Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Regulärer Geldeingang ist bitte wann?
(1 Leser) (1) Besucher
Arbeitslosengeld II
Zum Ende gehenSeite: 123456
THEMA: Regulärer Geldeingang ist bitte wann?
#6815
Re: Regulärer Geldeingang ist bitte wann? vor 11 Jahren, 6 Monaten  
@ tammy

ALSO DU GEHÖRST ZU DER SIPPE WELCHE DIE MEINUNGEN ANDERER NICHT AKZEPTIERT SONDERN BELEIDIGT !!

WENN DU SCHON VON VERTEILUNG DER GEHIRNMASSE SPRICHST DANN KANN ICH MIR VORSTELLEN DAS BEI DIR AU?ER HARTZ IV GELDER ABZUSCHÖPFEN DIE GEHIRNMASSE VERGESSEN WURDE;

IHR SEIT LEDIGLICH NICHT BEREIT EUCH EINE ANSTÄNDIGE ARBEIT ZU SUCHEN IHR GEHÖRT ZU DER SORTE VON FAULLENZERN DIE DAS LAND UMGIBT!!

ICH KONNTE HIER LESEN DAS ES EINIGE GIBT WELCHE NUN IN ARBEIT SIND; DENEN HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH UND DANKE DAS IHR EUCH BEMÜHT HABT ANDERS ALS DIESE TAMMY UND RAMONA WELCHE LEDIGLICH SCHLUPFLÖCHER SUCHEN UM IHRE FAULHEIT GESPONZORT ZU BEKOMMEN!!!!!

GEHT ENTLICH ARBEITEN ODER VERZICHTET AUF GELDER WELCHE EUCH NICHT ZUSTEHEN!!!

NOCH EINES ICH SUCHE KEINE SPIELWIESE ALLERDINGS LASSE ICH MIR NICHT DEN MUND VERBIETEN UND SAGE OFFEN MEINE MEINUNG AUCH WENN DIE EINIGEN NICHT SCHMECKT SO KONNTE ICH VON DIR TAMMY NOCH VON DIR RAMONA35 LESEN DAS IHR EUCH UM ARBEIT BEMÜHT; IHR HABT NICHTS BESSERES ZU TUN ALS EUCH GELD VOM STAAT ZU BESORGEN UND NICHTS ARBEITEN ZU WOLLEN; ALSO EINFACH FAUL SEIT IHR!!!!!!!

WEM WOLLT IHR HELFEN? RATSCHLÄGE HÖRT SICH JA GUT AN!
WELCHE RATSCHLÄGE? UM ARBEIT ZU FINDEN? NEIN NEIN !!!
WIE LEIERE ICH DEM STAAT NOCH EIN PAAR EURO AUS DEM ÄRMEL UND WIE DRÜCKE ICH MICH GESCHICKT UM DIE ARBEIT!!!!!!
GUTE VORBILDER SEIT IHR; IHR SEIT DIE SCHLIMMSTE SORTE VON ABZOCKERN UND ARBEITSSCHEUEN !"!!!!!!
Jo Gerner

Das Thema wurde geschlossen!
 
#6817
Re: Regulärer Geldeingang ist bitte wann? vor 11 Jahren, 6 Monaten Karma: -6
Och Jo, man fühlt sich beleidigt, Hoppla, tut mir leid aber nun hab ich dich genau dort wo ich dich haben wollte, so was mußt ausgerechnet DU dir sagen lassen was? Und das auch noch von einem ABZOCKER, GELD ABGREIFER,einem UNNÜTZEN, FAUELN, FORDERNDEN, ARBEITSCHEUEN DRÜCKEBERGER der sich nur BREICHERN will?
Fällt dir da irgend eine kleinigkeit auf?

