Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Wieviel darf man maximal
(1 Leser) (1) Besucher
Arbeitslosengeld II
Zum Ende gehenSeite: 12
THEMA: Wieviel darf man maximal
#6781
Wieviel darf man maximal vor 11 Jahren, 7 Monaten Karma: 0
dazuverdienen bevor die ARGE Geld abzieht bei Hartz IV
Carte
NULL
Junior Boarder
Beiträge: 28
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#6783
Re: Wieviel darf man maximal vor 11 Jahren, 7 Monaten  
soweit ich informiert bin liegt die Grenze bei etwa 160 € die man ohne weiteres bei ALG2 dazuverdienen kann. Alles was darüberhinaus geht wird angerechnet. Es wird aber trotzdem weitergezahlt solange eine Hilfebedürftigkeit gegeben ist.

Gruß Oliver
Oliver

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#6793
Re: Wieviel darf man maximal vor 11 Jahren, 7 Monaten Karma: 0
Also wenn du 160€ verdienst werden dir 60€ abgezogen also 100€ sind frei da gehen die nicht dran alles was darüber liegt wird Prozentual angerechnet
Bluedragon
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 3
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#6826
Re: Wieviel darf man maximal vor 11 Jahren, 7 Monaten Karma: 0
Kann ich das Geld aufteilen? Wenn ich also in einem Monat 500€ verdiene und dann 5 MOnate nichts. Kann ich dann alles behalten oder werden dann 400€ abgezgen
Carte
NULL
Junior Boarder
Beiträge: 28
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#6827
Re: Wieviel darf man maximal vor 11 Jahren, 7 Monaten Karma: 3
Hi Carte

du bist laut Gesetz verpflichtet,jeden Zuverdienst zu melden.
Sammeln und aufteilen geht auf keinen Fall, da macht das Amt dir umgehend Schwierigkeiten.
Du mußt jeden Monat deine Verdienstbescheinigung einreichen, wenn du in dem Monat verdient hast.
Auch wenn du unter dem Satz liegst, würde ich dies um auf Nrsicher zu gehen auf jeden Fall tun.

Bei unregelmäßigen Verdienst sehe ich eine Möglichkeit darin, daß dein Arbeitgeber dir eine kurze Bescheinigung für das Amt ausstellt, in dem er mitteilt, daß er dich halt nicht jeden Monat beschäftigt.

Ansonsten: jeden Monat "brav" die Verdienstbescheinigung einreichen!
Und wenn du einen Monat nichts verdienst, dann mache eben eine Eigenbescheinigung fertig, in der du versicherst im Monat xy keinen Zuverdienst gehabt zu haben.

Gruß kittie
kittie
NULL
Expert Boarder
Beiträge: 110
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#6889
Re: Wieviel darf man maximal vor 11 Jahren, 7 Monaten  
Nochmal zur Berechnung des Zuverdienstes:

100,-€ sind anrechnungsfrei

bis 800,-€ Einkommen werden von dem Betrag über 100,-€ 80% auf das AlgII angerechnet, also bleiben 20% anrechnungsfrei.

Bei 160,-€ bleiben Ihnen also:
100,-€ und 20% von 60,-€ (=12,-€)
im Ergebnis 112,-€.
grottenolm

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 12
Moderation: admin, , , , , Tom