Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Selbständigkeit-bezahlt Arbeitsamt Krankenkasse?
(1 Leser) (1) Besucher
Arbeitslosengeld II
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Selbständigkeit-bezahlt Arbeitsamt Krankenkasse?
#5571
Selbständigkeit-bezahlt Arbeitsamt Krankenkasse? vor 11 Jahren, 9 Monaten  
Hallo,

ich bin seit fast 2 Jahren selbständig mit der "ich-AG-Förderung". Mein Geschäft läuft gut, ich kann davon leben. Ich habe aber ein großes Problem, ich bekomme keine Krankenkasse mehr. Hintergrund ist, daß ich zu Beginn meiner ich-Ag aus der gesetzlichen Krankenkasse geflogen bin (2 Monate keine Krankenkassenbeiträge gezahlt) und mich nach deutschem Recht keine andere gesetzliche Krankenkasse mehr aufnehmen darf, da ich einmal aus einer gesetzlichen geflogen bin. Eine private kommt wg. Vorerkrankung nicht in Frage, die nehmen mich nicht. (ist alles von Anwalt, Patientenbeauftragten etc. geprüft und nix zu machen).

Sobald ich meine Selbständigkeit aufgeben würde (und dann ALG2 bekommen) würde ich wieder in die gesetzliche Krankenversicherung kommen. (dann müssen sie mich wieder nehmen). Ich möchte aber meine Selbständigkeit nicht aufgeben.

Hat jemand eine Idee? Solange ich weiter als ich-AG tätig bin, habe ich keine Chance, wieder in den Status "berechtigt für gesetzliche Krankenversicherung" zu kommen. Ich habe mal irgendwo gehört, dass es ALG2 auch für Selbständige gibt, dann darf man allerdings nur 10-20% seines Gewinns behalten (und ich brauche auch keine staatliche finanzielle Unterstützung, es geht mir nur darum, wieder "Krankenkassenberechtigt" zu sein).

Gibt es irgendeine Möglichkeit, dass ich weiter selbständig sein kann und z.B. das Arbeitsamt nur meine Krankenkassenbeiträge bezahlt (wobei das bezahlen nicht das Problem ist, ich muß nur irgendwie wieder in den Status "berechtigt für gesetzliche Krankenversicherung" kommen).

Vielen Dank,
Martina
Martina

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#5745
Re: Selbständigkeit-bezahlt Arbeitsamt Krankenkasse? vor 11 Jahren, 8 Monaten  
Mein Tip, ist es mal nen andern Anwalt zu nehmen, da die Krankenversicherung ja eine Pflichtversicherung ist muss auch irgendeine Krankenkasse verpflichtet sein dich anzunehmen! Wenn dein Anwalt da nicht weiter weiß, such dir nen andern!
Tommy

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , Tom