Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Androhung von Absenkung oder Wegfall von ALG II
(1 Leser) (1) Besucher
Arbeitslosengeld II
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Androhung von Absenkung oder Wegfall von ALG II
#6113
Androhung von Absenkung oder Wegfall von ALG II vor 11 Jahren, 8 Monaten  
Hallo,

eben habe ich ein Schreiben der Arge aus dem Briefkasten geholt, in der ich aufgefordert werde mitzuteilen warum ich mich auf ein Stellenangebot nicht beworben habe.
Bei meinem letzten Termin bei der Arge am 27.01.2006 (Freitag) wurde mir dieses Stellenangebot mitgegeben.
Die Stelle war ab 01.02.2006 zu besetzen, am 30.01.2006 (Montag) habe ich beim Arbeitgeber angerufen und mich erkundigt, man sagte mir es wäre so gut wie abgeschlossen, es wären genügend Bewerbungen eingegangen -klar 2 Tage vor Beginn der Anstellung!
Der SB der Arge sagte selbst, dass die Stelle wohl schon weg sei, ich mich aber trotzdem erkundigen soll.

Bei diesem Termin am 27.01.2006 hat mir der SB vorgeschlagen an einem Kurs des Berufsfortbildungswerks teilzunehmen, der Ende März beginnt. Telefonisch teilte er mir ein paar Tage später die Einzelheiten mit und ich sagte ihm was mit dieser Stelle war, nämlich dass ich angerufen habe und mich aufgrund der Auskunft nicht beworben habe.
Damit war es dann erledigt.

Und jetzt bekomme ich ein Schreiben, dass ich mich "laut Rückmeldung" der Firma XY dort nicht vorgestellt hätte und keine Gründe bekannt wären, die mich daran gehindert hätten.
Auf die Rechtsfolgen wird verwiesen.
Meine Stellungnahme dazu wäre freiwillig, sollte ich mich nicht melden wird nach Aktenlage entschieden.

Was soll das denn? Ich habe es dem SB am Telefon gesagt und jetzt wird mir Kürzung angedroht.
Ich weiß nicht wie ich mich jetzt verhalten soll, ich kann weder beweisen, dass ich dort angerufen habe noch dass ich dem SB am Telefon den Stand erklärt habe.

Ich hoffe mir kann jemand helfen...

LG
Myri
Myri

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#6116
Re: Androhung von Absenkung oder Wegfall von ALG II vor 11 Jahren, 8 Monaten  
Kann sein dass es sich dabei um ein automatisiertes Schreiben handelt. Hab sowas auch vom AA bekommen, mein Sachbearbeiter wusste jedoch gar nichts davon und hat akzeptiert dass ich die Stelle einfach nicht bekommen habe, da die Firma nur Knebelverträge angeboten hat und ich nicht langfristig dort arbeiten wollte sondern nur bis zum Studium.
Tommy

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#6117
Re: Androhung von Absenkung oder Wegfall von ALG II vor 11 Jahren, 8 Monaten  
Nein, er hat das Schreiben sogar selbst unterschrieben.
Myri

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#6120
Re: Androhung von Absenkung oder Wegfall von ALG II vor 11 Jahren, 8 Monaten  
hallo myri!

mal jetzt keine panik und hole mal ganz tief luft.

gehe am besten persönlich nochmal zu deinem sachbearbeiter und kläre die sache vor ort, denn du befindest dich laut deiner beschreibung im recht und nicht das amt, das amt macht sich das auch immer ziehmlich einfach in dem sie die schuld auf die arbeitslosen abwältzt und drohen mit dem gesetz,wo ich nur drüber lachen kann. diese schreiben sind maschinel erstellt und sind somit nicht unterschrieben,dann muß es bei dir eine ausnahme sein,wenn du sagst das dein sachbearbeiter es unterschrieben hat,das schreiben besteht nur aus text bausteinen und sonst nichts.

suche am besten persönlich das gespräch.
Franky

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#6121
Re: Androhung von Absenkung oder Wegfall von ALG II vor 11 Jahren, 8 Monaten  
Hallo,

es ist generell zu Raten sich auf Stellenangebote, die vom AA kommen, schriftl zu bewerben, damit man immer etwas in der Hand hat. Natürlich spricht auch nichts dagegen sich vorab telefonisch bei dem potentiellen AG zu melden.
Ich meine das die Zeitspanne, wie ihr in diesem Fall, schon ziemlich knapp war sich zu bewerben, da hier eine Einstellung vom AG zum 1.2. erfolgen sollte.

Also, bitte umgehend, so wie Franky schon geschrieben hat, das persönliche Gespräch mit dem SB führen.

Viel Erfolg!
Ramona
ramona35

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#6159
Re: Androhung von Absenkung oder Wegfall von ALG II vor 11 Jahren, 8 Monaten  
Danke euch für die Antworten, ich werde in jedem Fall nachfragen was das soll...
Sollte es Probleme geben, melde ich mich wieder!

DANKE!!!
Myri

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , Tom