Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

1€ JOB und/oder Aushilfejob?
(1 Leser) (1) Besucher
Arbeitslosengeld II
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: 1€ JOB und/oder Aushilfejob?
#5239
1€ JOB und/oder Aushilfejob? vor 11 Jahren, 9 Monaten Karma: 0
Hallo,
erst mal möchte ich schreiben, dass ich mir wirklich sehr freue ein kompetentes Forum rund um Deutschlands dunkle Seite gefunden zu haben.
Ich bin nun schon seit sechs Monaten arbeitslos und stecke neben einigen sinnigen Schulungen inzwischen auch in einem 1€-JOB fest.
Ich hätte nun die Möglichkeit eine kleine Aushilfsstelle anzunehmen. Wöchentlich ca. 10-15h. Leider würde ich aber keine feste Zeiteinteilung bekommen. Ich wüsste im Prinzip immer erst frühestens eine Woche im Vorraus wie ich in der folgenden Woche arbeiten könnte. Mich persönlich stört diese Zeiteinteilung eigentlich nicht. Allerdings habe ich ja noch einen 1€-JOB den ich momentan 25h in der Woche ausüben darf (was ich natürlich sehr gerne tue ).
Mir stellt sich nun die Frage ob ich meinen in eigener Initiative gefundenen "Minijob" ausüben darf, dafür aber für den 1€ Job nicht mehr wirklich gut zu gebrauchen bin, oder ob die Agentur für Arbeit das Recht besitzt mir den Minijob zu untersagen?

Ich hoffe ihr könnt mein Problem einigermaßen verstehn und mich schon mal ein wenig auf ein Gespräch mit meiner Fallmanagerin vorbereiten.


Liebe Grüsse
Martin

Post geändert von: maka, am: 14/02/2006 17:06<br><br>Post ge&auml;ndert von: maka, am: 14/02/2006 17:48
Maka
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 1
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#5242
Re: 1€ JOB und/oder Aushilfejob? vor 11 Jahren, 9 Monaten  
moin martin!

ich würde einfach an deiner stelle das gespräch mit deinem fallmanager suchen und ihm das problem schildern!

normal ist es nähmlich so,nebenjob oder sonstige arbeit die du bekommen kannst geht vor,auch vor so einem ein euro job!

hoffe du hast erfolg!
Franky

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#5252
Re: 1€ JOB und/oder Aushilfejob? vor 11 Jahren, 9 Monaten  
klar kannst du da anfangen.bei einem 1 euro job verdienst du ja nur 120 euro,da können sie nichts anrechnen,die bleiben dir ja.bei 400 euro rechnen sie dir den rest an
konny

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#5451
Re: 1€ JOB und/oder Aushilfejob? vor 11 Jahren, 9 Monaten  
das stimmt mann arbeitet für 400€ und darf dann aber nur 160€ berhalten und den rest rechnet das arbeitsamt an das finde ich nicht richtig
ghjlgl

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#6257
Re: 1€ JOB und/oder Aushilfejob? vor 11 Jahren, 8 Monaten Karma: 0
hi,
da ich gerade vor dem gleichen problem stand, kann ich dir helfen:

also: Ein Minijob geht immer VOR! d.h. die stelle, bei der du den 1-euro job machst MUSS dich dafür freistellen, auch wenn du immer nur 1 woche im voraus sagen kannst, wann genau du im minijob arbeiten gehst.

meine fallmanagerin hat mir das gesagt, auch das die 1-euro stellen das manchmal nicht so gerne hätten, aber MÜSSTEN!

bei mir klappt es ohne problem.

das geld welches du im 1-euro job kriegst wird auf gar nix angerechnet, da es sich dabei nicht um einkommen sondern aufwandentschädigung handelt, dies kannst du IMMER ganz behalten, egal ob mit oder ohne minijob.

Vom Minijob bleiben dir im höchstfall 160,- euro im monat, den rest bekommst du vom alg-II abgezogen.

liebe grüsse
uschi
flyingwitch
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 6
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , Tom