Ich will dir mal was sagen, ich persönlich habe einige Tätigkeiten die ich unbezahlt und freiwillig mache nur um nicht tatenlos den ganzen Tag zu Hause rumzusitzen bei denen es darum geht auch mal wirklich mit zuzupacken oder sich selbst mal zu überwinden und für die es sehr schwierig ist noch irgendwelche helfenden Hände zu gewinnen obwohl viele mit Sicherheit durch die Arb. losigkeit Zeit hätten. Würde ich für diese "Arbeiten" entlohnt werden wäre ich villeicht nicht auf eine Unterstützung angewiesen bzw. nicht in diesem Ausmaß. Wo immer man darauf anspricht heißt es "zur Zeit leider keine Festanstellungen möglich" "Denkt daran, das tut ihr nicht für uns, nicht für euch, sondern für die Kinder", "der reibungslose Ablauf der Touristensaison kommt uns allen mal zugute","ihr könnt glauben, die Arbeit die da dahinter steckt wird schon gewürdigt" Ja nur ich werde davon nicht satt, ebenso wenig wie durch Absagen und Vertröstungen auf unzählige Bewerbungen (wie egoistisch von mir mich wenigstens paar Stunden am Tag um mein teilw. behindertes Kind kümmern zu wollen, damit du das nicht wieder in den falschen Hals bekommst, das ist durch eine Infektion im 4. Lebensjahr passiert, als ich das Kind bekam und auch danach hatte ich Arbeit). Klar das ich deiner Meinung nach natürlich schön blöd bin mich auf sowas einzulassen und nicht deinen Erwartungen entsprechen kann nur daheim rumzusitzen.

Aber was solls, mit Sicherheit werde ich als Schwindler hingestellt und rede mich nur heraus aber ich bin dir gegenüber nicht verpflichtet irgendwelche Nachweise über mich zu liefern (schade was?)
Ich weiß was ich kann und mitunter auch leiste und darum ärgert es mich wenn du über Menschen Urteilst die du nicht kennst und nicht einschätzen kannst.

Würdest du selbstverständlich nur mal angenommen Arbeitslos werden, wüßtest du was zu beachten und zu organisieren ist? Ja klar, du würdest dir Auskünfte holen, selbstverständlich gibts auf den Ämtern Hilfe und Ratschläge... Ist aber nicht so, jeder ist sich selbst der nächste, auf den Ämtern gibt es wie überall nicht mal Arbeitstellen, hier in diesen Foren wird ,wenn du dir das mal hättest genauer angesehen,immer wieder hingewiesen das nicht zu irgendwelchen Betrügereien geraten werden kann und wird. Dir ist insoweit nachzusehen das du von dieser ganzen Sache keine Ahnung zu haben scheinst da du in der unsagbar glücklichen Lage bist nicht davon betroffen zu sein, ansonsten wüßtest du diese Hilfe zu schätzen!!!!<br><br>Post ge&auml;ndert von: tammy, am: 16/04/2006 20:54
Tammy
NULL
Gold Boarder
Beiträge: 203
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Das Thema wurde geschlossen!
Wir brauchen mehr Arbeitsplätze, nicht mehr Druckmittel gegen Arbeitslose ( Heinrich Franke)
 
#6818
Re: Regulärer Geldeingang ist bitte wann? vor 11 Jahren, 6 Monaten  
@ Tammy

DEIN POSTING HABE ICH SEHR SORGFÄLTIG GELESEN UND BIN ZU DEM ENTSCHLUSS GEKOMMEN

MICH BEI DIR FÜR MEINE UNRECHTEN BESCHULDIGUNGEN ZU ENTSCHULDIGEN !!!!

DIESE GESCHAHEN NUR AUFGRUND DESSEN DAS DU SOLCHEN MIST IN DEINEM POSTING GESCHRIEBEN HATTEST!
NATÜRLICH GLAUBE ICH DEM WAS DU SCHRIEBST UND WENN ES SO IST DANN KANN ICH AUCH MANNS GENUG SEIN MICH ZU ENTSCHULDIGEN UND DIR DIE DAUMEN DRÜCKEN DAS DEIN BEMÜHEN AUCH MAL BELOHNT WIRD; UND BESONDERS GUTE BESSERUNG MIT DEINEM KIND !!!!!

ALLERDINGS ÄNDERT DIES NICHTS AN MEINER MEINUNG GENEREEL AUCH WENN DU DICH BEMÜHST SO GIBT ES GENUG ANDERE DIE EINFACH NUR FAUL SIND UND SICH STAATSGELDER ABGREIFEN WO SIE KÖNNEN UND SOVIEL SIE KÖNNEN UND SOLCHE BEKOMMEN HIER NOCH GESAGT WIE UND WO SIE DIES BEKOMMEN KÖNNEN ANSTATT DIESEN FAULENZERN MAL ZU SAGEN SIE MÖGEN SICH UM ARBEIT BEMÜHEN!
DIES SOLL JETZT ABER NICHT WIEDER HEI?EN DAS ALLE SO SIND ODER DAS ICH ALLE ÜBER EINEN KAMM SCHERE; NEIN ES GIBT NATÜRLICH AUCH MENSCHEN DIE BEMÜHT SIND UND DIE SICH SCHÄMEN VOM STAAT LEBEN ZU MÜSSEN!!!!!!
Jo Gerner

Das Thema wurde geschlossen!
 
