute erlesen habe, verweist auch auf eine Unterhaltspflicht der Großeltern gegenüber den Enkelkindern.
hier mal was zum lesen:
www.eltern.de/beruf_geld/recht_geld/unterhalt_grosseltern.html
ebenso hier:
de.wikipedia.org/wiki/Unterhalt
Bei Großeltern, die für die Enkel haften, sofern der eigentlich unterhaltspflichtige Elternteil nicht oder nicht ausreichend leistungsfähig ist, gelten nicht die strengen Anforderungen im Rahmen der gesteigerten Unterhaltspflicht. Der Selbstbehalt (Eigenbedarf des Unterhaltspflichtigen) ist deutlich höher.


Mir stellt sich jetzt nun die Frage warum dann in Bezug auf ALG II dies zu lesen ist, was ich oben schon gepostet habe.

Kann ich so nicht navollziehen. Allerdings wüsste ich schon wie ich in solch einer Situation vorerst vorgehen würde.

Liebe Grüße
Ramona35<br><br>Post ge&auml;ndert von: ramona35, am: 25/04/2006 20:04
ramona35

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , Tom