Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Wieviel darf man maximal
(1 Leser) (1) Besucher
Arbeitslosengeld II
Zum Ende gehenSeite: 12
THEMA: Wieviel darf man maximal
#6892
Re: Wieviel darf man maximal vor 11 Jahren, 6 Monaten  
Hallo,

die Angaben von grottenolm sind völlig richtig, allerdings gilt Grundsätzlich folgendes:

Einnahmen sind immer unverzüglich und zeitnah mit Angaben der Höhe der Einnahmen dem Arbeitsamt der Arbeitsagentur mitzuteilen.

Liebe Grüße
Sabrina
Sabrina

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#6893
Re: Wieviel darf man maximal vor 11 Jahren, 6 Monaten Karma: 0
Also wir haben den Job gemeldet jetz habe ich diesen Monat 420€ verdient. Das Geld wird erst am 10.5 Ausgezalt und wie ist das wir sind ja 2 Personen darf dann jeder von dem Geld 100€ haltn da ja jeder einen Freibetrag hat. Und wann muss ich die Einnahmen melden da ich ja am 30 noch einen Auftrag habe
Carte
NULL
Junior Boarder
Beiträge: 28
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#6894
Re: Wieviel darf man maximal vor 11 Jahren, 6 Monaten  
Hallo Carte,

also der Eigenbehalt zählt nur für die Person welche die Einnahmen erzielt.
Also wenn Du z.B. 420.-€ verdienst so steht dir der zu errechnende Freibetrag zu, nicht jedoch zusätzlich deinem Partner.

Einnahmen sind erst dann zu melden wenn sie denn vorhanden sind, wenn du z.B. eine selbständige Tätigkeit ausübst und hierzu noch keinen Auftrag hast, so kannst du ja schlecht Einnahmen angeben deren Höhe etc. du nicht wissen kannst.

Hoffe es hilft dir ein wenig weiter

Liebe Grüße
Sabrina
Sabrina

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#7178
Re: Wieviel darf man maximal vor 11 Jahren, 6 Monaten  
hallo...

habe da ein problem. fange am 15.5.2006 ein halbtagsjob( ca.750 euro=120 Stunden) an. ich bin zur zeit aeg2 empfängerin(511 euro).habe 2 kinder und bin alleinerziehend.
auf was muß ich achten wenn ich es der age melde?? bin ich dann immer noch aeg2 empfängerin oder komme ich damit raus aus dem aeg2???
muß ich mich normal in arbeit melden oder wie funktioniert das ohnen das die arge mir da steine in den weg legt??

bitte um eure hilfe

danke
M.R.

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#7818
Re: Wieviel darf man maximal vor 11 Jahren, 5 Monaten Karma: 0
Hallo!

Ich habe eine Frage?

Ich habe nach langem warten (3 Mon.) endlich meinen Bescheid bekommen und nun ist mir einiges nicht ganz klar.

Ich lebe seit Anfang Feb. getrennt von meinem Mann. Meine Tochter , ihr Sohn und ich leben in dem 5 Zi.Haus, er wurde vom Gericht aus dem Haus gewiesen.
Nun wird mir aber nur 1/6 der Miete bezahlt da mein Mann noch bis 30.6. als Mieter eingetragen ist. Danach bekomme ich dann 1/3 der Miete erstattet.
Er hat aber seit seinem Auszug weder Miete noch sonstige Kosten übernommen.
Trotzallem werden die von ihm zu zahlenden Anteile mir abgezogen.
Meine Tochter und ihr Sohn werden die restlichen 2/3 angerechnet.
Doch deren Antrag liegt auch schon Wochen auf dem Amt und es wird immer wieder was neues an Unterlagen gefordert. So tut sich da auch nicht viel.

Seit März habe ich nun auf Anraten meiner Anwältin einen Untermieter in dem Haus wohnen damit die Miete finanzierbar bleibt, der Betrag von 250.-€ wird mir nun voll abgezogen als Einkommen? Besteht da kein Freibetrag?

Also bekomme ich grad mal 276,10 € von April bis Ende Juni bezahlt. Es wird wie folgt aufgeteilt: Leistung zur Sicherung des Lebensunterhaltes 95.-€ Unterkunft und Heizung 181,10 €

Nun meine Frage? Ist das rechtens?
Sunshine44w
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 1
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
Zum Anfang gehenSeite: 12
Moderation: admin, , , , , Tom