#6836
Re: Regulärer Geldeingang ist bitte wann? vor 11 Jahren, 6 Monaten Karma: -7
Sabine schrieb:
MAN KÖNNTE AUCH EINFACH ARBEITEN GEHEN. DANN MÜSSTE DIE ARBETENDE BEVÖLKERUNG NICHT FÜR EUCH AUFKOMMEN. ES IST WIRKLICH EINE FRECHHEIT, NACH DEM GELD ZU FRAGEN, OHNE AUCH NUR EINEN FINGER KRUM GEMACHT ZU HABEN!!!!!

Hallöchen, was für Diskussionen:

Also zum einen gibt es solche und solche.
Ich wäre auch froh wieder zu Arbeiten und möchte dem Staat und den anderen Steuerzahlern auch nicht auf der Tasche liegen. Desweiteren hätte ich Arbeit bräuchte ich mir wegen meinen Zahlungsverpflichtungen auch keine Sorgen machen.

Ich wünsche niemanden was schlechtes aber wenn Ihr mal in eine solche Situation kommen solltet wisst ihr auch wie es denen geht die nicht anders können.

Also freut euch darüber das Ihr einen Job habt und euch über ALG1 und Hartz4 keine Gedanken machen müsst außer darüber das Ihr ja die anderen mitfinanziert. Den Job zu verlieren kann schneller gehen als man denkt - ich hätte auch im Traum nicht daran gedacht meine Stelle zu verlieren. Aber was will man machen wenn die Firma nicht läuft. Die dummen waren dann die Leute die zuletzt neu in der Firma eingestellt wurden.

Nachtrag: Im übrigen muss ich selbst feststellen das die Arge auch viel Geld zum Fenster hinauswirft das eigentlich an anderer Stelle wichtiger wäre.
Ich habe irgendwo einen Beitrag dazu geschrieben und zwar wegen &quot;Zwangsumzug&quot;. Wir sollen wegen 16 Euro im monat eine andere Wohnung suchen - Im Jahr also 192 € - So was kostet denn ein Umzug??? Locker das dreifache!!! Und das ist nur ein Fall von bestimmt vielen anderen.

Wünsche allen noch einen schönen Ostermontag
Grüße
Dreamer<br><br>Post ge&auml;ndert von: Dreamer37, am: 17/04/2006 19:19
Dreamer37
NULL
Senior Boarder
Beiträge: 46
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Das Thema wurde geschlossen!
 
#6837
Re: Regulärer Geldeingang ist bitte wann? vor 11 Jahren, 6 Monaten Karma: -7
Tammy schrieb:
hallo dreamer, ausschließlich per Dauerauftrag, ist bedingung des vermieters der legt auch die daten fest und die sind immer zwischen dem 1 und 5. (je nachdem ob ein Wochenende dazwischen liegt oder nicht, hatte aber auch z.b. im April die Miete am 31 schon weg) in solch einem Fall MU? ich geld drauf haben, d.h. so wirtschaften das immer wenigstens eine Monatsmiete auf dem Konto bleibt, kannst dir vielleicht vorstellen wie ich Jongliere, Grüße von Tammy

Ja, kann ich mir vorstellen.
Blöde ist nur wenn die Bank dann nicht mitspielt.
Zum Glück ist das bei uns anders. War auch einer der Gründe warum ich die Bank gewechselt hatte.

Ich hoffe für Dich das du es irgendwie in die Reihe bekommst und Drücke dir dazu die Daumen.
Dreamer37
NULL
Senior Boarder
Beiträge: 46
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Das Thema wurde geschlossen!
 
#6860
Re: Regulärer Geldeingang ist bitte wann? vor 11 Jahren, 6 Monaten Karma: -6
Dieses Forum (Portal) ist für die Arbeitslose da!
Und zwar für alle, da es manche &quot;Ausnahmen&quot; gibt, ist bekannt doch die Masse ist &quot;bedürftig&quot; und denen wollen (müssen) wir helfen!!!
@Jo Gerner: Bitte unterlasse solch manche Unterstellung!<br><br>Post ge&auml;ndert von: Farnmausi, am: 18/04/2006 21:02
admin
NULL
Admin
Beiträge: 451
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Das Thema wurde geschlossen!
 
Zum Anfang gehenSeite: 123456
Moderation: admin, , , , , Tom